Autor Thema: Was erwartet ihr von eurem Frauenarzt?  (Gelesen 1528 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Laurendin

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Was erwartet ihr von eurem Frauenarzt?
« am: 01. Juni 2012, 22:13:12 »
Hi,
 
ich weiß ja nicht ob ich da zu viel erwarte, aber irgendwie hab ich so das Gefühl, dass ich den FA wechseln sollte.

Ist meine erste Schwangerschaft und eigentlich ist er auch total nett, aber irgendwie macht er halt nix, außer mich zu fragen, ob ich Fragen hätte und dann den Ultraschall zu machen.

Was mich echt aufgeregt hat, ich war gestern wieder da, war im Labor, u.a. wurde mein Blutdruck gemessen. Ich hatte dann auch erst mal nicht nachgefragt, wie hoch der war, sondern erst als mich meinen Mutterpass wieder hatte und nix eingetragen war. Ich hab dann nochmal nachgefragt, die Sprechstundenhilfe hat nochmal im Rechner nachgeguckt und da hatte ich denn 150 zu 100  :o. Also nicht, dass das dem Arzt oder der Laborantin eingefallen wäre mir das mal mitzuteilen, dass der so unglaublich hoch ist. Ich hab dann mal nachgefragt, warum das so ist und wurde dann an den Wehenschreiber (17. SSW  :o) angeschlossen (war aber nix), nach 20 Minuten wurde nochmal nachgemessen (also der Blutdruck), dann warens noch 139 zu 96 (also grad mal unter der kritischen Grenze  :-X...).

Die Leute sind wirklich nett, nur muss man ihnen jedes Wort aus der Nase ziehn, Ergebnisse werden einem prinzipiell nur nach Nachfrage mitgeteilt. Würdet ihr wechseln?

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Was erwartet ihr von eurem Frauenarzt?
« Antwort #1 am: 01. Juni 2012, 22:26:25 »
Ich würde wechseln. Egal wie nett sie alle sind, du fühlst dich nicht gut aufgehoben während der SS und da ist eh alles hinfällig :(

Was ich vom FA erwarte: Kommunikation und Präsenz.
Ich habe echt Glück mit meiner Praxis. Die nehmen mich ernst und testen mich auf Herz und Nieren auch wenns nur ziept, lieber zu viel als zu wenig. Das finde ich gut.
Außerdem sind die sehr vorrausschauend, wobei zB die Nackenfaltenmessung vergessen. Wurde auch nicht danach gefragt, ob ich das will. Grund: Weil nichts darauf schließen ließ und alles immer super aussah. Okay vergeben :)
Dafür wurde das Organscreening automatisch und ohne Zusatzkosten gemacht. Toll :)
Wenn das auffällig gewesen wäre, hätte meine Ärztin mich ins KKH zum kostenpflt Feinscreening geschickt.

Also ich freu mich immer auf meinen Termin und genau DAS ist ausschlaggebend für mich :)

Offline Elliot

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 311
  • Alle guten Dinge sind 3!
Antw:Was erwartet ihr von eurem Frauenarzt?
« Antwort #2 am: 04. Juni 2012, 22:08:29 »
Wenn ich mich nicht gut aufgehoben fühlen würde, würde ich wechseln, ja.
Eine Schwangerschaft ist ein so persönliches, intimes und aufregendes Ereignis und grade in der ersten Schwangerschaft, hat man viele Fragen und es ist schön, wenn man die nötigen Infos auch bekommt und nicht das Gefühl haben muss, nur eine Nummer zu sein, die für jede Information betteln muss.

Einen Versuch ist es Wert ;)

Offline alexa2688

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 102
  • Juhuu...SCHWANGER!!!
Antw:Was erwartet ihr von eurem Frauenarzt?
« Antwort #3 am: 05. Juni 2012, 15:36:43 »
Ich würde an deiner Stelle auch wechseln. Wenn ich meinem FA alles aus der Nase ziehen müsste, wär ich schon weg da! Ich bin Gott sei Dank aber sehr zufrieden mit meinem!

Offline Kathi33

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 40
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Was erwartet ihr von eurem Frauenarzt?
« Antwort #4 am: 06. Juni 2012, 13:28:40 »
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Aber vielleicht nützt es noch was, wenn du deinen Arzt direkt darauf ansprichst. Viel Glück:-)

schnuuffi88

  • Gast
Antw:Was erwartet ihr von eurem Frauenarzt?
« Antwort #5 am: 21. Juni 2012, 12:00:33 »
also diese schnelle Abfertigung kann ich auch nicht leiden. Muss sagen bei meinem finde ich es momentan schön, dass Schwangere Vorang im Wartezimmer haben. Ist zwar unfair den anderen gegenüber aber momentan mein Vorteil.
Ich kann es auch überhaupt nicht leiden, wenn es so ne Husch Husch Aktion ist, sie alles runterrasselt, was sie mir sagen muss. Deshalb hatte ich gewechselt. Ich möchte wirklich das Gefühl haben, dass sie Zeit für mich hat.
Beim letzten Frauenarzt war es so, dass man vom Warteraum auf die Tür des Behandlungszimmers sehen konnte. Dann kam die Schwester ins Bhd.zimmer, reißt die Tür auf und quatscht erstmal während einer Behandlung in Seelenruhe mit der Ärztin. Jeder konnte die Frau splitterfasernackt auf dem Stuhl liegen sehen. Das fand ich so unglaublich, dass ich dort nie wieder hingegangen bin.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung