Autor Thema: Ben Michael - hat sich mit seiner großen Schwester abgesprochen ;-)  (Gelesen 4095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)

Ben's Geburt :)

Die Wehen haben am 28.1. (37+6) abends so gegen 8 mit Durchfall und Übelkeit begonnen. Da saß ich dann hier vor meiner Heparinspritze und hab hin- und herüberlegt (für diejenigen, die nicht wissen, warum: nach der Gabe von Heparin darf man 12 Stunden lang keine PDA bekommen).

Hab dann noch bis 0 Uhr gewartet und im KH angerufen. Meine Freundin Janin war zum Glück noch wach (Dschungelcamp sei Dank ;D) und hat mich gegen eins hingefahren.

Mein Mann Martin hatte schon seit ein paar Tagen eine Magen-Darm-Infektion und Leni wollten wir krank (ebenfalls MD) bei niemandem lassen.

Im Krankenhaus angekommen wurde ich erst von einer Ärztin untersucht und belächelt. Könnte halt jetzt kommen das Kind, könnte aber auch nicht  s-:)

Muttermund fingerdurchlässig. Aber sie würd mich mal dabehalten und mir wenigstens was gegen die Übelkeit geben. Ein Zimmer habe sie aber nicht; also wurde ich in einem Untersuchungsraum auf ner Pritsche geparkt und hatte da schon schöne regelmäßige Wehen auf dem CTG. Hat aber keiner ernst genommen.

Leider habe ich mich mehrfach übergeben müssen, weil sie mit der Vomexinfusion nicht aus dem Quark gekommen sind  S:D

Und weil ich ja "ein paar kleine Wehen" hatte, hab ich dann auch nochmal eine Infusion Buscopan bekommen.  Hat leider gar nix genutzt.

Janin hatte ich direkt wieder nach Haus geschickt, weil sie ja schließlich auch ihre Kinder daheim hat. Also war ich die ganze Zeit alleine.

So gegen fünf kam dann die Ärztin nochmal zur Untersuchung. Mit großen Augen hat sie mich angesehen; Muttermund bei 7cm  :o (ich schwöre euch, die Ärztin gar genauso geschaut wie der Smiley ;D). Jetzt könnte ich gerne eine PDA haben (doofe Kuh, jetzt muss sie sich rechtfertigen, weil sie mich 7cm MM ohne Schmerzmittel und alleine hat veratmen lassen, ohne einmal nach mir zu sehen!)

Hab dann gesagt, dass ich große Angst habe vor der PDA und hab mich für Meptid entschieden (das ist ein Opiat).

Dann war endlich Schichtwechsel und ich bekam eine super Hebamme und einen ordentlichen Kreißsaal.

Irgendwann konnte ich dann trotzdem nicht mehr, das Meptid wirkte gar nicht und ich entschied mich für die PDA. Kurz darauf kam der Chefarzt der Anästhesie, mein Held, echt. Netter und lieber ging es nicht ❤️

Die PDA saß völlig schmerzfrei und ich war SO dankbar! Das war so gegen 9.

Irgendwann gegen 10 kam dann Martin endlich und endlich waren die ganzen mitfühlenden Blicke der Hebammen und Schwestern weg. War ja aber auch echt doof alleine.

So um halb 11 war die Wirkung der PDA fast weg und ich sollte mal mitschieben. In verschiedensten Positionen; Vierfüßer, aufrecht, Rückenlage. Tat sich nur langsam was, weil ich mich irgendwie doof angestellt hab. PDA also nochmal nachdosiert und Pause.

Und dann, so gegen 11:30 Uhr kam die Oberärztin mit, weil wie bei Leni die Herztöne immer abfielen. Im Endspurt und wieder ganz ohne PDA hab ich dann mit ganz viel Anleitung und Anfeuerung erst langsam das Köpfchen und dann ganz schnell den kleinen Rest von Ben geboren :)

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Ben Michael - hat sich mit seiner großen Schwester abgesprochen ;-)
« Antwort #1 am: 31. Januar 2014, 21:33:59 »
❤️❤️❤️ Ben Michael, 29.01.2014 (38+0), 11:40 Uhr, 2830g und 48cm, 34cm KU (genau die gleichen Maße wie seine Schwester :)) ❤️❤️❤️

Die Plazenta kam quasi mit ihm raus, was wohl für eine vorzeitige Plazentaablösung spricht.

Ich bin noch am gleichen Tag gegen 17 Uhr nach Hause gegangen.

Auch wenn es beim Lesen teilweise etwas erschreckend wirken mag, war die Geburt ansich für mich perfekt und ich bin heilfroh, dass mein Mann es noch rechtzeitig in den Kreißsaal geschafft hat :D
 


Offline Ali_Pinkie

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 87
  • Zarte neue Hoffnung!!!
Antw:Ben Michael - hat sich mit seiner großen Schwester abgesprochen ;-)
« Antwort #2 am: 01. Februar 2014, 00:31:56 »
Meine allerherzlichsten Glückwünsche liebe some, ich freue mich sehr für dich ... sehr schöner Bericht. Tolle Kuschelzeit euch vier...
LG Ali-Pinkie mit Julimaus 2013 Alba

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung