Autor Thema: ab wann BV  (Gelesen 3121 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline °°Nevs°°

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 619
  • Wir sind komplett
ab wann BV
« am: 02. Juli 2013, 10:18:00 »
Ich muss mal saudumm fragen..

in der letzten SS hatte ich ab feststellen der SS ein BV bekommen.. erst für die ersten 12 wochen .. dann bis zum MuSchu..

jetzt war ich ja noch nicht beim FA, aber mir stellt sich die Frage ob ich den dieses mal wieder bekomme.
Kurz zu den Umständen:
-was ich jetzt schon weiss ich hab keinen Rötelschutz (allergisch gegen den Impfstoff) und wurde bei der ersten SS schon anhand des Titers festgestellt.
- habe mit meinem chef und meiner Verkaufsleiterin schon seit ein paar Monaten stress (bin deswegen auch grad krankgeschrieben) weil beide mich mobben.
hab im März einen versetzungsantrag gestellt, weil ich umgezogen bin (andere stadt) und da hies es die Versetzung geht bis Mai/juni durch...
nun heisst es so september/oktober bis dato soll ich jeden Tag eine strecke von 140 km in die Arbeit fahren (einzelhandel)
- auch darf man doch nicht mehr schwer heben.. glaub nicht das mein Chef sich daran hält...

Habe echt keine lust wegen mein Arbeit mein Kind zu verlieren...
Sind das alles zustände die vertretbar sind ?
oder soll ich da meinen HA drauf ansprechen wegen dem BV ? der weiss ja alles.. und ist derjenige mich jetzt schon krankschreibt ?????

Offline sternkrümel

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3364
Antw:ab wann BV
« Antwort #1 am: 02. Juli 2013, 10:36:29 »
Huhu!

Im Einzelhandel weiß ich nicht wie das ist. Aber sprich mit dern Gyn. Sage ihr das diese Zustaende auf keinen Fall gehen. Erklaere ihr alles. Hoert sie dir nicht zu wechsel! Oder gehe zum HA.
Es gibt ja auch so ein halbes BV (weiß nicht wie das genau heißt)

Offline Chula

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 333
Antw:ab wann BV
« Antwort #2 am: 05. Juli 2013, 08:21:49 »
Hi!
Es gibt entweder das BV aufgrund des Jobs, wenn er für Schwangere nicht geeignet ist (Arbeit mit Giftstoffen, Strahleno.ä.). Und dann gibt es das individuelle BV wenn Mutter und/oder Kind in Gefahr sind. Hier kann es auch stundenweises BV geben, so dass Du zb. nur 4 Stunden täglich arbeitest.
Aber in Deinem Fall wird der HA oder Gyn ein volles BV erteilen.
Geh mal nachfragen.

LG Chula

Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:ab wann BV
« Antwort #3 am: 05. Juli 2013, 08:40:46 »
Huhu,

erstmal solltest Du Deinen Vorgesetzen über die Schwangerschaft informieren, denn erst ab da kann er das MuSchG für Dich anwenden. Hält er sich nicht an die Vorgaben, ist das Gewerbeaufsichtsamt dran, ihm auf die Finger zu klopfen, also müsstest Du Dich dorthin wenden.

Mangelnder Rötelntiter ist doch nur bei Erzieherinnen und im med. Bereich ein Grund für ein BV, oder? Denk ich. Aber glauben ist nicht wissen.

Der lange Arbeitsweg könnte schon ein Grund für ein BV sein, aber ich glaub das ist eher erst zum Ende der SS hin ein Grund.

Mal so meine Gedanken zum Thema.

Offline °°Nevs°°

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 619
  • Wir sind komplett
Antw:ab wann BV
« Antwort #4 am: 05. Juli 2013, 09:31:57 »
Danke für eure Antworten..
Ich werde einfach mal mit dem FA sprechen..

@Röteltiter: ich weiss es nicht.. letzte SS habe ich eben aufgrund des fehlenden Schutzes die ersten 12 Wochen ein BV bekommen vom FA...
aber mal sehen wie es diesmal wird.. bin ja umgezogen und habe nun einen anderen FA  :)

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
Antw:ab wann BV
« Antwort #5 am: 05. Juli 2013, 11:16:17 »
Huhu

also bei mir war es ein riesen hin und her, und ich war bis letzte Woche sogar noch als Erzieherin ohne Windpockenschutz arbeiten  ::)
Mich hat keiner freigestellt, weder AG noch FA.
Ich habe dann wiederholt Blutungen bekommen und bin zum Hausarzt, nachdem mir alle sagten ich soll freigestellt werden (haha, aber keiner hats gemacht)

Also bei mir war es echt nicht einfach, trotz der Faktoren, es war eine Rennerei. Denn keiner fühlte sich dafür verantwortlich.
In erster Linie muss dein AG sich an das MuSchu Gesetz halten, wenn er es nicht tut, kannst du einen Anwalt einschalten, so wurde mir das gesagt.
Ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir einfaher wird.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung