Autor Thema: Hilfe!!!  (Gelesen 1598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline elmo666

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4291
  • bitte einmal festhalten :)
Hilfe!!!
« am: 28. Juli 2015, 21:18:01 »
Hallo,

Ich habe folgendes Problem. Mein Frauenarzt hat sich ziemlich verändert, er nimmt sich keine Zeit mehr für seine Patienten, sprich mich. Auf meine Beschwerden geht er gar nicht ein, u d lässt mich diese nur erläutern, wenn ich in. Zuvor unterbrochen habe.
Wartezeit ist immer 1-2 Std für 2 Minuten Behandlungszeit.
Naja lange Rede kurzer Sinn, ich werde mich morgen nach einem neuen Gyn umschauen.

Und nun habe ich eine Frage, ich bin im Beschäftigungsverbot.
Das ganze lief so ab, dass mein Arbeitgeber mir bescheinigt hat, dass er keinen Job für mich hat, und daraufhin hat mich der Gyn ins Bv geschickt. Könnte ich bei einem Arztwechsel irgendwelche Probleme bekommen? Also das der ganze Scheiss nochmal neu anfängt ( muss dazu sagen, dass es ein ziemliches Hickhack war, dass Bv zu bekommen. Mein Chef wollte mich raushoben und arbeiten geben, die ich nicht ausführen darf in der SS - giftige Dämpfe unter anderem)
Das BV ging ja von meinem Chef aus, also er hat zuerst bescheinigt, dass er keinen geeigneten Arbeitsplatz für mich hat, und erst danach hat er seine Unterschrift drunter gesetzt.

Vielleicht hat ja jemand eine Ahnung!

Danke
For ever in my heart *19.07.2010




Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2357
  • schwanger-online.de
Antw:Hilfe!!!
« Antwort #1 am: 29. Juli 2015, 00:05:48 »
Wenn Du mit giftigen Stoffen gearbeitet hast und dein Chef dir das bescheinigt hat, dass er keine Arbeit für  dich hat, sollte es keine Probleme geben. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


Offline Wonderwoman

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 552
  • Ein Herzschlag verändert das ganze Leben!
Antw:Hilfe!!!
« Antwort #2 am: 29. Juli 2015, 07:18:22 »
Das interessiert den neuen Arzt doch gar nicht. Das BV Ist ausgestellt und gut ist. Ich drück dir die Daumen für einen tollen Arzt. Ich habe einen supertollen, aber ich fahr deshalb auch 100 km bis hin.  ::)




Offline juneau

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 155
Antw:Hilfe!!!
« Antwort #3 am: 29. Juli 2015, 08:19:49 »
Ich würde auch sagen, dass das BV so wie es ausgesprochen wurde Bestand hat. Dein neuer Arzt wird ja wohl kein Interesse daran haben, das BV aufzuheben. Knackpunkt war in deinem Fall der AG und mit dem ist die Sache doch geklärt, oder?

Offline elmo666

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4291
  • bitte einmal festhalten :)
Antw:Hilfe!!!
« Antwort #4 am: 29. Juli 2015, 13:05:47 »
Danke für eure Antworten  :)

Naja mein Chef musste sich fügen, weil er mir keinen Abrietsplatz anbieten konnte, und ich mich auf keine Eingeständnisse eingelassen habe ( wie du mir so ich dir, nach diesem Motto bin ich da gegangen und habe nur an mich und mein Kind gedacht  S:D)

Leider gestaltet sich die Suche nach einem neuen Gyn nicht so einfach, aber ich bleibe dran  :D
For ever in my heart *19.07.2010




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung