Autor Thema: NACHTISCH  (Gelesen 57895 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2962
  • Neela Niedlich
NACHTISCH
« am: 27. März 2008, 09:31:09 »
Ja wie schauts denn aus mit lecker NACHTISCH !!!!????????????  ::) ::) ::)

Ich habe hier was....das wird eigentlich immer zu Feierlichkeiten verlangt  :P..ich darf schon nicht was anderes probieren....

2 große Becher Magerquark und dazu ein Becher Schlagsahne und schööön verrühren. Dann Zucker und Zimt nach Gefühl dazu und weiter rühren.
Und jetzt kommen wir zum i-Tüpfelchen... :)

entweder 2-3 kleine Dosen Mandarinen rein oder

2 Dosen gemischtes Obst rein (oder auch frisches OBST  natürlich  ;) )


LECKER  ;D ;D ;D
*10/1998 ET+8 Tage
*09/2002 ET+9 Tage
*01/2008 ET+14 Tage
*03/2009 ET+5 Tage

Offline habibti

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1994
Re: NACHTISCH
« Antwort #1 am: 27. März 2008, 10:59:08 »
ich koche gerne, bin aber ein back-muffel ...

deswegen meine frage:

die sahne schlagen oder so rein???


Offline bina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2962
  • Neela Niedlich
Re: NACHTISCH
« Antwort #2 am: 27. März 2008, 21:10:11 »
nene..die Sahne nicht schlagen  ;)...die Sahne kommt rein damit der Quark nicht zu feste ist....wird dann alles schön cremig  ;)

Magerquark und Schlagsahne in ein Topf geben und gut verrühren mit einem Löffel oder so  :)

GUTES GELINGEN  ;)
*10/1998 ET+8 Tage
*09/2002 ET+9 Tage
*01/2008 ET+14 Tage
*03/2009 ET+5 Tage

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • schwanger-online.de
Re: NACHTISCH
« Antwort #3 am: 28. März 2008, 18:37:12 »
Ich nehme anstatt der Sahne immer Milch. Dann hat es nicht ganz so viele Kalorien. Schmeckt trotzdem noch lecker :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Coney

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 868
  • schwanger-online.de
Re: NACHTISCH
« Antwort #4 am: 01. April 2008, 13:06:30 »
Huhu,

ich habe auch ein mega-leckeres Nachtischrezept, das aber voll die Kalorienbombe ist!

Zutaten:

Magerquark
Sahne
weiße Schokolade

je zu gleichen Anteilen

1 Beutel TK-Obstmischung

Zubereitung:

100g weiße Schokolade in einem schönen großen Topf schmelzen lassen, Achtung: Herdplatte nicht zu heiß werden lassen, sonst klumpt es und brennt an. Anschließend 100 g Magerquark und 100 g Sahne (nicht geschlagen!) unterrühren. Ab in eine Schüssel füllen und eine Packung TK-Obstmischung drüber verteilen und dort auftauen lassen.

LECKER!



Julchen2307

  • Gast
Re: NACHTISCH
« Antwort #5 am: 09. April 2008, 16:55:58 »
ich hab auch was..

mein lieblingsnachtisch aber es ist ne kalorienbombe!!!

1 Schale Erdbeeren
2-3Becher Sahne
Zucker und Zitronensaft
je nach flüssigkeitsmenge 1-2pk Sofortgelantine (damit es steif wird)es ist meistens für 500ml son päckchen

Erdbeeren waschen und kleinschneiden ... pürrieren... zum Erdbeermark etwas Zitronensaft und Zucker zu geben ... nach Gefühl jedem schmeckts anders ... dann die Sahne schlagen aber nicht ganz steif ... Erdbeermark dazugeben und dann die Sofortgelantine dazugeben, gut durchmixen...das ganze dann für ein paar stunden in den kühlschrank und schon hat man nen lecker Nachtisch

keine Angst auch wenns recht flüssig aussieht .. es wird steif .. ich hatte auch erst bedenken ...

Offline bina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2962
  • Neela Niedlich
Re: NACHTISCH
« Antwort #6 am: 11. April 2008, 15:15:04 »
@Coney..ich hab`s gemacht und.............................

 :-X es gehört verboten  -  soooooooooooooooooooooooooooooooo guuuuuuuuuuuuuuuut wie das schmeckt  :P

 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

War das lecker.....
*10/1998 ET+8 Tage
*09/2002 ET+9 Tage
*01/2008 ET+14 Tage
*03/2009 ET+5 Tage

Offline Coney

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 868
  • schwanger-online.de
Re: NACHTISCH
« Antwort #7 am: 12. April 2008, 18:54:19 »
@Bina:  ;D Schön, dass es Dir geschmeckt hat! Ich weiß - das Zeug gehört wirklich verboten, es macht süchtig und es kann zaubern: Pfunde auf die Waage!



Offline JennyBlack

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 539
Re: NACHTISCH
« Antwort #8 am: 20. Juli 2008, 20:01:10 »
Hier mein geklauter Lieblingsnachtisch! Hab ich mal beim perfekten Dinner gesehen!

Man braucht:
3 versch. Joghurts (nach Geschmack und Fettgehalt)
1 Packung Keksröllchen (die gerollten eben, wo eine Seite in Schoki getaucht ist)
1 Packung TK Früchte (nehme immer Waldbeerenmischung)
hohe Gläser

Dann gehts los im Schichtsystem
Einen Klecks (nehme mehr als einen) Joghurt, darauf einen EL Früchte, dann Kekse. Die müssen vorher zerstoßen werden! Dann der nächste Joghurt, wieder Früchte und so weiter! Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe das!  :P

Offline Nici + YaMa

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8997
  • Glücklich komplett !!!!!
Re: NACHTISCH
« Antwort #9 am: 06. September 2008, 21:53:03 »
Erdbeer-Tiramisú

1 kg reife Erdbeeren ( oder TK )
1 Limette ( Saft und Schale )
160 g Puderzucker
6 Essl Orangenlikör
8 Blatt weisse Gelantine
500 g Mascarpone
200 g Vollmilchjoghurt
200 g Schlagsahne
400 g Cantuccini

* Erdbeeren waschen, trockentupfen und entkelchen
* Limette heiss abwaschen, abtrocknen, Schale dünn abreiben, Saft auspressen
* 350 g Erdbeeren in kleine Würfel schneiden
* 150 g Erdbeeren, längs vierteln
* 500 g Erdbeeren mit Limettensaft, Limettenschale, 60 g Puderzucker und 4 Essl Orangenlikör pürieren
* 3 Blatt Gelantine in kaltem Wasser einweichen und tropfnass bei schwacher Hitze auflösen, unter das Erdbeerpürre ziehen
* Mascarpone mit Joghurt, 100 g Puderzucker und 2 Essl Orangenlikör mit dem Mixer 2-3 min schaumig aufschlagen
* 5 Blatt Gelantine in kaltem Wasser einweichen und tropfnass bei schwacher Hitze auflösen, unter die Mascarpone-Mischung ziehen
* Sahne steifschlagen und mit einem Schneebesen, nach und nach unter die Mascarpone-Mischung heben
* Erdbeerwüfeln und 3 Essl Erdbeerpürre zu der Mascarpone-Mischung geben und locker unterziehen
* Cantuccini zerbröseln
* 1/3 der Cantuccini in eine Glasschale geben, mit Pürree beträufeln
* darauf abwechselnd Mascarpone, Cantuccini, Pürree geben
* mit Mascarpone abschliessen
* mind für 60 min kühl stellen
* mit Erdbeervierteln und restl. Pürree dekorieren

Lässt sich gut vorbereiten, nur nach 3-4 Stunden sind die Cantuccini nicht mehr so knusprig.
Geht auch super mit Himbeeren, Brombeeren oder Beerenmischungen.
Im Winter TK !

Einfach göttlich  :D

Ist allerdings auch ein bisschen Zeitaufwand
Nici mit Yannic und Maja :-)



für immer im Herzen

Offline Nici + YaMa

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8997
  • Glücklich komplett !!!!!
Re: NACHTISCH
« Antwort #10 am: 06. September 2008, 21:53:52 »
Cobbler (Grundrezept)
 
ca. 800 g Früchte nach Geschmack, auch gemischt: Pfirsiche, Aprikosen, Kirschen, Äpfel, Blaubeeren, Rhabarber
 
Füllung: 
100 ml Wasser
3 - 4 EL brauner Zucker
je 1 EL Speisestärke (gestr.) und Zitronensaft
Zimt, Nelken, Vanille, Nüsse, Rosinen nach Geschmack
 
Topping: 
150 g Mehl
75 g Zucker, 1/2 TL Salz
1 TL Backpulver
125 ml Milch oder Buttermilch
75 g geschmolzene Butter 
 
Zubereitung
Früchte in mundgerechte Stücke schneiden (hartes Obst in kleinere, weiches Obst wie Pfirsiche etwas größer) und in eine mittlere Auflaufform schichten. 
Zutaten für die Füllung in einem kleinen Topf vermischen, aufkochen, abschmecken und über das Obst geben. 
Für das Topping trockene Zutaten in einer Schüssel vermischen, Butter und Milch dazugeben und schnell mit einem Schneebesen zu einem eher flüssigen Teig vermischen, auf das Obst streichen. 
Bei 175 Grad im Backofen (Heißluft 160) etwa 50 Minuten backen. Lauwarm mit Sahne servieren.
 
Ich hab Dosenpfirsiche und Mandeln genommen !
Suuuuuuuuper legga   
Nici mit Yannic und Maja :-)



für immer im Herzen

angela

  • Gast
Re: NACHTISCH
« Antwort #11 am: 11. November 2008, 01:04:28 »
wow!!!
leute!!!
warum habe ich euch früher nicht gefunden??? :D

ich muss unbedingt was davon probieren. ich glaube am anfang die ganz einfache rezepte mit den zutaten, die ich immer zu hause habe ;)
ich bin schon gespannt.

hette ich euch eine stunde früher etdeckt würde ich schon was in der küche machen :)
aber morgen/heute ist doch auch ein tag ;)

Offline ✰ Pe ✰

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 21147
Re: NACHTISCH
« Antwort #12 am: 11. November 2008, 09:19:25 »
Joghurtbombe


500gr Naturjoghurt
120gr Zucker
1 Pck Vanillezucker
400ml Schlagsahne

250gr Beerenmischung(TK)


Joghurt,Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben.
Ein Sieb mit einem Geschirrtuch auslegen und auf eine größere Schüssel (dient als Ablauf)stellen.
Die Masse in das Sieb füllen und über Nacht in Kühlschrank stellen(ab und zu das Wasser aus der Schüssle lehren was sich angesammelt hat)

Die Masse vor dem Verzehr aus dem Sieb auf eine Platte stürzen und mit Früchten umlegen.
Man kann auch die Joghurtbombe abwechselnd mit Beerenmischung in Gläser servieren.
Zwei Sternchen für immer im Herzen!!





HelloKitty

  • Gast
Re: NACHTISCH
« Antwort #13 am: 03. Januar 2009, 14:43:05 »
Also ich mache gerne folgendes:

Schokopudding mit Schokoschaumküsse:
2 Packungen Schokopudding nach Anleitung kochen (aber etwas weniger Zucker) und abkühlen lassen (lauwarm)
1 packung Super Dickmans Schokoküsse (ohne Waffel) unterheben sind glaub ich 9 drinn...
in den Kühlschrank stellen...
wird später wie Mouse au Chocolat...hmm lecker lecker

Herrencreme:
2 Pack Vanillepudding nach Anleitung kochen, abkühlen lassen
1 Tafel gute Vollmilchschokolade mit dem Messer in Stücke hacken (wie beim Straciatella Eis)
1/2 Fläschen Rumaroma addieren und umrühren
2 päck. Sahne steif schlagen und unterheben
in den Kühlschrank!

yumm yumm yumm

Offline ♥˙sʎuuǝſ ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7553
  • ein Kind wird entscheiden wann wir Eltern werden
Re: NACHTISCH
« Antwort #14 am: 25. Mai 2009, 15:16:24 »
Erdbeer-Basilikum-Creme

Für 4 Personen:
300g Erdbeeren(frische)
2 EL gehacktes Basilikum
1 EL Erdbeersirup
2 EL Puderzucker
400g WeightWatchers Quark
60g Creme legere
einige Tropfen flüssigen Süßstoff
9 Löffelbiskuits
4 Basilikumblätter

Zubereitung:
1.Erdbeeren vierteln und mit Basilikum, Sirup und 1 EL Puderzucker verrühren.
Quark und Creme legere und restlichen Puderzucker verrühren und mit Süßstoff abschmecken.
2.Löffelbiskuits in kleine STücke brechen.Quarkcreme in 4 Gläser geben, Löffelbiskuits drauf verteilen und mit Erdbeeren bedecken. Erdbeer-Basilikum-creme mit je 1 Basilikumblatt garniert servieren

zubereitungszeit:ca.20 min
Nach 22jahren kiwu
POS.SST 15.12.2016
10.01.2017 kein Herzschlag mehr
** Angel twins im Herzen

Offline mia_u

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Mia mit Noel+einem Sternchen an der Hand
Re: NACHTISCH
« Antwort #15 am: 31. Juli 2009, 12:14:15 »
Bei uns gibts zB

*Apfelmus mit einem ordentlichen Schlag Vanillepudding oben drauf (sieht megaekelig aus, schmeckt aber köstlich)

*Kisiel (polnisches Gericht, man kocht dafür Saft - wir nehmen gerne den aus den Sauerkirschgläsern - auf und mischt Speisestärke drunter, bis das eine dickflüssige Masse wird, abkühlen lassen, Sahne oder Pudding drauf und ab dafür)

*Kuchen in diversen Formen
Mein Sommerkuchen ist mega-simpel

1 Fertig Tortenboden hell
1 Pkg TK Himbeeren/Erdbeeren
1 Pkg Paradiescreme/Pudding
1 Pkg Tortenguss rot

Creme nach Anleitung zubereiten, auf dem Boden verteilen, gefrorenes Obst drüber geben und gekochten Tortenguss noch heiß drauf verteilen.

Sobald der fest ist kann zugelangt werden



Offline sarahnessi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
Re: NACHTISCH
« Antwort #16 am: 17. November 2009, 13:51:27 »
Nachtisch - Yammi. Für mich gehört das zu jedem guten Essen unbedingt dazu.

Im Winter mache ich sehr gerne Winter-Muffins (ich hab die so genannt ^^). Dazu kann man jedes gute Muffin-Rezept hernehmen und für den besonderen Bratapfel-Geschmack rühre ich einfach 2 Gläser Fruchtikus mit Bratapfelgeschmack mit rein (die gibts auch nur im Winter). Das ist ganz einfach auch für alle, die es mit Backen nicht so haben. So lecker.
I wanted to send you all my love but the postman said it was too big.

TNT...oioioi!

  • Gast
Re: NACHTISCH
« Antwort #17 am: 20. Dezember 2009, 02:10:08 »
mein mann kann lecker weisse schokoladen parfait (mit mangososse) machen  s-dance
ich frage ihn, ob er bereit waere, hier den rezept zu tippseln

Offline sunny09

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 335
  • Engel du bist ein absolutes Wunschkind...
Re:NACHTISCH
« Antwort #18 am: 16. April 2010, 20:33:10 »
Tiramisu

1 kleine Tasse Espresso oder starker Kaffee
1 Schnapsglas voll Weinbrand / schmeckt auch ohne sehr lecker ( für schwangere ^^)
4 Eier
75g Zucker
250g Mascarpone
oder ersatzweise 250g Sahnequark
200 g LöffelbiskuitsFür die Zubereitung des Tiramisu als erstes Eier trennen, Eiweiß zu Eischnee schlagen, Eigelb und Zucker zusammen gut schaumig schlagen, den Mascarpone darunterrühren.
Das steif geschlagene Eiweiß locker mit einem Rührlöffel unterheben, aber dabei nicht verrühren, denn dieser Eiweißschaum gibt der Creme die luftige Festigkeit.
Den Boden einer Schüssel mit etwas Creme ausstreichen.
Löffelbisquits von beiden Enden kurz in den kalten Kaffee, welcher mit Weinbrand gemischt wurde tauchen, in der Schüssel auf die Creme dicht nebeneinander auflegen.
Das Tiramisu dünn mit Kakao bestäuben.
Wieder eine Schicht Creme darüber streichen.
Darüber noch einmal eingetauchte Löffelbisquits legen.
Zum Abschluß noch einmal Creme auf das Tiramisu streichen.
Das Tiramisu mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht kühl stellen.
Vor dem Servieren das Tiramisu mit reichlich Kakao bestäuben
Kakaopulver zum Bestäuben

[nofollow]

Offline sunny09

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 335
  • Engel du bist ein absolutes Wunschkind...
Re:NACHTISCH
« Antwort #19 am: 16. April 2010, 20:36:19 »
Mousse au Chocolat

75 g Zartbitterschokolade
75 g Vollmilchschokolade
3 Eigelb
1 Eßl. Vanillezucker
3 EiweißSchokolade in kleinere Stücke brechen,in einer Schüssel , die in einem Topf mit warmen Wasser steht , auflösen.
3 Eigelb mit Vanillezucker schaumig rühren.
Eiweiß mit Zitronensaft zu Eischnee steif schlagen.
Sahne steif schlagen.
In die Eigelbmasse zuerst die etwas abgekühlte Schokoladenmasse rühren, dann die geschlagene Sahne und dann den Eischnee vorsichtig unterheben.
In einzelne Glasschälchen verteilen
Mindestens 2 Stunden kaltstellen.



1 Teelöffel Zitronensaft
200 g süße Sahne

[nofollow]

Offline Patty79

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4275
  • So Storch, jetzt aber mal ganz schnell antanzen
Re:NACHTISCH
« Antwort #20 am: 26. Mai 2010, 14:27:55 »
Friss-dich-dumm-Torte

Die wird sogar von Schatzi und Schwiegervater verschlungen ;)

 Für den Teig: 
5  Ei(er) 
5 EL Zucker 
5 EL Mehl 
½ Pck. Backpulver 
1 Pck. Vanillezucker 
Oder man nimmt einen fertigen Tortenboden, wenns schnell gehen muss!
  Für den Belag: 
3 Dose/n Mandarine(n)  oder anderes Obst
750 ml Saft (Mandarinensaft), aufgefangener + Pfirsich-Maracuja (Ich liebe es)
2 Pck. Tortenguss, weißer 
2 Pck. Tortenguss, roter 
400 ml Sahne 
2 Pck. Sahnesteif 
3 Pck. Vanillezucker 
1 Pck Aranca-Creme Mandarine oder halt passend zum Obst
200 ml Saft (Multivitaminsaft, 100%) 
1 Prise Salz 

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Zucker, Mehl, Backpulver und Vanillezucker verrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in eine vorbereitete Backform geben und verstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und einen Tortenring darum stellen.

Die Mandarinen abschütten und den Saft dabei auffangen. 750 ml Mandarinensaft (sollte der Saft aus den Dosen nicht 750 ml ergeben, einfach mit Wasser auffüllen), das weiße und das rote Tortengusspulver nach Packungsanweisung kochen. Nun die Mandarinen dazu geben. Die Masse auf den ausgekühlten Tortenboden streichen. Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Auf die Mandarinenmasse geben und so verstreichen, das es in der Mitte etwas höher ist. Zum Schluss die Aranca-Creme mit dem Multivitaminsaft aufschlagen und oben drauf geben. Bis zum Verzehr am besten über Nacht kalt stellen.


sarahmaus1986

  • Gast
Re:NACHTISCH
« Antwort #21 am: 23. Juni 2010, 20:28:47 »
@Eier: Manche Sachen sind ja rohe Eier,die nicht gekocht werden, weiß nicht wie das ist wenn man schwanger ist?????????

Offline Gwynifer

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 415
Re:NACHTISCH
« Antwort #22 am: 23. Juni 2010, 20:38:32 »
@rohe Eier in Schwangerschaft
FINGER WEG!! Salmonellenvergiftung ist sehr gefährlich für das Baby!!
nur in Restaurants, die pasteurisierte Eier anstelle von normalen rohen verwenden kann man solche Sachen essen.. nur gibt es diese pasteurisierten Eier halt nur in grösseren Mengen für den Restaurant-Bedarf, ich weiss leider nicht, wo man die für den Hausgebrauch kaufen kann
selbiges gilt für Eis aus der Eisdiele.. normalerweise verwenden die alle pasteurisierte Eier mittlerweile...aber ich würde trotzdem nachfragen!!
[nofollow]

18.3.2011! Das Wunder ist da!

sarahmaus1986

  • Gast
Re:NACHTISCH
« Antwort #23 am: 25. Juni 2010, 18:56:37 »
ich weiß nur das bsw. Tiramisu rohe Eier beinhaltet

Offline Hexe Maike

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 9949
  • Mein größtes Weihnachtsgeschenk
Antw:NACHTISCH
« Antwort #24 am: 13. Oktober 2010, 09:19:18 »
Also einen Leckeren Nougat-Puding

2 Päckchen Vanille Pudding
1 Liter Milch

4 Päckchen Nougat (den am Block)

Milch mit dem Nougat zusammen aufkochen.  Der Pudding wird wie normal zubereitet, aber bitte keinen zusätzlichen Zucker reingeben.

Sehr Lecker ist es auch wenn man ein wenig Milch mit Sahne austauscht oder eben, wenn der Pudding keine Haut hat ganz zum Schluss 3 Becher Schlagsahne unterhebt (Bitte wirklich geschlagen)

Super lecker, kommt bei fast jeder Feier bei uns auf den Tisch.

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf schwanger-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung