Autor Thema: Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?  (Gelesen 2676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bird

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 341
Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?
« am: 21. November 2013, 16:59:32 »
Hallo!
Ich war länger nicht mehr eingeloggt, habe aber- nach der Geburt meiner Tochter, die jetzt fast 3 ist- immer wieder mal reingeschaut und mitgelesen. Vor einer Woche hatte ich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand. Nun bin ich irgendwie sehr verwirrt, weilich keinrelei Schwangerschaftsanzeichen zu haben glaube... (Ich in jezt rechnerisch 5+2). Könnt Ihr mir sagen wann ihr welche Anzeichen hattet? Ist es normal, dass ich nicht groß was merke?

Ich bin total verwirrt...
Liebe Grüße
Bird

Offline Lahanya

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 228
  • Stolze Mama ♥
Antw:Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?
« Antwort #1 am: 21. November 2013, 18:32:19 »
Ich hatte am Anfang nur die ausbleibende Periode und habe mich so Gefühlt, als würde sie jeden moment kommen. Ziehen im Unterleib, empfindliche Brustwarzen hatte ich immer vor meiner Periode.

Übelkeit etc. hatte ich erst in der 9. Woche.  ;)

Hoffe ich konnte dir Helfen!


Offline Lolja19

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 296
  • Wir warten sehnsüchtig auf ein kleines Wunder!
Antw:Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?
« Antwort #2 am: 21. November 2013, 19:22:32 »
Also beim ersten Kind habe ich in der 6 Woche schmerzende Brustwarzen gehabt. Übel wurde mir erst so mit der 8 Woche. Bei meiner zweiten Schwangerschaft habe ich erst überhaupt von der SS erfahren, als ich schon 6+5 Wochen war also schon ziemlich spät und das nur weil mir kurz beim Autofahren schlecht wurde (meine Regel kamm damals sehr unregelmäßig). Also es ist unterschiedlich wann die Anzeichen kommen und überhaupt.

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?
« Antwort #3 am: 21. November 2013, 19:25:31 »
so ab woche 6+# fing das flaue gefühl an sich in übelkeit zu verwandeln
das ziehen im unterleib war immer unterschiedlich... in dieser schwangerschaft zb sehr, sehr selten, wenn dann nur kurz nicht ganz so heftig
in den schwangerschaften davor zog es um den nmt, meist dann danach

brustwarzen, hmm... auch unterschiedlich
in der zweiten schwangerschaft war es auch so um die 7te woche (rate ich mal, ich weiß nur noch, dass das stillen am anfang der schwangerschaft doch schmerzhaft war)
in der vierten schwangerschaft ähnlich
in der jetzigen fin es ab woche 10 an, davor waren sie minimal empfindlicher wie sonst

;D dann noch das frieren, auch so ab woche 6 ^^ (schwangerschaft 2 und 5)


in der ersten schwangerschaft war mir übel... ich hatte es allerdings erst im nachhinein erfahren, dass das die schwangerschaftsübelkeit ist und die schlechte stadtluft :P

Offline Yocto

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 834
  • 1+1=3
Antw:Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?
« Antwort #4 am: 21. November 2013, 20:00:30 »
In der ersten SS war das erste Anzeichen die ausbleibende Mens und das nächste der wachsende Bauch - ich hatte bis zum achten Monat null Beschwerden.

Diesmal ebenfalls, Ausbleiben der Mens das erste Anzeichen. Aber nun ziehen meine Mutterbänder schon ganz schön und mir ist die ganze Zeit latent übel :-/

Offline Bird

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 341
Antw:Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?
« Antwort #5 am: 22. November 2013, 12:20:03 »
Hallo Ihr Lieben,

Danke für Eure Antworten. Das beruhigt mich schon sehr.
Ich bin wohl etwas überspannt  ;)
Und aus der ersten Schwangerschaft weiss ich nur noch, dass mir ständig übel war, aber ich weiss nicht mehr ab wann.... und überhaupt kann ich mich nur noch an sehr wenig erinnern aus der ersten Schwangerschaft.
Ich freue mich. Aber irgendwie traue cih mich noch nicht so richtig...  ::)

Vielen Dank für Eure Antworten  :-*

LG
Bird

Offline Karamell

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?
« Antwort #6 am: 23. November 2013, 14:04:25 »
ich war recht schnell müde und hatte ein Gefühl als würde die Mens gleich kommen. Das wars. Schlecht war mir niemals und auch die Brüste taten mir niemals weh.
Keine Sorge- das ist bei jedem Kind anders ;) Meiner Freundin ging es in der ersten Schwangerschaft wie mir und jetzt ist sie mit dem 2. Kind schwanger und kotzt sich die Seele aus dem Leib ;)

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?
« Antwort #7 am: 23. November 2013, 14:46:37 »
ach ja... die ersten vier schwangerschaften konnte ich tagsüber schlafen, wenn ich denn von den kindern aus durfte
(hier nochmal danke an meine freundin, die mich wärend der dritten schwangerschaft bei sich den gaaaanzen vormittag auf dem sofa schliefen lies, wärend meine große in der nähe im kindergarten war ;D so musste ich den halbstd weg nicht zurck laufen ♥)

aber diese schwangerschaft ._. müde bin ich wohl, liegt aber an den monatelangen nicht richtig schlafen können
und trotzem kann ich tagsüber nicht schlafen... genau wie in der unschwangeren zeit

Offline Pfeifchen

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 326
  • März 2014 - unser Engel <3
Antw:Wann hattet Ihr welche Schwangerschaftsanzeichen?
« Antwort #8 am: 23. November 2013, 20:09:14 »
Hmmm... Das erste was mir auffiel war, dass ich weniger gefroren habe  ;D Das war schon so um den NMT herum, ich glaube, sogar ein wenig vorher.
Dann hat meine Brust gejuckt. Das war zum Zeitpunkt der übernächsten Regel sozusagen. Wir waren aber im Hochsommer in Frankreich im Urlaub und ich habe das auf die Hitze geschoben, weil ich mich nicht getraut habe, mich zu freuen. ;)

Was sehr auffällig war, der Urlaub war im Gebirge und ich hatte teilweise echt Probleme, die Berge hochzukommen. Zwei Wochen später waren wir noch im Hochgebirge Wandern. Da waren es täglich so 30 Grad Hitze und wir sind oberhalb der Baumgrenze rumgekrochen... Daher habe ich manches Problem auch darauf geschoben. Gewundert habe ich mich dennoch, weil wir das Jahr zuvor eine Rucksacktour durch die Alpen gemacht haben, und die kam mir nicht so anstrengend vor. Aber die Hitze wiegesagt...

Meinem Freund ist sehr bald nach NMT meine Nase aufgefallen. Die ist zwar immer recht gut, aber nie so extrem, wie zu dem Zeitpunkt.

Joa, vielleicht hilft das ein wenig. Hihihi.


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung