Autor Thema: Fahrradfahren in der Frühschwangerschaft?  (Gelesen 6462 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jaycee

  • Gast
Fahrradfahren in der Frühschwangerschaft?
« am: 01. November 2012, 18:26:01 »
Hallo,

ich bin neu hier und in der 5.SSW  :D
Ich mache mir gerade ein wenig Sorgen, weil ich nicht weiß, ob ich mir zu viel zumute.
Ich fahre jeden Tag (5 Tage die Woche) mit dem Fahrrad zur Arbeit. Dabei fahre ich je Weg eine halbe Stunde (also insgesamt 1 Stunde pro Tag) und der Weg ist teilweise recht holperig.

Außerdem schleppe ich dann immer mein Hollandrad in den Keller (schieben nach oben oder unten, je 8 Stufen).

Sollte ich das lieber lassen in der Schwangerschaft? Könnten die letzten beiden Tage dem Baby geschadet haben  :-\?

Was meint ihr?

LG Jaycee

Offline maximum13

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 161
  • Eine Punktlandung!
Antw:Fahrradfahren in der Frühschwangerschaft?
« Antwort #1 am: 01. November 2012, 19:33:03 »
Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft  :D

Ich denke nicht, dass Fahrradfahren schadet. Solange es dir gut dabei geht, kannst du es ruhig machen. Ich bin bei meinen beiden Großen bis zum letzten Tag (!) vor der Geburt gefahren. Auch von Anfang an.

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Fahrradfahren in der Frühschwangerschaft?
« Antwort #2 am: 01. November 2012, 19:43:38 »
Solange du kein extrem-mountainbiking betreibst ist es sicher ok. ;) Ich glaube du wirst schon merken wenn dir das Fahrrad fahren nicht mehr gut tut, wenn es im Bauch zieht oä. Aber das kommt sowieso erst später in der Schwangerschaft. :)

Kannst du das Rad nicht im Flur stehen lassen?

Offline pinky87

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 447
Antw:Fahrradfahren in der Frühschwangerschaft?
« Antwort #3 am: 01. November 2012, 19:52:08 »
Ich fahre auch jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit.
Meine FA meinte,solange es mir gut tut und nicht zu anstrengend wird,ist es garkein Problem.
Und mit nem Hollandrad lässt es sich ja ganz bequem fahren.  ;)
Hab auch eins,aber in den Keller bringe ich es nicht mehr. Meins wiegt 20kg!!!
Also wenns geht,lass es lieber im Flur oder so stehen oder lass dir von deinem Freund helfen!

Offline Sarah1904

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 213
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Fahrradfahren in der Frühschwangerschaft?
« Antwort #4 am: 02. November 2012, 10:45:29 »
Hallo Jaycee,

ich bin im Sommer auch sehr viel mit dem Fahrrad ins Büro gefahren, außerdem wenn es die Müdigkeit zugelassen hat nach der Arbeit mehrmals in Woche noch 30 - 40 km im Schwarzwald gefahren. Ich hab mich gut damit gefühlt, jetzt ist es mir zu kalt, deshalb geh ich ins Fitnessstudio und setz mich dort aufs Rad.

Ich musste mein Rad nicht tragen, das hätte ich nicht mehr gedurft, da ich in der Frühschwangerschaft Blutungen hatte.

Frag dein Arzt einfach wegen dem Tragen, kannst du es nicht irgendwo ebenerdig abstellen und anschließen?

LG Sarah

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Fahrradfahren in der Frühschwangerschaft?
« Antwort #5 am: 02. November 2012, 10:51:11 »
hallo jaycee,
herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft.
zum fahrrad fahren wurde ja schon einiges gesagt, deshalb wollt ich nur kurz auf unseren julimt hinweisen. -> http://www.schwanger-online.de/forum/hurra-endlich-schwanger-%281-5-monat%29/juli-mama%27s-2013-haben-positiv-getestet!/
schau mal rein.  :D

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung