Autor Thema: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(  (Gelesen 11490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonina

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 650
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #25 am: 07. Januar 2010, 16:16:52 »
reihe mich in die Schlange der Hibbelnden mal mit ein..  wie schauts? schon ein Ergebnis?
Wahrscheinlich noch unterwegs ;)

ich war bei 4+3 das erste mal bei meiner FÄ und am Ultraschall konnte man zwei (!) kleine dunkle Fleckchen sehen... das erste meinte sie ja..  ist eine Fruchthöhle, erkennt man aber weiter nichts..  das zweite...  konnte sie nicht bestätigen...
Nächster Termin: morgen *gg* ich muss also bis morgen früh um 8.30 Uhr weiterhibbeln ob alles in Ordnung ist, und vorallem ob sich da noch ein zweites eingeschlichen hat, oder nicht...

Offline TinaundCJ

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4847
  • Mit allem gerechnet,aber nicht damit!
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #26 am: 08. Januar 2010, 10:06:33 »
Uuuuuuuuuuuuuuuuuuuund???



Wie war es beim Doc?


Offline Absolutely

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 496
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #27 am: 08. Januar 2010, 12:34:39 »
Ich bin aber jetzt auch mächtig gespannt! :-*

Offline sandy 1979

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #28 am: 08. Januar 2010, 12:57:04 »
Huhu

sorry das ich mich jtz erst melde. Aber gestern war super Chaos. Sollte um halb 3 beim Doc anrufen, habe dies getan aber das 2te HCG ergebniss war noch nicgt da....also hiess es weiter warten.Halb 5 nochmal angerufen bin irre geworden. DIe meinten wir schauen nochmal nach und melden uns... Dann der Anruf und.... der Wert hat sich verdoppelt, also erst mal alles gut  s-so s-so. Dienstag muss ich wieder zur Untersuchung hin, dann mal schauen ob man was sieht

Offline france

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 658
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #29 am: 08. Januar 2010, 13:21:56 »
Na siehste...dann sag ich mal herzlich willkommen bei den Sabbel-Tanten und eine schöne Kugelzeit und nicht zu vergessen

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 s-so s-so s-so s-so s-so s-so

Offline Absolutely

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 496
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #30 am: 08. Januar 2010, 13:50:21 »
s-so

Herzlichen Glückwunsch!!
Dann bist du eine von uns September-Mamas, oder?! :-*

Offline TinaundCJ

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4847
  • Mit allem gerechnet,aber nicht damit!
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #31 am: 08. Januar 2010, 14:44:14 »
Na siehst Du  ;)


Meinen Allerherzlichsten  :-*

Offline Luna1603

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 111
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #32 am: 08. Januar 2010, 18:15:32 »
Na siehste... Alles toll...  8)

Herzlichste Glückwünsche und eine schöne Kugelzeit...

 s-so s-so s-so s-so s-so s-so

Offline Nana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2157
  • Überraschungsei :)
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #33 am: 08. Januar 2010, 20:04:09 »
Na das ist ja primaaaaaaaa  :D :D :D :D :D

Meinen herzlichsten Glückwunsch!  :D

Offline Sonina

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 650
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #34 am: 09. Januar 2010, 12:20:06 »
PRIMA!
Herzlichen Glückwunsch und eine beschwerdefreie Kugelzeit wünsch ich dir!

Offline sandy 1979

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #35 am: 09. Januar 2010, 15:47:05 »
Danke euch allen  ;D

 s-kuscheln

Offline Mamiwird

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #36 am: 10. Januar 2010, 17:42:09 »
Hallo,
ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen, mein Name ist Mandy wohne bei Berlin und habe schon eine 6-jährige Tochter.

Über Weihnachten Silvester ging es mir sehr schlecht. Ich hatte (habe) ne tierische Wanne, also wirklich super dicken Bauch und mir war extrem übel. Zudem war ich auch seelisch irgendwie mies drauf. Nun ist es bei mir öfter mal dass ich einen Blähbauch habe, mir übel ist. Seelisch bin ich leider schon länger krank, ich muss seit 2001 Psychopharmaka nehmen und diese in einer geringen Dosis im Moment auch.

Naja aber diesmal kam auch die Regel nicht. Ich hatte iimmer mehr das Gefühl, hey hier stimmt was nicht, dachte aber nicht unbedingt an eine Schwangerschaft, dachte eher an eine Zyste oder ähnlich. Denn aufgrund der Medikamente Paroxetin leidet das Libido sehr.

Dennoch habe ich nicht verhütet, da ich schon noch ein Kind möchte, der Risiken bin ich mir wohl bewußt. Leider versuche ich seit Jahren ohne Medikamente auszukommen, keine Chance.

Naja, wie auch immer, ich war letzte Woche beim FA. Sie sagte, das sieht so aus als hätte es geklappt.

Mich durchfuhr ein Schock aber auch Freude, nunja jedoch sah man ebenfalls nur eine Fruchthöhle, die FA war sich nicht zu 100% sicher, ob da was ist oder nicht. Sie machte gleich noch einen Bluttest. Einen Tag später rief ich an (Donnertag). Da wurde mir gesagt, die Werte entsprächen einer zeitgemäßen Schwangerschaft.

Hmmm.....

Ich habe morgen Nachmittag einen Termin bei Ihr, ich kann es kaum abwarten.
Eigentlich muss es so sein, denn mir ist so übel, dass ich mich kaum bewegen kann. Liege eigentlich den ganzen Tag nur rum und versuche zu schlafen.

Im Moment gehts gerade ein bissl.

Achja ich nahm 20 mg Paroxetin (wegen schwerer Erregungs- und Angstzuständen), 2 Tage bevor ich zur Ärztin bin habe ich nochmals halbiert, nur vorsichtshalber.

Nehme jetzt also nur noch 10 mg. Ich weiß es ist immer noch zu viel, ohne geht es aber leider nicht. Bin jetzt schon unruhig, habe Kribbeln und muss mich immer wieder mit leichten aufkommenden Ängsten rumärgern (aber ist im Rahmen des Machbaren).

Ich habe mich auch gleich noch bei embryotox informiert, die haben mir gesagt, ich brauche mir keine übermäßigen Gedanken zu machen, mach ich aber.

Ich selbst recherchiere ja auch schon etwas länger und ich weiß dass das Risiko von Missbildungen insbesondere des Herzens leicht erhöht sind gegenüber normalen Schwangerschaften. Ein Entzug beim Kind nach der Entbiindung ist meist üblich.  :-\

Das war bei meiner ersten Tochter damals schon ein Problem. Sie war extrem unruhig hat viel geschrien, aber Sie ist gesund, das gibt mir Hoffnung. Viele werden jetzt sagen, hey wenn Sie krank ist und Medis nimmt, warum dann noch ein Kind? Gute Frage, ich wünsch mir eben noch eins.

Ich bin jetzt schon 34 Jahre alt, irgendwie rennt mir die Zeit weg.

Auch wenn viele von Euch das vielleicht nicht verstehenn können, suche ich dennoch Austausch hier.

Gibt es Mütter, denen es ähnlich geht?
Wie viele von Euch sind mit diesem Medi schwanger geworden und haben ein gesundes oder nichtgesundes Kind zur Welt gebracht?
Fragen über Fragen.

Erst mal würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr mir für morgen die Daumen drückt, dass das Baby in der Fruchthöhle zu sehen ist. Ich meine muss ja, fühl mich schon wie im 7. Monat.

Vielen DAnk schonmal.

PS: Bei meiner Tochter habe ich damals Amytriptilyn genommen, da weiß man heute, dass die Gefahr gering ist, umstellen geht aber leider nicht, da es bei psychischen Erkrankungen sehr wichtig ist, dass man gut eingestellt ist und stabil.

Meine erste Tochter kam gesund zur Welt.

Offline Mamiwird

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #37 am: 11. Januar 2010, 20:13:44 »
Hallo,

ich war beim Doc, das Herz schlägt, der Embryo ist zu sehen.  :) :) :)

Schade, dass mir keiner geantwortet hat, liegt aber wohl am schwierigen Thema.

Die Frauenärztin konnte mir zu dem Medikament auch nicht wirklich viel sagen, Sie sagte eben nur das Risiko ist erhöht aber man kann nix genaues sagen, soll eben alle möglichen Untersuchungen mitnehmen.

Dann hat Sie mir was gegen die Übelkeit aufgeschrieben. mal sehen ob es hilft.

Dann sagte Sie ich soll in 4 Wochen wiederkommen. Das war mir zu spät, also habe ich mir nen Temrin geben lassen in 2 Wochen. Den Ultraschall muss ich dann bezahlen, aber das ist es mir schon wert.

Lieben Gruß und auch Mama werd..


Offline maol

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 56
  • Wir sind endlich komplett!
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #38 am: 16. Januar 2010, 13:43:26 »
Hallo Mamiwird,

erstmal Herzlichen Glückwunsch und eine wunderschöne Kugelzeit  :D!

Das dir hier keiner antwortet liegt vielleicht daran dass Du in einem Thread von Sandy 1979 geschrieben hast und es jetzt keiner mehr liest da man ihr ja bereits alles Gute gewünscht hat. Es ist aber definitiv nicht absichtlich von uns! Bin jetzt auch nur durch Zufall hierdrauf gestoßen. ;)

Ich kann Dir bezgl. der Medis auch nichts sagen, wünsch Dir aber das Allerbeste!!

Ich würd den US auch bezahlen, es ist immer so schön  :)

lg

Offline Nanne

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 84
  • Krümelchen gut festhalten!Wir freuen uns auf Dich!
Re: Schwanger aber auf dem Ultraschall noch nix zu sehen :-(
« Antwort #39 am: 17. Januar 2010, 13:02:03 »
Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit! ;)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung