Autor Thema: Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!  (Gelesen 16695 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« am: 24. Juli 2012, 10:59:05 »
Hallo ihr Lieben,

ich muss das jetzt einfach mal alles aufschreiben. Die letzten Tage waren der blanke Horror aber ich fange mal ganz am Anfang an. Ich warne schonmal vor, dass es beinahe die nächste unendliche Geschichte wird.

Nach meinem Sternchen in der 5.SSW im Juni wurde ich prompt im nächsten ÜZ erneut schwanger. Alles stand unter einem viel besseren Stern; die Progesteronwerte waren prima, so dass ich noch nichteinmal Utrogest nehmen musste.

Rechnerisch war ich am letzten Donnerstag bei 4+6 beim FA. Er konnte nur eine gut aufgebaute Gebärmutterschleimhaut erkennen. Es wurde schon Blut für den Mutterpass und für die erneute Bestimmung des HCGs abgenommen.

Samstag Abend ging ich - nach Tagen ohne Anzeichen - mit einem komischen Bauchschmerz ins Bett. Ich habe mir vorerst keine großen Gedanken gemacht, weil ich beinahe froh war, endlich mal Anzeichen zu haben.

Sonntag
Als ich Sonntagmorgen wach wurde, dachte ich, mein Unterleib reißt auseinander. Die Gebärmutter krampfte und ich hatte einen stechenden Schmerz im linken Eierstock. Da mir das nicht geheuer war bin ich um 07:00 Uhr direkt in die gynäkologische Ambulanz ins Krankenhaus gefahren. Dort angekommen musste ich Urin abgeben und der Arzt war sofort verfügbar. Er hat mich zuerst normal untersucht, abgetastet und dann eine vaginale Ultraschalluntersuchung gemacht.

Ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass eine - wenn auch komisch geformte - Fruchthülle sichtbar war. Mit etwas Phantasie konnte man sogar einen kleinen Dottersack sehen. Am rechten Eierstock erkannte der FA vier Follikel, die etwa 28mm Größe hatten. Der linke Eierstock war jedoch unauffällig. Er erklärte mir, er wüsste nicht, woher die Schmerzen kommen; von den Eileitern / Eierstöcken jedenfalls nicht. Er gab mir zwei Buscopan und entließ mich wieder. Der Urin war unauffällig.

Unsicher zuhause angekommen wurden die Schmerzen stärker. Ich hab mich direkt ins warme Bett gelegt, eine Buscopan genommen und hab versucht, runterzufahren. Das war einfach nicht möglich. Aus meiner Unsicherheit heraus bin ich dann erneut in ein Krankenhaus gefahren. Dieses Mal jedoch in ein anderes, weil ich 1. eine zweite Meinung wollte und 2. Angst hatte, dass sie mich in dem ersten Krankenhaus gleich dabehalten hätten. Ich konnte die Betreuung von Leni nämlich ab Montag nicht organisieren. Der zweite Oberarzt hat wieder untersucht und erneut einen US gemacht. Die FH war weiterhin sichtbar, nur sagte dieser Arzt mir, dass es eventuell zwei Fruchthüllen sind (daher auch die komische längliche Bananenform vom vormittag). Gut - Zwillinge. Hui. Aber woher die Schmerzen kamen, wusste auch er nicht. Da der linke Eierstock sich nun vergrößert darstellte, konnte er nicht ausschließen, dass sich die Frucht im Eileiter einnistet und zu einer Eileiterschwangerschaft führt. Er stellte noch einen Pilz (und noch was anderes, aber damit muss ich mich erstmal selbst beschäftigen  :-\) fest, den ich unbedingt behandeln sollte. Der  Urin war wieder unauffällig. Auch er schickte mich wieder heim.

Mit einer weiteren Schmerztablette (Paracetamol) ging es gegen 18 Uhr besser und wir sind auf den Geburtstag meiner Oma gefahren. Wir haben im Garten gefeiert und ich habe mich recht viel bewegt; mit meiner Schwester sogar Tischtennis und Federball gespielt. Ein Druckgefühl war noch da, aber kaum Schmerzen.

Wieder daheim angekommen wurden die Schmerzen doch wieder stärker. Ich ging schlafen, um gegen 04:15 Uhr erneut mit extrem starken Schmerzen aufzuwachen. Im Hinblick auf die SS wollte ich nicht schon wieder eine Schmerztablette nehmen; nach einer Stunde habe ich um 05:15 Uhr dann doch eine Paracetamol genommen.

Montag
Da mir die Bewegung am Vortag scheinbar so gut getan hat, bin ich - weil ich nicht mehr einschlafen konnte - von 06:30 Uhr bis 07:30 Uhr spazieren gegangen. Keine Besserung in Sicht. Also kurz in die Badewanne und ab zu meinem FA. Ihn über diese ganze Geschichte aufgeklärt und auch er hat mich untersucht. Zu unser aller Beunruhigung sah er die Fruchthülle auf dem US NICHT.

Alarmiert schickte er mich - ja, ins Krankenhaus. Er gab mir den HCG-Wert von Donnerstag mit: 945mg

Völlig aufgelöst fuhr ich also wieder in das Krankenhaus, in dem ich Sonntag früh war (ich habe dort Leni bekommen und fühle mich eigentlich wohl dort). In dem Warteraum habe ich dann erstmal einen halben Nervenzusammenbruch erlitten, weil die Schmerzen einfach unaushaltbar waren und ich mich in Gedanken schon im OP gesehen habe (ELSS). Also wieder eine Untersuchung. Rechts weiterhin 4 Follikel / Zysten, links vergrößert aber unauffällig UND: die FH war wieder sichtbar. Diesmal sogar normal geformt. Auf meine Bitte hin hat er mir dann nochmal Blut abgenommen. Ich wollte wissen (und frage mich bis heute, warum ER das anscheinend nicht wissen wollte), ob vielleicht eine andere Entzündung im Körper ist (Blinddarm etc.!). Ja, auch er hat mich wieder entlassen.  :-\ Für die Werte würde er mich dann am Nachmittag anrufen. Ich habe ihn allen Erstes gefragt, ob ich es überleben würde, wenn ich jetzt wieder nach Hause gehe, so stark waren die Schmerzen. Er sagte, er hat keinen Hinweis auf eine bedrohliche Situation.

Die Mädels aus meinem November-MT hielten die 4 Follikel am rechten Eierstock für eine absolute Überstimulation von der 100mg-Clomi-Gabe aus dem letzten Zyklus. Mit viel Überredung haben sie mich dazu gebracht, eine Kinderwunschklinik zu besuchen, da man doch dort die Überstimulation behandeln kann und dann endlich die Schmerzen weg wären.

Ich also  -eh schon fertig mit der Welt - Leni in den Kinderwagen gesetzt und etwa 2 Kilometer zur KiWu gelaufen mit dem Ergebnis: "Wir machen Urlaub...".  :o Dem Vertretungsarzt habe ich nicht sonderlich viel Erfahrung in Sachen Kiwu zugeschrieben, bin dann aber doch hingegangen. Somit wurde ich an diesem Tag das 3. Mal untersucht. Auch dieser Arzt sah eine FH und definitiv embryonale Anlagen. Auch er tippte darauf, dass es zwei Babys sind, wollte sich aber nicht festlegen. Er riet mir dann zu Novalgin, aber ich habe es nicht genommen. Dieser Arzt war der allererste, der mich fragte, ob ich vielleicht mal ein Bildchen von meinem Mäuschen haben möchte. Natürlich, und hier ist es:



Wieder zuhause angekommen habe ich anstelle Novalgin eine Ibuprofen genommen. Gegen 14 Uhr bin ich dann wohl eingeschlafen. Um 15 Uhr klingelte mich der Arzt aus dem Krankenhaus wieder wach, um mir die Werte mitzuteilen. Entzündungswerte waren alle in Ordnung (puuuh!), aber das HCG lag lediglich bei etwas über 900  :-[ Also weniger als letzte Woche Donnerstag  :-\ ABER er sagte, er würde Mittwoch gern nochmal Blut abnehmen, da es ja immer mal sein kann, dass unterschiedliche Labore unterschiedliche Werte abnehmen.
« Letzte Änderung: 24. Juli 2012, 11:03:27 von someandleni_:-) »

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #1 am: 24. Juli 2012, 10:59:17 »

Um fünf rief ich dann meinen FA an, um ihn auf den neusten Stand zu bringen. Er bot mir an, schon Dienstag Blut abzunehmen, dessen Werte wir dann mit denen von Donnerstag vergleichen können. Ich sagte also zu, am Dienstag Morgen zur Blutentnahme zu kommen.

Der Abend war der absolute Horror. Die MT-Mädels kamen auf die durchaus denkbare Idee, dass der HCG-Wert anfangs so hoch war, weil es ja vielleicht Zwillinge sind (die Tests sind von Anfang an explodiert). Und dass nun vielleicht ein Zwilling abgeht und der HCG-Wert daher für einen Moment wieder gesunken ist. Diese Theorie mit meinem Arzt besprochen sagte er jedoch gleich, dass der Wert bei Zwillingen zu dem Zeitpunkt 4+6 viel viel höher hätte gewesen sein müssen als nur 945.

Da die Schwangerschaft also voraussichtlich wieder nicht intakt ist, wollte ich nun einfach nur, dass es schnell vorbei ist und diese Schmerzen endlich aufhören. Da wirklich rein gar nichts half habe ich gegen 22 Uhr... ja, so würde ich es beschreiben - wohl die erste Panikattacke meines Lebens gehabt. Ich konnte mich überhaupt nicht mehr beruhigen; mein Magen streikte, mein Bauch war absolut aufgebläht und ich wollte wieder ins Krankenhaus fahren. Mein ganzer Körper schien sich gegen diese Schwangerschaft zu wehren. Meine Güte, so etwas habe ich wirklich noch nie erlebt  :'( Ich entschied mich für eine letzte SS-verträgliche "Keule" und nahm ne 600er Ibuprofen, ging um 0 Uhr ganz heiß duschen und legte mich ins Bett. Ich bin tatsächlich eingeschlafen!


Dienstag
Heute ist er also, der Tag, an dem man mir sagen wird, dass ich wieder ein Kind verloren habe. Heute morgen bin ich schmerzfrei aufgewacht  :o Um 8 Uhr war ich beim FA um Blut abzugeben. Um 18:45 Uhr darf ich anrufen.

So hoffnungslos es scheint - würdet ihr mir dennoch die Daumen drücken?
Tut mir leid, dass ich euch hier so vollgeblubbert habe, aber es musste einfach mal raus. Ich habe es aus meiner Familie niemandem erzählt und werde es jetzt im Nachhinein auch nicht.

Vielleicht meint der liebe Gott es zur Abwechslung mal gut mit mir und die Zwillingstheorie stimmt doch. Bitte kleiner Liebling, lass mit Dir alles in Ordnung sein

 :'( :'( :'(

Offline Janimausi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 584
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #2 am: 24. Juli 2012, 11:12:27 »
huhu some, ohhhhhhhhhjeeeeeeeeee was für ne nervenaufreibende geschichte, na hoffenltich geht das doch gut aus, ich wünsch es dir. hab ja selbst schon 2 verloren und weiß wie es ist.

bzgl zwillings hcg. nur die 2eiigen zwillis haben am anfang höhrere werte, die eineiigen am anfang so hoch wie ein einling. also gilt die theorie noch.

daumen sind gedrückt.

schuschu jani

achja, wenn man in der gebärmutter ne fruchthöhle sieht, dann is ne elss ja eigentlich ausgeschlossen. und bluten tust du auch noch nicht oder? geben die dir kein magnesium gegen die krämpfe usw?

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #3 am: 24. Juli 2012, 11:13:58 »
Oh Jani, da machst Du mir aber Hoffnung. Tatsächlich - die eineiigen Zwillinge haben normale Werte? Dann wäre ja tatsächlich noch alles drin!

MG nehme ich natürlich selbst so hoch wie möglich dosiert, aber ich habe trotzdem nur Durchfall :(

Vielen Dank für's Daumendrücken :-* :-*

edit: und ja, die ELSS ist somit ausgeschlossen.

rinchen

  • Gast
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #4 am: 24. Juli 2012, 11:14:39 »
och some, das darf doch alles nich wahr sein  :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'(

ich drück Dir auf jeden Fall ganz ganz dolle die Daumen, das alles noch gut geht, vor allem da du heute keine Schmerzen hast  s-hug s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck


Offline Mamutschka

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2899
  • Durchhalten bis zum bitteren Ende..
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #5 am: 24. Juli 2012, 11:14:47 »
 s-hug

wird schon alles gut werden, ganz betsimmt.
Versuche Dich etwas abzulenken, damit die Zeit schnell vorbei geht und Du nicht immr daran denken musst.

Offline frauantje

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 355
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #6 am: 24. Juli 2012, 11:18:14 »
hallo!

puh, das hört sich echt sher anstregend und aufwühlend für dich an...hoffe du kommst trotz warten auf die ergebnisse etwas zur ruhe!!!
drücke dir ganz dolle die daumen, dass alles gut ist!!!

LG

yarina

  • Gast
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #7 am: 24. Juli 2012, 11:44:14 »
Some, ich drücke dir ganz feste die Daumen. Diese geschichte muss einfach gut enden. Schrecklich was du durchmachen musstest die letzten Tage :-X

Offline Mieze2909

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 6221
  • Miauuuu
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #8 am: 24. Juli 2012, 11:53:05 »
Welch eine Horror geschichte.

Some ich drücke dir mega feste die daumen das alles gut geht s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

Offline Janimausi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 584
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #9 am: 24. Juli 2012, 11:55:14 »
huhu some, wenn du schon durchfall hast ists zuviel magnesium. kannst weniger nehmen.


Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #10 am: 24. Juli 2012, 12:00:47 »
Some, ich drück Dir alle Daumen und Pfötchen, die ich zur Verfügung habe!!

 s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

Offline Sophie

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1883
  • Wunder geschehen immer wieder .... :-))
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #11 am: 24. Juli 2012, 12:07:25 »
Some,
ach mensch, was machst du denn nur für Sachen?!
Ich drücke dir ganz fest die Daumen!!!

Aber das mit den 4 Follikeln ist doch recht seltsam, dass keiner sagen konnte,
warum die (noch) da sind, wenn schon eine Befruchtung vorliegt!

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #12 am: 24. Juli 2012, 12:11:41 »
 s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

Offline Ali_Pinkie

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 87
  • Zarte neue Hoffnung!!!
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #13 am: 24. Juli 2012, 12:15:00 »
Liebe some ich drück Dir auch alle Daumen und großen Zehen die ich hab, das bei Dir alles gut ist und dein(e) Krümelchen in Ordnung ist/sind!!!

s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

Adeline

  • Gast
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #14 am: 24. Juli 2012, 12:15:09 »
Daumen sind ganz doll gedrückt!!!  :-*

Offline D@nce

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5380
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #15 am: 24. Juli 2012, 12:18:31 »
Ach Some, das klingt nach Horror pur... ich drücke alle Daumen....

 s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

Offline Kathrin77

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3045
  • Wir hibbeln wieder
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #16 am: 24. Juli 2012, 12:25:54 »
Some....auch hier nochmal...
Ich drück alles was ich habe!
Meld dich später mal!

Offline Nika

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 413
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #17 am: 24. Juli 2012, 12:28:12 »
Du bekommst alle verfügbaren Daumen, Zehen, Pfoten die ich hier finden kann!
Versuche ein bissel zur Ruhe zu kommen....  :-*
Ich wünsche dir alles erdenklich gute!!!! Und vor allen, dass sich dein Bauchzwerg gut festbeißt!
 s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

Offline teddy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1732
  • Es soll so sein
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #18 am: 24. Juli 2012, 13:04:10 »
huhu

ich drück dir die daumen das alles gut wird

und nur mal als info mein hcg wert is am anfang hoch und runter gegangen
habe in der 7 ssw dann ein zwilling verloren, aber der zweite wächst und gedeiht jetzt ohne probleme
habe vom zwilling aber erst beim abgang erfahren

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #19 am: 24. Juli 2012, 13:08:40 »
Vielen lieben Dank für das viele Daumendrücken :-*

@Sophie: ich hab keine Ahnung, wie die vier Follikel da hinkommen. Sie waren zum Zeitpunkt des ES auch nicht da, nur zwei links und davon ist ja auch nur einer gesprungen. Ich hab hin und herüberlegt - das scheint tatsächlich durch die Überstimulation zu kommen.

@Teddy: hattest Du dann Blutungen? Denn ich habe (noch?) keine.

Ich bin soooo gespannt auf heute Abend. Eigentlich habe ich auch ein positives Gefühl, aber das hat ja leider nichts zu bedeuten  :-\

Offline Bettdeckendieb

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1160
  • Quasselasylantin
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #20 am: 24. Juli 2012, 13:34:24 »
Meine Daumen hast du auch. Ich wünsche dir, dass einfach nur alles gut ausgeht.
 s-daumendruck

Offline teddy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1732
  • Es soll so sein
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #21 am: 24. Juli 2012, 13:36:02 »
ich hatte erst ab 6+3 blutung
habe ne riesen menge auf einmal verloren und danach noch ca 3 wochen schmierblutung
vorher habe ich nix gemerkt ausser das die mutterbänder doller gezogen haben als bei den ersten 2 ss aber das habe ich auf die rasche ss geschoben
amy war da ja erst 4 monate alt...

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #22 am: 24. Juli 2012, 13:38:41 »
Alle Daumen sind gedrückt:

 s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

und immer positiv denken!!

Offline Froschkönigin

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Alle guten Dinge sind drei!
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #23 am: 24. Juli 2012, 13:43:00 »
oh je. da hast du ja was durch.

wie geht es dir jetzt? sind die schmerzen weg?

ich drücke ganz doll die daumen!!!!

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Diesmal brauche ich ein paar Daumen... bitte!
« Antwort #24 am: 24. Juli 2012, 13:48:07 »
Oh je, du Ärmste s-hug das tut mir leid  :-[
Was für ein Schreck!

Ich drück dir auch ganz fest die Daumen!
 s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung