Autor Thema: Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??  (Gelesen 5722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« am: 18. Juni 2012, 11:50:11 »
Hallo ihr!
 
Ich habe mal eine Frage. Bin gerad am grübeln, ob wir ein Babyzimmer komplett kaufen, einzeln oder gebraucht. s-nachdenken
Ich persönlich finde es ja toll so ein Babyzimmer einzurichten, zumal es unser 1. Kind ist. Wie schön es doch aussieht,
alle Möbel in weiß, dann bunte Motive auf der Tapete, ein bunter Teppich, herrlich  :D!
Wir haben den großen Vorteil, dass mein Schwiepa das Zimmer bezahlen würde. ::)
 
Nun aber der Gegengedanke: Ist es überhaupt notwendig? Wir haben z.B. noch ein altes Kinderbett (da wird es aber ja eh erst später drin schlafen), das ist aber eben schon alt und nicht mehr so schön...in beige. Dann haben wir noch eine buchefarbene Kommode die wir nutzen könnten. Einen Kleiderschrank kann man ja ganz günstig beim Schweden kaufen.
Also im Prinzip kann man sich ja auch alles zusammenstellen, auch wenns nicht schön aussieht, aber Kinder interessiert das doch eh nicht!
Hatte die Diskussion mit meiner Ma, sie meinte von dem Geld können wir besser andere Sachen kaufen...Wir brauchen z.B. mal neue Türen oben, oder wir möchten neuen Laminat verlegen etc...Oder eben für ne Babyhängematte (find ich SUPER)  :D,
Laufstall, Hochstuhl, Schaukel für später, ....Sachen die eben wirklich benötigt werden!
Meine Mutter meint eben, man könne das Geld besser für "Wichtigeres" (KiZi ist wichtig, aber muss eben nicht neu und voll ausgestattet sein) ausgeben.
 
Mir ist klar, dass es jetzt verschieden Meinungen geben wird, aber genau deshalb frage ich!
Wie macht ihr es, wie habt ihr es gemacht und wie würdet ihr es diesmal machen?
 
Für die Anfangszeit überlege ich ein Beistellbett o.ä. zu kaufen!
 
Danke euch! :-*

Offline Maggy

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 340
  • ~♥~ Es ist Liebe: Unsere Mia Lotta ist da!!! ~♥~
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #1 am: 18. Juni 2012, 11:56:55 »
Also wir haben das weiße Kinderzimmer von I*kea gekauft und das ist nicht nur super günstig, sondern auch total schick  :)

Ich würde niemals über 1000€ für ein Kinderzimmer ausgeben!!!  :o

Man muss schließlich noch genügend anderes für das Baby kaufen, es sind genug Ausgaben da.

Wünsche euch viel Spaß beim Einrichten des Kinderzimmers, das Dekorieren macht so Spaß!!!  :) :-*

Offline Elliot

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 311
  • Alle guten Dinge sind 3!
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #2 am: 18. Juni 2012, 11:59:20 »
Ich finde das lässt sich nicht so pauschal beantworten.

Wir haben bei der großen ein Komplettzimmer gekauft, mit Babybett, Wickelkommode, Kleiderschrank und Regal, alles passend. Das sah toll aus :)

Beim Kleinen haben wir es anders gemacht, da haben wir die Teile einzeln gekauft. Eine weiße Ikeakommode, auf die mein Mann eine Platte gebaut hat, ein hervorragender Wickeltisch und die Platte ist, wie ich sie haben wollte, dunkelblau ;) )
Der Kleiderschrank ist auch von Ikea, das Bett haben wir im Babyladen gekauft, alles weiß (die Ikeabetten waren mir zu klein mit 60x120).

Wie wir es jetzt machen weiß ich noch nicht. Das Baby könnte das Bett vom Kleinen-Großen bekommen und er wäre dann Reif für ein großes Bett, aber er hat das so abgenagt (ja, das ganze Bett ist abgeschabt *grrrrrrrr*), dass ich schon finde, dass auch Baby Nr. 3 ein anständiges, neues Bett verdient hat :)


Dennoch, die Große bekommt nun ein "Schulkind-Zimmer" und der Kleine wird z.B. die Trofast-Regale erben, die sind super in Schuss, nur die pinken Kisten werden ausgetauscht :D
Also generell finde ich es nicht schlimm, Möbel weiterzugeben, zu verwenden..... wenn sie gut erhalten und nicht halb gegessen sind  ::) :P

Und ob zusammengestellt, oder komplett, kann beides sehr schön sein, kommt halt auch ein bisschen auf die räumlichen Voraussetzungen an :)

WinterMami

  • Gast
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #3 am: 18. Juni 2012, 11:59:41 »
Hallo Piper :)

also ich finde neu KiZi toll aber die kommplettpreise manchmal echt richtig richtig heftig...
aber wenn ihr eine Kommode und ein bett habt dann könntet ihr die doch auch abschleifen und weiß streichen ist zwar echt viel arbeit aber es macht auch total spaß :)
und deine vorstellung vom KiZi ist total schön :)
eine Babyhängematte finde ich auch total klasse :D auch die die man an die decke schraubt nur leider hält hier nix bei uns weil das alles alt ist und da ist es mir dann doch ein wenig zu gefährlich :)

ich habe von meiner Tochter noch die Wickelkommode, das bett habe ich leider nicht mehr was mich nun voll ärgert ;D aber da werde ich auch ein gebrauchtes kaufen und eine neue matratze dazu.

bin gespannt wie ihr euch entscheiden werdet ;D

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #4 am: 18. Juni 2012, 12:00:06 »
Wir haben eins im Internet gefunden, kostet nur 469 € 6-teilig!

...nur mal eben zur Info!


Offline Pico

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8792
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #5 am: 18. Juni 2012, 12:01:58 »
Wir haben Neu,gebraucht zusammen gewürfelt...aber alles in Weiß und von Ikea...
Ich finde es fällt nicht auf das es aus zwei Verschiedenen Serien von Ikea ist und das es Neu und Gebrauchte sachen sind...

Achja ich habe die andern Antowrten nun nicht gelesen

WinterMami

  • Gast
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #6 am: 18. Juni 2012, 12:06:48 »
was für 469€? das ist echt günstig...

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #7 am: 18. Juni 2012, 12:34:12 »
Ich hab schon ein KiZi. Hat gebraucht 180€ gekostet und meine Mutter hatte es bei meiner letzten SS gekauft. Es besteht "nur" aus Kleiderschrank, Kommode und Bett.
reicht mir aber auch. :)
Allerdings steht es in der Wohnung meines Freundes. Und die wiederum wird demnächst gekündigt. Dann kommt das Bettchen erstmal hier bei mir ins KiZi meiner Tageskids. Da können die dann teils auch drin schlafen, anfangs. Und meine alte Wiege (jahaa ^^) soll weiß gestrichen werden und kommt dann erstmal in mein SchlaZi.
Klar wäre mir ein KiZi direkt lieber, aber ich denke, so ist es ok. der Zwerg wird eh tagsüber mit mir und den Tageskindern im großen KiZi sein und anfangs direkt bei mir schlafen. Und am Anfang wird es auch noch nichts ausmachen, wenn er/sie das kiZi mit den Tageskindern teilen muss.
Gegen Ende meiner SS möchte ich allerdings nach einer günstigen 2-Zimmer-Wohnung hier in der Nähe suchen, wo dann ein eigenes KiZi und ein Wohn-Schlafzimmer rein sollen. Da stresse ich mich aber nicht. Denn die sollte schon echt fußläufig in ca. 5 Minuten erreichbar sein.

Im Moment wohne ich in meinem Elternhaus in der 1. Etage und da ist eben auch die Tagespflege. meine Eltern wohnen unten und meine Oma seitlich in einem seperaten "Anbauhaus". Wenn meine Oma mal nicht mehr ist, werden wir dort einziehen. Allerdings hoffe ich mal, dass das trotz ihrer 87 Jahre noch etwas dauert.

Mein Freund macht grade seinen LKW-Führerschein und die Ausbildung zum EU Berufskraftfahrer und wird ab August oder Oktober (je nachdem) als Fernfahrer die ganze Woche weg sein. Daher lohnt sich seine 3-Zimmer-Wohnung leider nicht mehr so wirklich, weil sie recht teuer ist, im dritten OG liegt und auch mit ca. 20 min. Fußweg mir etwas zu weit weg ist, um jeden Morgen bei jedem Wetter mit dem KiWa (den man dort nirgends sicher unterstellen könnte) zu mir zu gurken.

Piper, wenn das chick ist, dieses KiZi...dann würd ich zuschlagen. *gg*

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #8 am: 18. Juni 2012, 12:35:18 »
Hi

wir haben ja kein KiZi, das Baby schläft das erste Jahr bei uns. Wollen ja noch umbauen nächstes Jahr mit dem Vermieter (wenn wir das Haus nicht sowieso kaufen).

Normalerweise kauf ich alles gebraucht, ist ja net schlecht. Aber wir haben uns entschlossen das Bett und den KiWa neu zu kaufen. Wenn wir das Wickelgestell mit Rollen gebraucht finden sollten, würden wir dann das eben gebraucht kaufen.
Wir sind ja flexibel. :)

Ich rate allen werdenden Mütterneinfach: Macht das was IHR wollt und für richtig haltet.
Ich hasse es, wenn andere Leute meinen einem zu erzählen, was man zu tun und zu lassen hat, nur weils günstiger ist oder weil diejenige meint das es dem Kind eh nicht auffällt etc
Meine Schwiegermutter ist nämlich so ne Kanidatin, die nervt mich tierisch. Von wegen sie hält sich raus. Wir müssen usn imemr anhören. Sie ist Erzieherin im Hort und dadruch kann sie alles besorgen, aber wir wollten n Mitspracherecht :) Das passt ihr nicht, pech ich bin eigen/eisern :D

Offline Naima

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 134
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #9 am: 18. Juni 2012, 12:44:09 »
Liebe Piper!

Ich würd mich da nadyxy anschließen - macht es so, wie ihr euch am wohlsten fühlt!

Ich zum Beispiel hab mich bewusst gegen ein Babyzimmer entschieden, auch wenn wir ein wunderbares, toll gestrichenes, leeres Zimmer übrig haben ;)

Weil ich für mich den Sinn darin überhaupt nicht sehe. Schlafen soll die Kleine bei mir, Kleidung konnte ich noch anderweitig unterbringen und wickeln werd ich sie auf ner einfachen Wickelunterlage aufm Bett/Boden/Sofa. Falls sich mein momentaner Plan als unpraktisch herausstellt, können wir ja immer noch ein Babyzimmer einrichten ;)

Alles Liebe dir!
Naima

Offline sunlight4444

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 337
  • We are Family ❤️
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #10 am: 18. Juni 2012, 12:59:44 »
Wir werden uns hier in der Wohnung behelfen. Soll heißen, es gibt außer ner Wiege nix. Gewickelt wird im Bad und die Klamotten sind im Büro im Regal. Wenn wir dann im Herbst ins Haus ziehen, bekommt die Maus ihr eigenes Zimmer mit Kinderzimmermöbeln. Da haben wir uns in ein Zimmer verliebt, allerdings auch ca. 900€. Ich guck jetzt ob ich das Zimmer irgendwo gebraucht bekomme. Hab fast alles gebraucht gekauft. Man gibt schon genug Geld aus und bei vielen Sachen stört es mich nicht!
Wenn das dann nicht klappt bis zum Herbst, überlegen wir uns Plan B!

Macht es einfach so, wie es sich für euch richtig anfühlt. Da ist jeder anders und das sollte man auch jedem lassen!!!

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #11 am: 18. Juni 2012, 13:31:54 »
ein richtiges kinderzimmer haben wir nie holen müssen

bei der ersten war es so, wir freun uns, stellen uns alles vor
die große sollte ihr eigens zimmer bekommen, also ein bett muss her
gekauft für 150€? + matratze für 80€
gewickelt wird dann im minibad, mein exmann hat ein brett gebastelt, welches man auf die wanne legen konnte
wickelunterlage 15€?
dann noch ne babybadewannne, was kosten die? 10-15€?
kinderwagen muss her :D 200€

ja, dann kam die große.... schlief nicht in ihrem bettchen, nur bei mir auf der brust, später neben mir
weglegen in der nacht ging auch nicht, sie wachte auf
später hab ich trotzdem versucht, sie an ihr bett zu gewöhnen und verschlaf wie ich war, hab ich sie teils in ihrem bett gestillt (also ihr bett nehben meinem) und dabei das teil kaputt gelegen  ::)
kinderwagen... die ersten tagen waren wir nicht draussen, dann die ersten wochen lag sie drin... oder auf meinem arm...
also noch ein tragetuch nachgekauft für gute 170€ :p
aber auch ordneltich genutzt wurde :D

achja, badewanne... hasste sie... erst im eimer (20€) war sie zufreiden und glücklich und weinte dann, wenn sie raus musste -.-


fazit... es kann immer anders kommen, wie man denkt :p muss aber nicht ^^

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #12 am: 18. Juni 2012, 13:43:20 »
Danke schon mal für die vielen Antworten.
Habe gerade mal bei I*ea geguckt, wenn ich da Kommode, Kleiderschrank (braucht man ja eh beides, ist ja nicht weg), Wickeltisch und Bettchen kauft bin ich auch schon bei 376 €....ist natürlich günstig, keine Frage!
Wenn ich dann aber für 100 € mehr, ein komplettes Zimmer bekommen kann, mir zusätlichen Regalen noch, und das Babybett zum Juniorbett umgebaut werden kann, denke ich mir, da kannste auch noch 100 € draufpacken!

Ich denke ich mache es so, ich werde Schwiepa erst mal fragen, was er so finanzieren würde und versuche dann mit dem Geld das beste rauszuholen! ::)

Ein Zimmer haben wir eh fürs Kind, den Platz haben wir! Und wie gesagt Kleiderschrank und Kommode kann man ja noch bis ins Jugendalter nutzen, gerad in weiß ist es ja schlicht und kann gut kombiniert werden, gelle!?

Ich glaube so einen Badewannen-Wickeltisch könnt ich noch von meiner Schwester bekommen, den Babyeimer hab ich auch schon von ihr!  :)

Schwierig, schwierig finde ich das.

@wintermami: Ja, komplett für 469 € Möbel aus deutscher Herrstellung!

Versuch mal es hochzuladen (Schrank allerdings 2-türig!)....:


[gelöscht durch Administrator]

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #13 am: 18. Juni 2012, 13:55:44 »
Piper, das ist ein schönes Zimmer und das Babybett kann man ja umbauen zum Juniorbett. Das alles hält sich ja ein paar jahre :)

Mach wie du möchtest, denn genau DAS ist das richtige für dich und das Baby :)

WinterMami

  • Gast
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #14 am: 18. Juni 2012, 13:59:22 »
piper das zimmer ist wirklich total schön und für den preis kannste da echt nix sagen :)
 s-superdaumen

Offline Once

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 36
  • Ego sum, qui sum
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #15 am: 18. Juni 2012, 14:12:30 »
das 'weiße' Kinderzimmer von IKEA gibt es auch gebraucht auf den Ebay Kleinanzeigen. Ich werde alles was ich gebraucht schießen kann oder leihen kann mit Kusshand nehmen. Genau so ist es mit Klamotten. Ich bin da keine zwanghafte Neukauferin und freu mich über das Geld was dann übrig bleibt.

Offline SoulDream

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 398
  • Unser Wunder Finja ist da :D
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #16 am: 18. Juni 2012, 14:17:07 »
Huhu!

Wir haben unser Babyzimmer komplett kaufen können:
Bettchen mit Matraze, 3türigen Schrank und Wickelkommode

Meine Mutter hats aufm schwarzen Brett beim Einkaufen gesehen und mich sofort informiert. Einen Tag später haben mein Freund und ich es uns angeschaut und direkt gekauft, jetzt steht es hier fast komplett aufgebaut. Bezalt haben wir 350€, was ein totales Schnäppchen ist. Man sieht dem Zimmer nicht an das es bereits 3-4 Jahre alt sein soll. Ich finds schick in Buche. Fehlen noch ein paar Farbakzente und Kleckse und dann ist es fertig :)

Offline Kleeblatt6609

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2394
  • Anything we'll do is worth the pain!
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #17 am: 18. Juni 2012, 14:19:44 »
wir haben uns entschieden, ein komplettes zimmer neu zu kaufen. gebraucht oder im inet bestellen kam fuer uns nicht in frage, wegen der qualität.

das bett ist zum juniorbett umbaubar und die wickelkommode kann man ohne wickelaufsatz als schrank nutzen. kleiderschrank wird erstmal zweckentfremdet weil in die wickelkommode wahrscheinlich fast alles reinpasst. neben die kommode kommt noch ein passendes standregal, sodass wir beim wickeln alles griffbereit haben. und unters bett wollte mein mann noch den bettkasten haben. alles von einer serie. ich bin ehrlich. es war nicht billig aber wenn die qualität so gut ist wie sie im laden wirkte, werden wir von den möbeln lang was haben. und das war uns dann wichtiger, als nach weinigen jahren erneut in die geldbörse greifen zu müssen.

macht es ganz nach eurem geschmack und euren ansprüchen.


kleiner tipp...bei ike*a haben die betten andere maße, meinte smally neulich. standard ist ja 140x70cm. würd ich auch drauf achten.

LG  :-*

Mi84

  • Gast
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #18 am: 18. Juni 2012, 14:37:05 »
Huhu Piper  :-*

Immer wieder schön dich hier zu lesen  :-*

Aaaalso bei Nele damals haben wir ein komplettes Zimmer neu gekauft (Bett, umbaubar zum Juniorbett, Wickelkommode, Schrank). Das hat alles lange gehalten und erst seit ca 2 Jahren hat sie ein neues, alteremntsprechendes Zimmer bekommen.

Für Lennox haben wir nich wirklich was neu gekauft, die ersten 5 Monate schlief er bei uns in seinem Beistellbett (gebrauch Second Hand). Und jetzt schläft er im alten Kinderbett von nele. Zusätzlich nutzen wir auch die Wickelkommode von damals, is noch top in Schuss. Kleiderschrank von damals haben wir zwar nich mehr, aber ich bekomm die Klamotten noch gut in die Kommode und diverse Regale.

Da wir momentan sowieso kein eigenes Zimmer für ihn haben, passt das alles gut.

Wenn nächstes Jahr unser Häuschen steht bekommt jedes Kind (dann evtl 3.... :P ) ein eigenes Zimmer und auch Lennox bekommt dann denk ich komplett neue Sachen.


Finde deine Entscheidung toll und bin gespannt was Schwiepa beisteuert  ;) :-* :-*

Offline Clärchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3420
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #19 am: 18. Juni 2012, 15:17:38 »
Hallöchen!

Also wir haben auch erst überlegt ob wir ein Komplettzimmer nehmen, haben uns dann aber dagegen entschieden!

Da ich sehr gerne Kiefernmöbel wollte (als Komplettzimmer unbezahlbar  ::)) und eben etwas zeitloses, was durchaus bis ins Jugendalter (vom Bett abgesehen ;)) bewohnbar sein sollte, haben wir letztlich gewürfelt.

Eine Kiefernwickelkommode für 50€ (e*bay) die nachher zu einer normalen Kommode umgebaut werden kann,
Kiefernschrank 160€ und Bett 100€, beides neu, sind wir so deutlich günsitger davon gekommen und haben ein Zimmer was komplett unserem Wunsch entspricht :)

Ich denke da muss man eben schauen wie der eigene Geschmack ist, ich finde, das sowohl gewürfelt als auch komplett Kauf völlig ok sind :)

Und da Schwiepa scheinbar nette Spendierhosen trägt ;), überlegt es gut und überstürzt nix, denn es ist ja noch reichlich Zeit :-*

Offline Paty

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #20 am: 18. Juni 2012, 15:37:24 »
Wir haben Wickelkommode und Bettchen neu bei Babywalz bestellt, da wir rein gar nix mehr da hatten nach Nr. 2  ;)


Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #21 am: 18. Juni 2012, 22:03:33 »
hallöchen,

ich denke das ist generell alles eine geschmacks- und geldfrage. wir z.B. legen kein wert auf schicki micki. das kinderzimmer unserer tochter ist selbst bemalt und die ganzen möbel sind zusammen gestückelt, keins passt so wirklich zusammen. aber es ist bunt und so sollte ein kinderzimmer aussehen. und durch die selbst bemalten wände, sieht man die liebe die drin steckt. wir sind der meinung das es ein gebrauchtes oder eben zusammen gestückeltes zimmer völlig tut. ich finde es muss auch keins für 800€ sein. zumal babys schnell rauswachsen aus dem babyhaften.

LG

Offline Maggy

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 340
  • ~♥~ Es ist Liebe: Unsere Mia Lotta ist da!!! ~♥~
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #22 am: 19. Juni 2012, 13:54:06 »
zu den Maßen der I*kea-Betten:
Kann sein, dass die anders sind als Standart.
Macht aber nichts, weil man die Matratze günstig dort mitkaufen kann (hab unsere als Schnäppchen in der Fundgrube geschossen)  :o
und die Spannbettlaken passen ganz normal, zumal die ja auch dehnbar sind...

Da gibt es also keine Probleme  ;)
Und die weiße Serie kostet komplett irgendwas zwischen 100€-200€  :)

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #23 am: 19. Juni 2012, 13:56:09 »
Danke euch!!

Aber ich glaub jetzt ist die Entscheidung eh schon gefallen, hab ein Babyzimmer gefunden und mich verliebt  ::)  s-pfeifen

Kostet knapp 600 € 5-tlg und die Qualität ist auch gut, Schadstoffgeprüft und so  :) :



[gelöscht durch Administrator]

Offline Maggy

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 340
  • ~♥~ Es ist Liebe: Unsere Mia Lotta ist da!!! ~♥~
Antw:Babyzimmer, neu, gebraucht, zusammengewürfelt??
« Antwort #24 am: 19. Juni 2012, 13:59:03 »
Oh jaaa ein sehr schönes Babyzimmer!!!  :)  s-daumenhoch

Gefällt mir gut  :)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung