Autor Thema: Kaffee...  (Gelesen 7603 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Namali

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1344
Kaffee...
« am: 26. August 2012, 08:43:22 »
Hallo,

ich muss hier mal einen Thread aufmachen... *gg*

Ich hab ne' brennende Frage..

Und zwar... bin ich Kaffeejunkie.

Vor der Schwangerschaft habe ich schon so meine 4 Pötte (keine kleinen Tassen) Kaffee am Tag getrunken. 2 zum Frühstück, oft mittags und nachmittags noch eine..

Nun habe ich das Ganze auf 1 Pott morgens reduziert.. und es fällt mir SOOO schwer.

Ich weiss nicht mehr genau wie ich das in den letzten SS gemacht habe.. ich glaube, da habe ich weiterhin 2 (!!) Pötte getrunken.. bin mir aber nicht mehr 100% sicher.
Meint ihr das wäre okay? 8)
Wenn ich 2 Pötte täglich trinke? Oder ist das wohl schon zu viel?

Wieviel trinkt ihr??

Mein Kaffee.. *seufz... :(

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Kaffee...
« Antwort #1 am: 26. August 2012, 08:55:55 »
Na klar sind 2 Pötte ok!
Du könntest zb auf milderen Kaffee umstellen, dann sind 2-3 Becher völlig im Rahmen.
Ich bin auch bekennender Kaffee-Junkie und habe ebenfalls nicht (außer in den Zeiten der schrecklichen Übelkeit  :P ) auf meinen Kaffee verzichtet. ;)

Offline Moni28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1299
Antw:Kaffee...
« Antwort #2 am: 26. August 2012, 08:56:48 »
Hallo,

also ich bin gott sei dank kein Kaffeejunkie, komme gut ohne aus und hab gestern die erste Tasse mit halb Milch getrunken seit ich ss bin auf ner Feier wo keiner Lunte riechen sollte.

Ich hab nur gelesen das man Cola höchstens eine kleine Dose pro Tag trinken soll. Also wären dann 2 Pötte (klingt jetzt auch nicht nach kleinen Tassen) doch schon ein wenig viel. Finde ich zumindest.

Ich hab da eher ein Problem mit Wurst/Schinken was ja ganz gestrichen ist als ss. Aber vielleicht bin ich ja nach der Sandkastenbuddelei mit meinem Sohn auch Toxo-positiv. *hoff*

LG Moni

LG

Offline Namali

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1344
Antw:Kaffee...
« Antwort #3 am: 26. August 2012, 09:00:20 »
Wurst und Co. esse ich ja eh nicht..
Bin ja Vegetarierin ;-)
Da vermisse ich also rein gar nichts...

Aber meinen Kaffee... den vermiss ich tierisch!

Offline MissD

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 685
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Kaffee...
« Antwort #4 am: 26. August 2012, 09:44:05 »
Am Anfang meiner Schwangerschaft hatte ich auch das Kaffee-Problem. Meine FÄ meinte, ich könne ganz beruhigt 1-2 Tassen am Tag trinken. Nur konnte ich dann kurze Zeit später weder Kaffee riechen und trinken. Mir wird jetzt noch übel, wenn ich Kaffee nur rieche :) Leider!

Wenn Du mit Milch trinkst, sind 2 Tassen am Tag völlig ok (morgens eine, mittags eine). Ich trinke statt Kaffee nun immer ein Glas Cola am Tag. Ich brauch das einfach, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen.

Dein Körper sagt Dir, wenn er es nicht haben möchte/darf :) Und wenn Deiner 2 Tassen Kaffee möchte, dann gib sie ihm ruhig :) (aber mit Milch <- wichtig)

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Kaffee...
« Antwort #5 am: 26. August 2012, 09:59:23 »
Ich weiß nicht, inwieweit Kaffee oder Cola mehr Coffein haben. *hm*
Kaffee war bei mir nie Thema. Ich hab vor der SS gern mal so 1 - 2 Tässchen mit viel Milch getrunken, da kann ich aber gut und gern drauf verzichten.
Und Cola vertrag ich grad eh nicht so gut. Ich bekomm von der Kohlensäure (denk ich) so unangenehme Blähungen. Auch bei Fanta, Sprudelwasser etc.
Aber als ich meine FÄ nach cola fragte meinte sie, das Coffein sei so gering im Grunde, dass selbst 1l nichts ausmachen würde. Muss aber halt nicht jeden Tag sein.
Ich hab jetzt in der SS glaub ich 2 oder 3 Mal ne 500ml-Flasche Cola getrunken. Und einpaar Mal zuhause ein Glas. Schatzi trinkt die halt.
Aber 2 Pötte Kaffee mit Milch, also da seh ich kein Problem.

Offline Honigbluete

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Unverhofft kommt oft - ich bin wieder da
Antw:Kaffee...
« Antwort #6 am: 26. August 2012, 11:46:51 »
Eine der FÄ in der Praxis hatte mir Kaffee total untersagt. Meine Freundin ist in der gleichen Praxis, der wurde nie etwas dazu gesagt... Ich habe zuerst ganz drauf verzichtet, trinke nun aber morgens einen kleinen Schluck mit viel Milch... Ich find es einfach praktisch, Kaffee kochen wir eh (für meinen Mann), Tee kann ich in Eile morgens zuhause nicht trinken, weil er zu heiss ist und sämtliche Alternativen (wie z.B. Caro-Kaffee) sind zu süß (SS-Diabetes)... Wenn jemand einen Tipp hat, bin ich dankbar!

Ob Kaffee komplett gestrichen werden muss oder in geringen Mengen ok ist, weiss ich nicht. Aber warum ist denn Wurst verboten????

Offline Moni28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1299
Antw:Kaffee...
« Antwort #7 am: 26. August 2012, 12:13:38 »
Mettwurst, Mett, Roher Schinken usw sind verboten wenn man Toxoplasmose-negativ ist. Toxoplasmose kann man bekommen wenn man zum Beispiel Katzenklos saubermacht, im Garten oder Sand gräbt wo eine Katze hingemacht hatte. Die Krankheit stellt sich als sehr leichte Erkältung dar man weiß also nur durch einen Bluttest (der in einer SS regelmäßig gemacht wird) ob man sie schon hatte und positiv ist oder ob man sie nicht hatte und negativ ist. Ist man positiv ist man immun gegen die Erreger und kann wie gewohnt Rohwurst essen. Da bleibt dann nur bei einigen Lebensmittel das Risiko um Salmonellen zB bei Mett.

@honigblüte: Schau mal in deinen Mutterpass. Bei mir ist da aus der 1. SS ein Aufkleber drin wo Toxo negativ draufsteht. Wenn du nichts davon weisst geh ich davon aus das du wohl positiv bist und deine Ärztin daher nichts in der Richtung gesagt hat.   ;)

Offline ღTrinityღ

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 701
Antw:Kaffee...
« Antwort #8 am: 26. August 2012, 16:54:16 »
Ich trinke am Tag 1-2 Tassen Kaffee, manchmal trink ich auch nur entcoffeinierten Kaffee...  ;)

Offline pinky87

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 447
Antw:Kaffee...
« Antwort #9 am: 26. August 2012, 17:57:52 »
Ich trinke auch 2 Pötte Kaffee am Tag,aber mit viel Milch. Kann irgendwie nicht drauf verzichten!

Offline pirANhJA

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Immer Euch nah *******
Antw:Kaffee...
« Antwort #10 am: 26. August 2012, 18:41:22 »
Wurst und Co. esse ich ja eh nicht..
Bin ja Vegetarierin ;-)
Da vermisse ich also rein gar nichts...

Aber meinen Kaffee... den vermiss ich tierisch!

Ich bin entsetzt  S:D S:D S:D S:D S:D
Wie kann eine Vegetarierin etwas "tierisch" vermissen? :o

Offline Moni28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1299
Antw:Kaffee...
« Antwort #11 am: 26. August 2012, 18:45:58 »
Wurst und Co. esse ich ja eh nicht..
Bin ja Vegetarierin ;-)
Da vermisse ich also rein gar nichts...

Aber meinen Kaffee... den vermiss ich tierisch!

Ich bin entsetzt  S:D S:D S:D S:D S:D
Wie kann eine Vegetarierin etwas "tierisch" vermissen? :o

 ;D ;D ;D

Offline Honigbluete

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Unverhofft kommt oft - ich bin wieder da
Antw:Kaffee...
« Antwort #12 am: 26. August 2012, 20:17:02 »
@moni Klar, rohe Wurst wusste ich, aber normale Wurst kann man doch essen... Daher meine Frage...

Offline LadySunshine

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8741
  • unser großes Glück ~ Maira und Marten
Antw:Kaffee...
« Antwort #13 am: 26. August 2012, 23:01:07 »
Ich bin auf entkoffeiniert umgestiegen. Ne Alternative für dich?

Das Schlimmste war aber, dass ich in den letzten Wochen extremen Brand auf Cola hatte... Trinke eh nur ohne Zucker, aber das Koffein...

Ich hab letztens mal gelesen, man könne eher Kaffee trinken als schwarzen Tee! Das wäre noch schlimmer...

Offline Silentia

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Wunschkinder Nr. 3 ist unterwegs :)
Antw:Kaffee...
« Antwort #14 am: 26. August 2012, 23:59:58 »
Juhu :)

Das Kaffee-Problen kenne ich nur zu gut...
Habe auf "JACOBS Krönung Balance" umgestellt, der hat 50% koffeinhaltigen und 50% entkoffeinierten Kaffeeanteil.
Und den gibts als Gemalenen und als Pads  ;D

Rohwurst / Fleisch / Schinken vermisse ich auch, kann ich aber gut durch Aufschnittbraten, sprich durchgegarte Wurstwaren ersetzen :)

LG,
Katja

Offline Namali

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1344
Antw:Kaffee...
« Antwort #15 am: 27. August 2012, 06:28:48 »
Ich habe einen Kaffeevollautomat... d.h ich brauche ganze Bohnen..
Und da hab ich bisher noch keine wirklichen gefunden, die mir entkoffeniert schmecken.. :-/

Offline Elliot

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 311
  • Alle guten Dinge sind 3!
Antw:Kaffee...
« Antwort #16 am: 27. August 2012, 06:30:54 »
Ich habe und trinke auch Kaffee, bisher in allen Schwangerschaften. Allerdings nicht mehr ne ganze Kanne, so wie vor der Schwangerschaft, sondern 2 Tassen am Tag. Laut Ärztin kein Problem.

Allerdings wechsle ich auch und benutze hin und wieder entkoffeinierten Kaffee für mein Gewissen, weil ich auch wirklich keinen Unterschied schmecke, ich mag den :)

Adeline

  • Gast
Antw:Kaffee...
« Antwort #17 am: 27. August 2012, 10:06:17 »
Ja, hier! *aufzeig* Ich bin auch so ein Kaffeefreak, oder besser gesagt Koffeinfreak. Ich trinke viel Kaffee, viel CL und auch gern mal ein Red Bull (ich habe immer das Gefühl je mehr Red Bull, desto besser kann ich schlafen  ;D).

In meiner letzten ss hatte ich allerdings das Glück, dass ich gar keine Lust auf Kaffee hatte, zumindest nicht in der ersten Zeit.  :D

Aber wie schon gesagt wurde - ein bis zwei Tassen sind ok. Auch deine zwei Pötte denke ich. Musst sie ja nicht hintereinander trinken und kannst schön mit Milch verdünnen.  :)

Offline Namali

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1344
Antw:Kaffee...
« Antwort #18 am: 27. August 2012, 10:08:34 »
Lacht ruhig :)

Ich hab mir heut früh um 6 meinen täglichen Kaffeepott reingezogen und als ich aus der Schule wiederkomme um 8, wollt ich noch einen trinken.
Hab aber nur ne' halbe Tasse geschafft, danach wurd mir schlecht...
Na super...... ;D ;D ;D

Adeline

  • Gast
Antw:Kaffee...
« Antwort #19 am: 27. August 2012, 10:10:21 »
Hab aber nur ne' halbe Tasse geschafft, danach wurd mir schlecht...

Siehste. Wie bei mir  ;D

Offline ♥Chaosqueen♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3332
  • ♥superstolze Mädels-Mama♥
Antw:Kaffee...
« Antwort #20 am: 27. August 2012, 12:46:46 »
Ich hab mich am Anfang der 2.SS quasi von Kaffee ernährt ;D Ich hab da 0 Rücksicht drauf genommen - aber ich hatte auch so ein blödes Verlangen ::)

Wenn dein Körper an den Kaffeekonsum gewöhnt ist dann passiert da nix wenn du es nicht bzw nur bedingt änderst...
Deine 2 Pötte sind also vollkommen okay :)

Offline Yocto

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 834
  • 1+1=3
Antw:Kaffee...
« Antwort #21 am: 27. August 2012, 13:39:26 »
Meine FÄ hat gemeint drei Tassen am Tag seien ok. Ich hab aber von mir aus meinen Konsum runtergeschraubt, ein Pott am Morgen (aber immer mit Milch) und später dann 2 Pötte und am Ende dann nix mehr weil ich Sodbrennen des Todes hatte und nichts trinken konnte.
Jetzt in der Stillzeit trinke ich 2 Pötte, einen morgens, einen Nachmittags und Elli macht das überhaupt nichts aus.

schnuuffi88

  • Gast
Antw:Kaffee...
« Antwort #22 am: 04. September 2012, 17:41:09 »
Also ich trinke auch 2-3 davon am Tag und ich hab auch kein schlechtes gewissen dabei.

Offline MissD

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 685
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Kaffee...
« Antwort #23 am: 04. September 2012, 18:21:27 »
 ::) Ich würde ja auch gerne mal wieder morgens schön meinen leckere Dolce Gusto Kaffee trinken. Nur leider wird mir schlecht, sobald ich Kaffee rieche  >:( Aber die Lust ist da! *grrr*

mini 2013

  • Gast
Antw:Kaffee...
« Antwort #24 am: 07. September 2012, 21:41:04 »
So regelt der Körper von selbst, was ihm evtl. in der Schwangerschaft nicht bekommt  ;)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung