Autor Thema: Unzufrieden mit Doc :(  (Gelesen 2035 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Averna

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1080
  • Wir sind noch nicht komplett :)
Unzufrieden mit Doc :(
« am: 17. März 2014, 16:14:49 »
Moin ihr lieben,

Ich hoffe ihr denkt nicht das ich ein Bissel pinsig bin.
Kurz zu mir, ich bin in der 25. Woche mit meinem 3. Kind schwanger, es war ein wunschkind da es mitten im Sommer kommen sollte, seit der 14. Woche hab ich wehen, edie kannte ich schon immer mal wieder Bissel druck, die gebärmiutter zieht sich zusammen, kannte ich von meinem 2. Kind schon, ab der 19. Woche wurden die ziemlich schmerzhaft, mit drück nach unten auf dem ctg/Topograph sichtbar, regelmäßig, gmh in einer Woche um 2 cm verkürzt, ich lag 2 Tage im kkh mit einer Dauer Infusion mangnesium weil ich es oral nicht vertrage. So das ist jetzt gut 6 Wochen her, am Freitag war ich beim meinem Arzt wegen dem Antrag für die Haushaltshilfe, also das sie weiter kommen darf, ich dachte gut jetzt schauen sie noch mal ob sich was getan hat, ne Puste Kuchen keiner hat geschaut, sie schrieb nur auf den Zettel "Diagnose: "drohende Frühgeburt"
Moment mal wenn sie das drauf schreibt hätte man mich in 6 Wochen doch mal untersuchen müssen oder?

Ich möchte jetzt zu einem anderen wechseln, was sagt ihr dazu?
Geht net um Diagnosen oder so sondern einfach nur Erfahrungen oder besser ob ich das zu eng sehe?

Lieben Gruß
Averna

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2814
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #1 am: 17. März 2014, 18:14:12 »
Huhu Averna,

dass du Angst hast und gerne gesehen hättest, dass deine FÄ nachsieht kann ich vollkommen verstehen.

Aber.... warum suchst du nicht erstmal das Gespräch? Gleich wechseln, wenn du sonst zufrieden warst finde ich nicht so gut. Sicher kann man darüber reden und sich einigen.

Ist meine Meinung, wenn ich versuche, mich auch in die FÄ zu versetzen.

Alles Liebe
PCO, Hormontherapie und am Ende 2 Wunder ❤️




Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #2 am: 17. März 2014, 18:19:03 »
ärzte sind auch nur menschen, können keine gedanken lesen und können auch viel um die ohren haben.

ich hätte an deiner stelle bei der sprechstunde darum gebeten, nachzuschauen ;)
Blume: 03/06; Sonne: 11/07; Grinsehäschen: 05/11; Muffin: 01/13; Mopsito: 05/14; * 10/15; ♥ 07/16

Offline Averna

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1080
  • Wir sind noch nicht komplett :)
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #3 am: 17. März 2014, 18:58:50 »
Ich habe vergessen dazuzuschreiben das ich 3 mal darum gebeten habe das man mich noch mal untersucht, und das würde von der Sprechstundenhilfe als auch von der Ärztin ignoriert...

Offline Kaysa

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 133
  • Erst 1, dann... ?
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #4 am: 17. März 2014, 19:12:17 »
Hallo Averna,

also meine Meinung ist, dass (gerade in der Schwangerschaft) ein FA, bei dem man sich u 100% wohl fühlt sehr wichtig ist.
Ich muss zu meinem 30 min fahren, das ist es mir aber absolut wert.

Du kannst dich ja mal im Bekanntenkreis umhören, ob es da Empfehlungen gibt.

LG
[nofollow]

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #5 am: 17. März 2014, 19:25:08 »
dann wechsle, wenn du dich dort mittlerweile unwohl fühlst :)
ich finde, man sollte schon seinem arzt vertrauen können und sich nicht unfair behandelt vorkommen.
Blume: 03/06; Sonne: 11/07; Grinsehäschen: 05/11; Muffin: 01/13; Mopsito: 05/14; * 10/15; ♥ 07/16

Offline Affendame

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 108
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #6 am: 18. März 2014, 08:01:43 »
Liebe Averna,

ich würde Dir zu einem Wechsel raten. Es stimmt schon, der Arzt kann nicht alle Patienten im Überblick haben und aus diesem Grunde beschäftigt er Medizinische Fachangestellte. Trotzdem sollte er nach 6 Wochen schon auch einmal Interesse zeigen, wie es Dir und dem Zwergi geht. Nach 4 Wochen ist ja so oder so eine reguläre Vorsorge an der Reihe, hat sie diese auch nicht durchgeführt?

Hast Du eine Begründung bekommen, warum sie Dich nicht untersucht hat?
Das wirkt sehr verantwortungslos, von der Ärztin. Versuche lieber jemand zu finden, der Du wirklich vertraust !!!!!!

Alles Liebe für Dich
[nofollow]


[nofollow]

Offline Averna

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1080
  • Wir sind noch nicht komplett :)
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #7 am: 18. März 2014, 08:54:03 »
@affendame
Ja es wär nicht nötig, ich war einmal da weil ich die kleine nicht mehr spürte, da hat sie von oben kurz geschaut ob das Herz schlägt, mehr nicht.

Ich hoffe es denkt niemand es mir um Ultraschall oder so geht, es geht rein darum das ich bei diesem Befund an die 6 Wochen nicht vaginal untersucht wurde, und das finde ich komisch....

@affendame
Wie geht's dir, Antwort gerne such per pn.

Offline Januar2012

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 192
  • In ständiger Begleitung ;-)
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #8 am: 18. März 2014, 14:01:24 »
@averna: Ich war ja auch schon unzufrieden während dieser Schwangerschaft. Was sie aber immer gemacht haben (weil ich so um die 14. Woche auch Wehen und nen Druck nach unten merkte), war nachzuschauen. Machen sie auch jetzt noch jedes Mal. Meiner Meinung nach, gehört sich das auch so. Egal, ob sie die Patientinnen alle im Blick haben können, oder nicht. Es gibt ja Pcs und elektronische Krankenakten. Sprich, der Arzt sieht doch jedes Mal, dass du Probleme hattest und dann gehört es sich für mich, dass nachgeschaut wird. Erst Recht nach 6! Wochen. Ich war ja noch nicht mal im Krankenhaus oder es hatte sich etwas getan. Bei dir ist die Sorge und das Risiko doch sicher zig mal höher als bei mir. Bei uns sind 4 Ärzte in einer Praxis, ich konnte Praxisintern wechseln und fühle mich wieder Pudelwohl (einfache Strecke übrigens ca 50 km). Wäre ich an deiner Stelle, würde ich auch wechseln. Geht ja jetzt auch prima, weil man als gesetzlich versicherter Patient immer nur zum Quartal wechseln kann.
[nofollow]Legen Sie einen Ticker an [nofollow]

Offline Averna

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1080
  • Wir sind noch nicht komplett :)
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #9 am: 18. März 2014, 18:02:59 »
Sorry ich komm jetzt erst zum antworten.

Ich hab heute morgen in einer anderen Praxis angerufen, als ich mit meinem Sohn ss war war ich dort hatte auch nur gewechselt, weil meine Mama zu dem Arzt geht und sie vor 3 Jahren microkalk im Busen hatte und ich dachte die sind dort einfach aufgrund meiner Mama Bissel gründlicher, joa war wohl nicht so, in der anderen Praxis waren sie nicht begeistert, aber sie haben mir einen Termin für Dienstag gegeben, und ich bin echt froh.

Wisst ihr was mir aufgefallen ist, in meinem Mutterpass ist bei den Sachen zum ankreuzen ein einzige kreuzchen, "Zustand nach sectio" sonst nix, das ist doch auch nicht normal, ach man warum hab auch immer ich so nen Mega Glück.
Danke für den Zuspruch...

Offline Serafien

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Hormone tanzen fröhlich tango in meiner Blutbahn
Antw:Unzufrieden mit Doc :(
« Antwort #10 am: 07. April 2014, 14:52:10 »
Hey
ich find das Verhalten deines FA etwas ungewöhnlich. Ich bin auch mit nummer 3 Schwanger, die ersten beiden waren trotz intensiver betreuung Frühgeburten und beiden geht es gut. aber wenn ich bei meinem doc auf der matte stehe dann werde ich sofort untersucht. Bei nummer 2 bin ich von anfang an alle 4 wochen hin (jedes mal wurde eine untersuchung gemacht) ab der 20 ssw hatte ich ein berufsverbot und bin dann alle 2 Wochen hin, ab der 30zigsten (geburtswoche der großen) sogar jede woche. Jetzt bei der dritten, wurde letzen montag die ss festgestellt (ultraschall + untersuchung) heute war ich da weil ich so unglaubliche schmerzen habe (ultraschall + untersuchung)) und nächste woche hab ich regulären Termin und soll da auch auf jeden fall hingehen... Ich finde das vertrauen und das gefühl zum FA ist in einer ss vor allem einer Risikoschwangerschaft das allerwichtigste und ich denke dass es von dir vollkommen in Ordnung ist über einen wechsel nachzudenken. Ich drück dir die Daumen und wünsche dir noch eine wunderschöne Kugelzeit.

LG
"Es ist mir scheißegal wer dein Vater ist. Solange ich hier Angel läuft hier keiner übers Wasser"

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung