Autor Thema: Ernährung in der SS  (Gelesen 140885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline schIumpf

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #50 am: 15. Juli 2011, 14:49:03 »
Hallo ihr drei, danke für die schnelle Antworten.

Das mit dem toxo positiv wusste ich noch gar nicht. Aber ich war auch noch nicht beim arzt, mein termin ist erst am 1.8. - bis dahin: es lebe das internet. ;)

cola zero enthält doch genauso koffein wie die light, ich denke, das hilft nix. das argument mit dem magnesium kenne ich, aber das gilt doch prinzipiell, ob schwanger oder nicht. richtige langzeitstudien, dass das magnesium wirklich aus den knochen geschwemmt wird, gibt es übrigens noch nicht. aber so richtig gesund ist es sicher nicht. trinke gerade die diät-limo von penny, die enthält zumindest kein phosphor.

ach ja, und was ich vorhin noch gar nicht in meiner versagens-liste aufgeführt habe, ist der alkohol. einerseits gibt es frauen, die sagen, dass im mittelalter das wasser so verunreinigt war, dass man als standardgetränk eh nur den wein hatte. naja, und dann liest man wiederum, dass alk selbst in kleinsten mengen schon schaden anrichten kann.

das bizarre dabei: ich trinke überhaupt nicht viel alkohol, total selten. aber mal so ein glas apfelwein mit viel wasser oder ein halbes glas rotwein in der woche kommt schon vor. und irgendwie fällt es mir schwer, auf diese kleine menge zu verzichten. sollte ich aber. ich arbeite dran. argh.
newbielink:http://lilypie.com [nonactive]

Offline Thanee

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Meine Güte, ist das spannend!
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #51 am: 15. Juli 2011, 21:14:16 »
Calcium, nicht Magnesium. Aber ich denke mal, dass man das eben auch etwas ausgleichen kann durch mehr Calcium an anderer Stelle udn man muss ja nicht literweise Cola trinken, sondern bloß mal ein Glas genießen. Dann ists auch ein besonderer Genuss. Das Koffein ist nicht das große Problem, denn Kaffee ist bei 2-3 Tassen pro Tag ja auch erlaubt und der hat weit mehr Koffein als Cola. Wenn man da bloß 1-2 Gläser trinkt, ist man damit weit unter dem, was an Kaffee pro Tag angeblich unbedenklich ist.

Alkohol finde ich allerdings wirklich nicht so toll und lasse ich definitiv ganz weg. Ich mag an heißen Tagen auch gern ne Weißweinschorle, aber das ist eben dieses Jahr nicht drin und gut ists. Klar haben die im MA in einigen Gegenden dauernd Wein getrunken, weil das gesünder war, als abgestandenes Wasser. Aber gibts darüber Studien, wie viele Kinder deswegen Schäden hatten? Es gibt ja auch heute Mütter, die dauernd trinken udn gesunde Kinder zur Welt bringen, genauso wie Frauen über 45 auch Kinder ohne Downsyndrom haben können. Die Wahrscheinlichkeit steigt einfach. Gegen sein Alter kann man nichts amchen, aber gegen den Alkoholkonsum schon.


Offline MoinMoin

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 574
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #52 am: 17. Juli 2011, 19:36:58 »
Da ich auch ab und an gerne mal ein Glas Cola Light trinke bin ich jetzt umgestiegen auf Cola Light Koffein Frei.
Auch nicht sooooo der Knaller, aber ein, zwei Gläser am Tag wenns hoch kommt, mal tagelang auch gar nichts ist denke ich absolut vertretbar.
Aber so "spare" ich mir das Koffein.

Offline Thanee

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Meine Güte, ist das spannend!
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #53 am: 23. Juli 2011, 14:45:17 »
Also ich trinke Cola nur, wnen ich Kopfweh bekomme, weil das meistens hilft. Kaffee kriege ich nämlich nicht runter. Und da brauche ich das Koffein ja. Aber in Maßen ist Koffein ja nicht schlimm, denn überall steht, dass sogar 1-2 Tassen Kaffee täglich okay sind.

Offline Yocto

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 834
  • 1+1=3
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #54 am: 20. August 2011, 23:28:03 »
Hallo, ich habe mal eine Frage....
Gorgonzola soll man nicht essen, weil Rohmilchprodukt. Es gibt von Penny diese Tiefkühlnudeln mit Spinat-Gorgonzola-Soße und ich bin echt süchtig nach dem Zeug. Darf man das essen, wenns 6 Minuten bei 900 Watt in der Mikrowelle Runden gedreht hat oder nicht? Ist das genug erhitzt oder ist das prinzipiell tabu?
Bei allen anderen Sachen fällt mir das Verzichten nicht schwer, aber da schon :D





* Dez 2013 "Für immer geliebt, niemals vergessen."

Offline ElenaGeise

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 64
  • Geburtstermin ist 25. April 2012 :) freue mich so!
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #55 am: 23. August 2011, 19:19:00 »
Hallo,
ich bin gerade schwanger geworden (5. Woche) und lese viel über Schwangerschaft im Internet nach. Bei der Ernährung war ich verwirrt, da eine Webseite sagte, dass ich Brie essen kann, da es sich von anderen Weichkäsen unterscheidet, die nächste sagte aber, dass ich auf gar keinen Fall Brie essen sollte. Und ich liebe Brie, von daher ist es mehr oder minder ziemlich wichtig für mich zu wissen, was nun richtig ist.

LG,
Elena
[nofollow]

Offline Kathikatze

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3705
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #56 am: 23. August 2011, 23:38:56 »
Bei Brie ist es wichtig, dass er eben nicht aus Rohmilch ist... die Unterschiedlichen Ratschläge kommen wohl daher, dass manche sagen, wenn die weiße Rinde ab ist, kann man ihn essen und manche Ratgeber empfehlen, lieber ganz zu verzichten.
[/url] 


 

Offline Yocto

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 834
  • 1+1=3
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #57 am: 24. August 2011, 08:17:40 »
Meine Frage mit dem Gorgonzola hat sich übrigens beantwortet :D
Und zum Brie: Meine FÄ sagte, man solle den meiden. Käse aus unpasteurisierter Milch ist nur dann in Maßen ok (wenn man die Rinde abschneidet), wenn es Hartkäse ist, da sich die gefährlichen Bakterien darin nicht gut halten können, aber auf Weichkäse aus unpasteurisierter Milch sollte man verzichten.





* Dez 2013 "Für immer geliebt, niemals vergessen."

Offline ElenaGeise

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 64
  • Geburtstermin ist 25. April 2012 :) freue mich so!
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #58 am: 24. August 2011, 19:31:02 »
Ich hab noch eine Frage:
Ab wann genau sollte ich am besten die 200 - 250 cal mehr essen?
[nofollow]

Offline Sumsi21

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3519
  • ♥ ♥
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #59 am: 25. August 2011, 15:14:11 »
Im Internet steht für die letzten drei Monate braucht man 200 cal. mehr. Vorher braucht eine schwangere zwischen 1800 und 2100

Offline ElenaGeise

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 64
  • Geburtstermin ist 25. April 2012 :) freue mich so!
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #60 am: 25. August 2011, 15:38:27 »
ok :)
die Frauen hier sagen "iss so viel du willst hauptsache ist gesund und abwechslungsreich"
[nofollow]

Offline Kathi84

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 143
  • Stolze 2fach-Mama
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #61 am: 25. August 2011, 16:38:12 »
Uuuuunglaublich was man alles ernährungstechnisch beachten muss!
*puh*
Aber ich vergesse hier und da dann auch mal sowas und mach
mir dann aber auch kein schlechtes Gewissen!
[nofollow]

[nofollow]

[nofollow]

[nofollow]

Offline ElenaGeise

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 64
  • Geburtstermin ist 25. April 2012 :) freue mich so!
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #62 am: 25. August 2011, 20:31:54 »
ich wollte heute morgen Haferbrei essen und habe nicht geschaut ob die Milch noch gut ist und als ich nach dem umruehren den Loeffel abgeleckt habe, habe ich gemerkt, dass sie etwas sauer war.
ist das schlimm?
[nofollow]

Offline Sumsi21

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3519
  • ♥ ♥
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #63 am: 25. August 2011, 21:50:30 »
Ich würde sagen nein, da es ja nur ganz wenig war. Mach dir nicht so einen Kopf ich acht auch auf viel aber auf alles nicht sonst dürften wir ja gar nichts essen. In meiner SS bei Luca hab ich überhaupt nicht darauf geachtet und habe ein gesundes Kind.

Offline ElenaGeise

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 64
  • Geburtstermin ist 25. April 2012 :) freue mich so!
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #64 am: 25. August 2011, 21:53:57 »
Ja ich glaube ich bin wirklich etwas zu vorsichtig :P aber Vorsicht it die Mutter der Porzellankiste :)
[nofollow]

Offline Sumsi21

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3519
  • ♥ ♥
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #65 am: 25. August 2011, 21:58:22 »
Ja das stimmt, aber zu sehr verrückt machen bringt auch nichts und dann macht das schwanger sein auch keinen Spaß. Ich verzichte einfach auf Sachen die nicht wärmebehandelt sind und alles was roh ist. Man muss abstriche machen. Knoblauch wenn man in der ss ist geht zum Beispiel als einziges ins Fruchtwasser und du kannst ihn dann auch beim Stillen essen ohne das es dem kind was macht. Alles was man in der SS gegessen hat kann man normalerweise dann auch während der stillzeit essen, hat mir meine Hebi alles erzählt.

Offline ElenaGeise

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 64
  • Geburtstermin ist 25. April 2012 :) freue mich so!
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #66 am: 25. August 2011, 23:21:55 »
ah, da ist schonmal gut, dann muss man wenigstens die Ernaehrung nicht wieder umstellen :)
ich muss noch nach einer Hebamme schauen, aber ich habe ja noch etwa Zeit :)
[nofollow]

Offline Kathi84

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 143
  • Stolze 2fach-Mama
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #67 am: 29. August 2011, 23:07:13 »
Ui das mit dem essen während schwangerschaft und dann auch inner Stillzeit erlaubt kenn ich gar nicht?!
Wie hat deine Hebamme das begründet??
Naja es gibt viel zu beachten aber ich find es manchmal auch alles nen bisschen
zuviel....
Bei meiner Tochter hab ich 14Monate gestillt und ich konnte nicht ALLES essen was ich auch in der ss gegessen hab!Meine Kurze hat es mich merken lassen wenn ich was falsches gegessen hab!:P
[nofollow]

[nofollow]

[nofollow]

[nofollow]

Offline Alva

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2413
  • Mama mit Leib und Seele
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #68 am: 03. September 2011, 14:16:12 »
Ich hab mal noch eine ganz andere Frage... Klar soll man rohe Sachen nicht essen, daher auch keinen Rohmilchkäse und keine Salami, Cabanossi etc. Wenn man diese Sachen jetzt kocht, also z.B. die Cabanossi in einen Eintopf oder die Salami auf eine Pizza, sind sie ja eigentlich nicht mehr roh. Sind dann auch die Erreger abgetötet, oder reichen da diese Temperaturen noch nicht?  s-nachdenken
Erziehung ist Beispiel und Liebe - sonst nichts. (Fröbel)

Am 17.5.2012 mit 55cm, 3950g und 36cm Kopfumfang geboren und hat unsere Herzen sofort erobert:


Am 25.10.2014 mit 55cm, 4140g und 36,5cm Kopfumfang geboren und macht unsere Welt noch schöner:

Offline Kathikatze

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3705
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #69 am: 03. September 2011, 22:51:50 »
Also, Salami auf Pizza geht definitiv, die wird ja bei 180° und mehr gemacht, die ist durchgegart. Beim Eintopf seh ich auch kein Problem, ich mach den einfach ein bißchen heißer als sonst und lass ihn etwa 20-30 Min richtig köcheln.
[/url] 


 

Offline Alva

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2413
  • Mama mit Leib und Seele
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #70 am: 03. September 2011, 23:27:09 »
Danke für die Antwort. Ich habs mir ja eigentlich schon gedacht, aber lieber nochmal nachgefragt.  ;)
Erziehung ist Beispiel und Liebe - sonst nichts. (Fröbel)

Am 17.5.2012 mit 55cm, 3950g und 36cm Kopfumfang geboren und hat unsere Herzen sofort erobert:


Am 25.10.2014 mit 55cm, 4140g und 36,5cm Kopfumfang geboren und macht unsere Welt noch schöner:

Offline Candy01

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 9
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #71 am: 14. September 2011, 12:31:40 »
hallo meine lieben mit-mama´s,

stimmt es, dass man in der Schwangerschaft Persilie meiden sollte?
danke für eure hilfe.

Candy

Offline Alva

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2413
  • Mama mit Leib und Seele
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #72 am: 15. September 2011, 13:01:13 »
@ Candy: Laut meinen Infos kann Petersilie sich in großen Mengen (!) störend auf die Gebärmutter auswirken. Als Küchengewürz und im normalen Hausgebrauch ist sie aber unbedenklich. Also falls du nicht vor hast jeden Tag ein halbes Kilo davon zu essen - keine Bange.  ;)
Erziehung ist Beispiel und Liebe - sonst nichts. (Fröbel)

Am 17.5.2012 mit 55cm, 3950g und 36cm Kopfumfang geboren und hat unsere Herzen sofort erobert:


Am 25.10.2014 mit 55cm, 4140g und 36,5cm Kopfumfang geboren und macht unsere Welt noch schöner:

Offline Kräuterhexe

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 729
  • zum 2. Mal hier
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #73 am: 26. September 2011, 14:44:12 »
Also, Salami auf Pizza geht definitiv, die wird ja bei 180° und mehr gemacht, die ist durchgegart. Beim Eintopf seh ich auch kein Problem, ich mach den einfach ein bißchen heißer als sonst und lass ihn etwa 20-30 Min richtig köcheln.

Mal ne Frage an Kathikatze:
Ich hab in deiner Sig gelesen, dass du schon seit 4 Jahren stillst!  :o Respekt!  ;D
Aber jetzt mal ne blöde (?) Frage: Da steht auch, dass eure Nr. 2 jetzt 4 Tage alt ist.
Stillst du zwei Kinder unterschiedlichen Alters? Wie geht das? Das eine Kind, die eine Brust und das andere Kind, die andere? Die haben doch unterschiedliche Bedürfnisse, was die Milch angeht oder nicht?  ???



Offline Sweet_flower

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 132
  • Alles gut so wie es ist...
Antw:Ernährung in der SS
« Antwort #74 am: 19. Oktober 2011, 12:40:41 »
Hallo

Ich muss gestehen bei meiner 1. Schwangerschft.. habe ich eigentlich alles gegessen worauf ich lust hatte.. Außer Rohes Fleisch oder Fisch!!
Was man essen soll oder nicht da teilen sich die gesister..

 ;D

LG

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung