Autor Thema: Brot...mit Rezept und bild  (Gelesen 10922 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Brot...mit Rezept und bild
« am: 21. Mai 2010, 13:12:51 »
huhu zusammen

da wir nun viel mehr Brot essen als vorher würde ich gerne selber Brot backen so richtig noch im Ofen

habt ihr da schöne Rezepte die einfach sind mit nicht SOOOO vielen Zutaten,halt mit Zutaten die man eh meistens zuhause hat am besten.

vielen Dank schonmal

LG Jenny
« Letzte Änderung: 21. Mai 2010, 21:34:01 von ♥˙sʎuuǝſ ♥ »

Offline KleineMama

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7746
  • Aus vier....wird fünf xD
Re:Brot
« Antwort #1 am: 21. Mai 2010, 15:12:20 »
Hihi,da schließ ich mich mal an  :P


Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Re:Brot
« Antwort #2 am: 21. Mai 2010, 16:42:00 »
habe eben gerade für brot eingekauft habe rezepte bei chefkoch.de gefunden mal schauen was es wird ...werde sie nachher backen sage dann bescheid was es geworden ist

Offline Patty79

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4275
  • So Storch, jetzt aber mal ganz schnell antanzen
Re:Brot
« Antwort #3 am: 21. Mai 2010, 16:54:33 »
Ich hab da mal ne super Seite gehabt! Da ich nicht weiß, ob ich den Link posten darf, schicke ich ihn euch mal per PN

Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Re:Brot
« Antwort #4 am: 21. Mai 2010, 17:15:46 »
ohja danke

Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Re:Brot
« Antwort #5 am: 21. Mai 2010, 19:32:46 »
so habe nun mein ersten Teig fertig gemacht es wird ein Weißbrot mal schauen ob das gelingt
der teig ist gerade im warmen Ofen am gehen

nachher mache ich dann noch ein Brot das mit halb halb mehr (weiß und vollkorn) gemacht wird

Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Re:Brot
« Antwort #6 am: 21. Mai 2010, 20:45:41 »
ich esse gerade eine scheibe von meinem selbstgemachtem Weißbrot*himmlisch**yammie*


hier das rezept

      Für den Teig:
500 g    Mehl, Typ 405
200 ml    Wasser, lauwarmes
150 ml    Milch, lauwarme
1 Würfel    Hefe
2 TL    Zucker
1 TL    Salz
20 g    Butter, weiche
     Zum Bestreichen:
     Milch


Zubereitung
Alles Teigzutaten miteinander verkneten. Der Teig sollte gerade nicht mehr an den Händen kleben. Im Backofen bei 40 Grad gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Anschließend den Teig in eine Kastenform füllen und nochmal 5-10 Minuten gehen lassen. Mit Milch bestreichen und längs einritzen.

Bei 200 Grad Ober-/Unter Hitze oder bei 175 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen.


hier noch bilder dazu









« Letzte Änderung: 21. Mai 2010, 21:31:46 von ♥˙sʎuuǝſ ♥ »

Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Re:Brot...mit Rezept
« Antwort #7 am: 21. Mai 2010, 20:46:32 »
nun ist mein anderes brot dran hoffe das wird genauso LECKER

Offline Perdita

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 810
  • hello, i´m back again
Re:Brot
« Antwort #8 am: 21. Mai 2010, 20:55:04 »
ich back meist sauerteigbrot, in verschiedenen varianten,

Basisrezept

700g roggenmehl mit dem sauerteigansatz und wasser verrühren,mind. 6 stunden stehen lassen (ich setz den abends an und lass dann über nacht stehen)

teig fürs nächste mal abnehmen

700g weizenmehl
700g dinkelmehl
6 tl salz
wasser einrühren (nach belieben körner hinzu)
5-8 Stunden gehen lassen (zb morgens  verrühren und dann abends abbacken)

30 min bei 200grad backen dann ofen auf 180 grad runterdrehen und noch 60-90 min weiterbacken

brot ist gar wenn es hohl klingt wenn man von unten draufklopft.

das rezept kann man beliebig variiren, nur roggen oder roggen und anderes mehl.  mit leinsamen oder sonnenblumen kernen.
ich nehm meist vollkornmehl und körner, wenn man mit schrot oder gröberem mehl backt, muß mehr wasser rein, je heller destso weniger.

« Letzte Änderung: 21. Mai 2010, 20:57:55 von Perdita »

Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Re:Brot...mit Rezept
« Antwort #9 am: 21. Mai 2010, 21:33:32 »
nun das andere schaut auch lecker aus habs aber noch nicht probiert

hier nun erstmal die bilder







und hier das Rezept

500 g      Mehl (auch halb Vollkorn, halb weißes)
350 ml    Wasser
1 Pck.    Hefe (Trockenhefe)
1 EL    Zucker
1 TL    Salz
2 EL    Öl
     Fett für die Form


Zubereitung
Alle Zutaten miteinander verkneten und abgedeckt auf doppelte Größe gehen lassen. Danach nochmals gründlich kneten und in eine gefettete Kastenform geben (ich streue noch zusätzlich Semmelbrösel hinein). Nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
Die Oberseite mit Wasser bestreichen. Dann ca. 40-50 Minuten bei 220°C im vorgeheizten Ofen backen oder einfach alles in den Backautomaten schmeißen.

Offline Patty79

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4275
  • So Storch, jetzt aber mal ganz schnell antanzen
Re:Brot...mit Rezept und bild
« Antwort #10 am: 24. Mai 2010, 09:57:17 »
Boah, die sehen aber lecker aus! Hm, vielleicht werde ich mich auch mal wieder ans Brotbacken wagen! Also ohne BBA! ;)

Offline Paula

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 37
  • ...glücklich...
Re:Brot...mit Rezept und bild
« Antwort #11 am: 06. Juni 2010, 21:43:51 »
ich mache öfter Ciabatta-Brote (Backmischung von Kaufland)
gebacken in einer Herz-Silikonform und einer Blüten-Silikonform, schaut auch noch nett aus :)

[nofollow]

Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Re:Brot...mit Rezept und bild
« Antwort #12 am: 08. Juni 2010, 22:46:38 »
Ich will auch ich will auch!

Mein Brot möchte ich auch mal selber backen. Hab mir schon ein lecker klingendes Rezept rausgesucht. Aber ich trau mich nicht an die Hefe ran. Mein Mama hat mir solche Angst vor Hefe-Rezepten gemacht, weil die bei ihr nie was geworden sind. Und nu trau ich mich nicht  :-[ Wie warm muss der Teig stehen? Was muss ich beachten?

Wie verwende ich die Hefe? Im Rezept hat auch jemand Trockenhefe benutzt, angegeben ist ein Hefewürfel (ist ja keine trockenhefe, oder). Bleib ich lieber dabei? Wie warm muss die Milch sein?!  s-hilfe

Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Re:Brot...mit Rezept und bild
« Antwort #13 am: 09. Juni 2010, 10:45:24 »
strandfieber....ich frag heute abend mal meinen Mann(koch) wie war die milch sein muss und wie warm der teig ruhen muss schreibe dir das dann hier

Offline katta

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 33
Re:Brot...mit Rezept und bild
« Antwort #14 am: 18. Juni 2010, 09:10:05 »
Ein schnelles Brot, das ich zu Studienzeiten gern gemacht habe - kann auch durch Zugabe verschiedener Körner variiert werden.
Schnelles Brot

500 g Weizenvollkornmehl
½ Würfel Hefe
½ Tasse Leinsamen
1 Teelöffel Honig
1 Eßlöffel Essig oder 100 g Magerquark
2 Teelöffel Salz
500 ml Wasser

Alle Zutaten vermengen und in eine Kastenform füllen. In den kalten Ofen stellen und 1 Stunde bei 225 Grad Celsius backen. (allerdings damals noch im "alten Ofen" bei Umluft bitte anpassen).


wer lieber Weißbrot mag:
Weißbrot (superschnell)

Zutaten:   500g Mehl
      350ml lauwarmes Wasser
      2 TL Salz
      1 TL Zucker
      1 Würfel Hefe
      1 Schuss Speiseöl
      etwas Milch oder Joghurt zum Bestreichen

Zubereitung:

Hefe im Wasser auflösen, Salz, Zucker, Öl und Mehl vermischen (am besten mit dem Rührmixer)
Zum Schluss mit der Hand einen Brotlaib formen (evtl. noch etwas Mehl dazugeben), oder den Teig in eine Kastenform geben.

Laib mit Milch oder Joghurt dünn bestreichen (wg. der Farbe)

Achtung: keine Ruhezeit!

Das Brot wird sofort im vorgeheizten Herd (190°C) ca. 25 – 30 Min. bei 190°C gebacken.

Variationen:

Sonnenblumenkerne +/oder Leinsamen +/oder  Sesam unter den Teig mischen +/oder auf den Laib streuen.



Offline katta

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 33
Re:Brot...mit Rezept und bild
« Antwort #15 am: 18. Juni 2010, 09:12:47 »
und noch ein nicht ganz so schnelles, aber leckeres Brot:

Olivenbrot (vom "Chefkoch")
Zutaten:
3 EL Petersilie oder Minze, grob gehackt
1 Würfel Hefe
1 TL Salz
750 g Mehl (Type 1050)
225 g Oliven, schwarz, entsteint
4 EL Olivenöl
2 Zwiebeln, rot

Zubereitung:
Die Zwiebeln in Öl dünsten. Die Oliven grob hacken. Hefe in 500 ml laufwarmem Wasser auflösen, eine Prise Zucker dazugeben. Mehl und Salz nach und nach zugeben, ebenso die Zwiebeln, Oliven und Petersilie und alles zunächst in der Schüssel, dann auf einer bemehlten Fläche zu einem Teig verarbeiten. Ca. 10 Min. kneten, bis der Teig sich von der Arbeitsfläche löst.
In eine Schüssel legen, abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen bis das Volumen sich verdoppelt hat (1/2 bis 1 Std.) (auf kleinster Stufe im Backofen). Den Backofen auf 220°C vorheizen und 2 Backbleche leicht einfetten.
Teig nochmals gut durchkneten, in 2 Hälften teilen. Zwei runde Laibe formen und auf die Backbleche legen. Nochmals abdecken und gehen lassen.
Die Brote mit einem scharfen Messer mehrfach einschneiden und 40 Min. backen bis sie hohl klingen, wenn man drauf klopft.
Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ich habe grüne Oliven genommen (gab keine schwarzen entsteinten), und erst einmal 300 ml Wasser und wenn nötig, noch mehr dazugegeben. 500 ml sind, denke ich, zuviel (oder halt mehr Mehl dazugeben).


LG und viel Spaß beim Ausprobieren! Katta

Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Re:Brot...mit Rezept und bild
« Antwort #16 am: 25. Juni 2010, 23:10:22 »
Ich will auch ich will auch!

Mein Brot möchte ich auch mal selber backen. Hab mir schon ein lecker klingendes Rezept rausgesucht. Aber ich trau mich nicht an die Hefe ran. Mein Mama hat mir solche Angst vor Hefe-Rezepten gemacht, weil die bei ihr nie was geworden sind. Und nu trau ich mich nicht  :-[ Wie warm muss der Teig stehen? Was muss ich beachten?

Wie verwende ich die Hefe? Im Rezept hat auch jemand Trockenhefe benutzt, angegeben ist ein Hefewürfel (ist ja keine trockenhefe, oder). Bleib ich lieber dabei? Wie warm muss die Milch sein?!  s-hilfe

Milch soll lauwarm sein aber höchsten 35°
1 Hefewürfel ist eigentlich 1 beutel trockenhefe sagt mein mann

der teig muss an einem warmen ort stehen
z.b. ofen auf 35° stellen wenn es geht und ihn da drinnen ruhen lassen
oder wie meine Oma die hat den teig in eine schüssel gemacht ein küchentuch drüber und ab ins Schlafzimmer unter die Bettdecke

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf schwanger-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung