Autor Thema: 5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(  (Gelesen 5365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Muckelkati

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 925
5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« am: 14. Januar 2013, 15:26:05 »

Hallo!

Ich bin erst in der 5. SSW und habe mir anscheinend schon einen Pilz eingefangen!  :-[
Ich nehme seit einer Woche ein Antibiotikum.... Mein FA hatte schon angekündigt, dass das passieren kann...

Hat da jemand von euch Erfahrung mit? Ist das gefährlich? Geht das schnell wieder weg?

Mein FA hat mir gesagt, was ich mir in der Apotheke besorgen soll. Hab ich auch schon getan! Hoffe, der Pilz geht schnell wieder weg!

Hab ein bisschen Bammel jetzt....


Offline ηєттуº¹

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1461
  • Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #1 am: 14. Januar 2013, 15:35:37 »
Viele Frauen haben bei Antibiotika eine Pilzinfektion als Begleiterscheinung - ätzend, aber tatsächlich normal und wird umgangen wenn ab der ersten Einnahme gleich eine Salbe genommen wird.

Was hast Du Dir geholt Kade fungin Kombi (Tabletten + Creme)? (Darf bei SS angewandt werden!)

Mach zudem nach erfolgreicher Pilzbehandlung eine Kur mit Eubiolac (Apotheke) um erstmal die Flora wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Um alles im Gleichgewicht zu halten hol Dir die Waschlotion sagella med und das normale sagella!

1 Mal im Monat eine Eubiolac Kur im SS-Verlauf sollte Dich vor erneuter Pilzinfektion bewahren!

Alles Gute!
« Letzte Änderung: 14. Januar 2013, 15:41:25 von ηєттуº¹ »

Grossfamilie

  • Gast
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #2 am: 14. Januar 2013, 15:39:43 »
Normalerweise geht so ein Pilz schnell wieder weg.
Was hast du denn Bekommen Zäpfchen und Salbe?

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4510
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #3 am: 14. Januar 2013, 15:45:33 »
Hey!
Ich hatte angeblich auch einen (wobei ich mir das nicht vorstellen konnte, da nichts gejuckt hat etc.) Habe mich deswegen auch etwas informiert!
Mach dir keine Sorgen, ein Pilz steigt nicht den Gebärmutterhals nach oben und ist auch nicht gefährlich! Die Behandlung mit Nystatin oder Clotrimazol auch nicht! Die werden kaum bis gar nicht resorbiert und sind nicht plazentagängig!
Das einzige was gilt ist, den pH-Wert wieder schnell aufzubauen (wenn er in mittleidenschaft gezogen wurde, bei mir nicht!).
Dazu kann man dann Milchsäurebakterien nehmen (wie netty schon schön schrieb!)!
Dazu würde ich den pH-Wert regelmäßig kontrollieren (mit den Hanschuhen oder den pHStreifen), denn ist der pH-Wert gut, haben auch andere Bakterien, die sich im angegriffenen Milieu ansiedeln könnten,  keine Chance!

Alles Gute!

Offline Muckelkati

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 925
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #4 am: 14. Januar 2013, 15:50:32 »

Danke für eure schnellen Antworten!

So ein Pilz scheint ja doch nicht so selten zu sein....

Ich sollte mir Canesten Once holen... ist eine Vaginaltablette und Salbe.
Ist der Wirkstoff Clotrimazol , den Marci genannt hat!
Doof ist, dass man die Tablette abends anwenden soll nach Möglichkeit... Ich würde aber so gerne sofort was unternehmen!  :-\ Aber tagsüber würde sie wahrscheinlich wieder rausrutschen, oder?


Grossfamilie

  • Gast
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #5 am: 14. Januar 2013, 15:58:08 »
Besser Abends das sie wirken kann und die löst sich ja auch auf und läuft wieder raus am nächsten Tag.
Gute Besserung hoffe es wird schnell besser

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4510
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #6 am: 14. Januar 2013, 15:59:45 »
Abends, weil sie dann besser vom Körper resorbiert werden kann! Für Tags ist sicher die Salbe, oder?
Das würde ich dann wohl auch so machen! Schmier die Salbe schön dick drauf, nicht zu wenig, dass du dich richtig eklig da unten fühlst  ;D
Kann deinen Drang verstehen, ging mir auch so!
Was du machen kannst ist, alles Süße weglassen! Denn Zucker lieben die Pilze...

Grossfamilie

  • Gast
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #7 am: 14. Januar 2013, 16:02:14 »
Stimme Marci zu süsses weg lassen.
Salbe jetzt drauf und vor dem schlafen gehen noch einmal

Offline Muckelkati

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 925
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #8 am: 14. Januar 2013, 16:05:49 »

Stimmt, die Salbe kann ich ja schonmal draufschmieren!  ;D

Kann so ein Pilz am Scheideneingang auch mal ein bissl pieksen?? Oder ist das womöglich schon der beginnende Juckreiz??
Wie weit darf ich denn mit der Salbe rein? Oder wirklich nur ganz außen?
Und würdet ihr die Tablette wirklich mit diesem Plastikstab einführen?? Hab irgendwie Angst, dass ich an den Muttermund komme und was kaputt machen könnte...  :-\

Fragen über Fragen....  ;D

Ich hatte im Oktober eine FG und bin im Moment total überängstlich....  :-[

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4510
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #9 am: 14. Januar 2013, 16:14:21 »
Ja. er kann pieksen! :P
Wenn sie es früh festgestellt haben, dann hast du vielleicht glück und der Juckreiz bricht nicht groß aus. Ich hatte (angeblich) einen ganz ohne Juckreiz! Pieksen dann schon eher...kann aber auch irgendwie mit der frischen SS zu tun haben  ;)

Schmier die Salbe außen ran, richtig rein mit dem Finger würde ich jetzt nicht, denn dafür sind die Zäpfchen da (auch hygienischer). Schlimm ist es aber sicher nicht!
Den Stab würde ich auch weglassen, wasche dir vorher die Hände und nimm am besten deinen Finger, da hast du dann mehr Gefühl drin! Um es tief rein zu bekommen, kannst du dich dabei ja hinhocken! So mache ich das auch immer beim meinen pH-Handschuhen (die ich dir ja schon empfohlen habe).
Kaputt machst du sicher damit nichts!

Ich kann deine Sorgen verstehen! Ich wäre auch überängstlich  s-hug

Grossfamilie

  • Gast
Antw:5. SSW und nen Pilz eingefangen... :-(
« Antwort #10 am: 14. Januar 2013, 18:16:30 »
Ich würde auch den Stab weg lassen.
Gut das man es so früh festgestellt hat und du noch keine Symptome hast dann wirkt en Zäpfchen sicher gut  :)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung