Autor Thema: Kinder benennen  (Gelesen 7126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

M

  • Gast
Kinder benennen
« am: 29. Dezember 2013, 21:56:05 »
Vielleicht habt ihr ja mal Lust auf ein neues Spiel!

Dabei bekommt ihr mehrere Elternpaare, die einen Namen für ihren Spross suchen. Sie haben dabei bestimmte Vorgaben und Ansprüche, die erfüllt werden.

Der erste Spieler schreibt für jede Familie einen Vorschlag auf, der ihm in den Sinn kommt.
Jeder weitere Spieler sucht dann einen der Vorschläge seines Vorgängers heraus, diese Familie hat sich dann für einen Namen entschieden.
Das geht dann so lange, bis sich alle entschieden haben.


Beispiel:

1. Maike und Rickard bekommen ihr drittes Kind, einen Jungen. Sie haben bereits einen Sohn namens Niklas und eine Tochter namens Annika. Der Sohn soll auch einen nordischen Namen bekommen, der ein K enthält.

2. Laura und David bekommen ihr erstes Kind, ein Mädchen. Sie wollen einen Namen, der auch 5 Buchstaben hat, auf A endet und modern ist.


Spieler 1 schreibt nun seine Vorschläge auf,  z.B.:

1. Maike und Rickard bekommen ihr drittes Kind, einen Jungen. Sie haben bereits einen Sohn namens Niklas und eine Tochter namens Annika. Der Sohn soll auch einen nordischen Namen bekommen, der ein K enthält.

Henrik

2. Laura und David bekommen ihr erstes Kind, ein Mädchen. Sie wollen einen Namen, der auch 5 Buchstaben hat, auf A endet und modern ist.

Paula


Spieler 2 sucht nun einen der Vorschläge aus und macht für die restlichen Familien neue Vorschläge, usw.

1. Maike und Rickard bekommen ihr drittes Kind, einen Jungen. Sie haben bereits einen Sohn namens Niklas und eine Tochter namens Annika. Der Sohn soll auch einen nordischen Namen bekommen, der ein K enthält.

Jannik

2. Laura und David bekommen ihr erstes Kind, ein Mädchen. Sie wollen einen Namen, der auch 5 Buchstaben hat, auf A endet und modern ist.

Sie haben sich für Paula entschieden


So lange, bis alle Familien sich entschieden haben.




So, hier kommen nun die Familien:

1. Anna und Luis haben bereits 2 Söhne, Erik und Theo. Sie erwarten einen dritten Jungen, der auch einen Vornamen mit 4 Buchstaben und 2 Silben haben soll.

2. Ian und Abby haben bereits einen Sohn, Aiden. Sie suchen für ihre Tochter wieder einen englischen Vornamen, der mit einem Vokal beginnt.

3. Alexander und Henriette bekommen eine Tochter. Sie haben bereits 3 Töchter namens Friederike, Charlotte und Mathilde. Die vierte Tochter soll einen klassischen Namen bekommen, der die Reihe fortsetzt, also 7 Buchstaben hat und auf E endet.

4. Marie und Jan erwarten ihr erstes Kind. Noch wissen sie nicht was es wird. Sie suchen für ihr Baby einen internationalen, aber nicht zu häufigen Erstnamen, der 3-5 Buchstaben har und einen klassischen, längeren Zweitnamen.

5. Tim und Lea bekommen ihre erste Tochter. Sie wollen einen kurzen Erstnamen, der total im Trend liegt und dazu einen völlig hippen, ausgefallenen Zweitnamen.

6. Die eingewanderten Franzosen Lucie und Emile haben bereits einen Sohn namens Julien und eine Tochter namens Louise. Diesmal soll der Name für ihre Tochter aber noch beliebter in Deutschland sein, dennoch aber auch nach Frankreich passen.

7. Thea und Justus haben bereits einen Sohn namens Karl Jonathan. Ihr zweiter Sohn soll auch einen einsilbigen, alten, Erstnamen und einen biblischen Zweitnamen bekommen.

8. Laura und Luis haben schon 5 Kinder, Luca, Lilly, Lisa, Leon und Lena. Ihr 6. Kind, ein Mädchen, soll auch einen Namen bekommen, der mit L beginnt.

9. Philipp und Paula erwarten ihre ersten Kinder. Einen Jungen und ein Mädchen. Die beiden sollen schöne, klassische Namen bekommen, die mit dem selben Buchstaben beginnen. Die Zweitnamen sollen aber verschiedene Anfangsbuchstaben haben.

10. Maria hat den Italiniener Luigi geheiratet. Nach ihrem Sohn Matteo Konstantin erwarten sie einen zweiten Jungen. Weil sie den Doppelkonsonant mögen, suchen sie einen Namen, der auch einen erhält und italienisch ist. Der Zweitnamen soll lang und deutsch sein.
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2013, 22:26:56 von M »

yarina

  • Gast
Antw:Kinder benennen
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2013, 22:20:16 »
Coole Idee M ;D Ich liebe Namenssuche so sehr, also genau das Richtige für mich ;)
Ich fang dann direkt mal an

1. Anna und Luis haben bereits 2 Söhne, Erik und Theo. Sie erwarten einen dritten Jungen, der auch einen Vornamen mit 4 Buchstaben und 2 Silben haben soll.

Luis


2. Ian und Abby haben bereits einen Sohn, Aiden. Sie suchen für ihre Tochter wieder einen englischen Vornamen, der mit einem Vokal beginnt.

Audrey


3. Alexander und Henriette bekommen eine Tochter. Sie haben bereits 3 Töchter namens Friederike, Charlotte und Mathilde. Die vierte Tochter soll einen klassischen Namen bekommen, der die Reihe fortsetzt, also 7 Buchstaben hat und auf E endet.

Marlene


4. Marie und Jan erwarten ihr erstes Kind. Noch wissen sie nicht was es wird. Sie suchen für ihr Baby einen internationalen, aber nicht zu häufigen Erstnamen, der 3-5 Buchstaben hat und einen klassischen, längeren Zweitnamen.

Kim Alexandra
Robin Frederik


5. Tim und Lea bekommen ihre erste Tochter. Sie wollen einen kurzen Erstnamen, der total im Trend liegt und dazu einen völlig hippen, ausgefallenen Zweitnamen.

Lina Frangipani


6. Die eingewanderten Franzosen Lucie und Emile haben bereits einen Sohn namens Julien und eine Tochter namens Louise. Diesmal soll der Name für ihre Tochter aber noch beliebter in Deutschland sein, dennoch aber auch nach Frankreich passen.

Aline


7. Thea und Justus haben bereits einen Sohn namens Karl Jonathan. Ihr zweiter Sohn soll auch einen einsilbigen, alten, Erstnamen und einen biblischen Zweitnamen bekommen.

Fritz Josua


8. Laura und Luis haben schon 5 Kinder, Luca, Lilly, Lisa, Leon und Lena. Ihr 6. Kind, ein Mädchen, soll auch einen Namen bekommen, der mit L beginnt.

Loreen


9. Philipp und Paula erwarten ihre ersten Kinder. Einen Jungen und ein Mädchen. Die beiden sollen schöne, klassische Namen bekommen, die mit dem selben Buchstaben beginnen. Die Zweitnamen sollen aber verschiedene Anfangsbuchstaben haben.

Emma Lenora
Emil Felix


10. Maria hat den Italiniener Luigi geheiratet. Nach ihrem Sohn Matteo Konstantin erwarten sie einen zweiten Jungen. Weil sie den Doppelvokal mögen, suchen sie einen Namen, der auch einen erhält und italienisch ist. Der Zweitnamen soll lang und deutsch sein.

Emilio Dominik


M

  • Gast
Antw:Kinder benennen
« Antwort #2 am: 01. Januar 2014, 20:15:48 »
1. Anna und Luis haben bereits 2 Söhne, Erik und Theo. Sie erwarten einen dritten Jungen, der auch einen Vornamen mit 4 Buchstaben und 2 Silben haben soll.

Niko


2. Ian und Abby haben bereits einen Sohn, Aiden. Sie suchen für ihre Tochter wieder einen englischen Vornamen, der mit einem Vokal beginnt.

Alice


3. Alexander und Henriette bekommen eine Tochter. Sie haben bereits 3 Töchter namens Friederike, Charlotte und Mathilde. Die vierte Tochter soll einen klassischen Namen bekommen, der die Reihe fortsetzt, also 7 Buchstaben hat und auf E endet.

Pauline


4. Marie und Jan erwarten ihr erstes Kind. Noch wissen sie nicht was es wird. Sie suchen für ihr Baby einen internationalen, aber nicht zu häufigen Erstnamen, der 3-5 Buchstaben hat und einen klassischen, längeren Zweitnamen.

Nina Elisabeth oder Henry Theodor

5. Tim und Lea bekommen ihre erste Tochter. Sie wollen einen kurzen Erstnamen, der total im Trend liegt und dazu einen völlig hippen, ausgefallenen Zweitnamen.

Ida Clover


6. Die eingewanderten Franzosen Lucie und Emile haben bereits einen Sohn namens Julien und eine Tochter namens Louise. Diesmal soll der Name für ihre Tochter aber noch beliebter in Deutschland sein, dennoch aber auch nach Frankreich passen.

Josephine


7. Thea und Justus haben bereits einen Sohn namens Karl Jonathan. Ihr zweiter Sohn soll auch einen einsilbigen, alten, Erstnamen und einen biblischen Zweitnamen bekommen.

Paul Alexander


8. Laura und Luis haben schon 5 Kinder, Luca, Lilly, Lisa, Leon und Lena. Ihr 6. Kind, ein Mädchen, soll auch einen Namen bekommen, der mit L beginnt.

Leslie


9. Philipp und Paula erwarten ihre ersten Kinder. Einen Jungen und ein Mädchen. Die beiden sollen schöne, klassische Namen bekommen, die mit dem selben Buchstaben beginnen. Die Zweitnamen sollen aber verschiedene Anfangsbuchstaben haben.

Sie haben sich für Emma Lenora und Emil Felix entschieden.


10. Maria hat den Italiniener Luigi geheiratet. Nach ihrem Sohn Matteo Konstantin erwarten sie einen zweiten Jungen. Weil sie den Doppelkonsonant mögen, suchen sie einen Namen, der auch einen erhält und italienisch ist. Der Zweitnamen soll lang und deutsch sein.

Taddeo Maximilian

yarina

  • Gast
Antw:Kinder benennen
« Antwort #3 am: 04. Januar 2014, 21:38:15 »
1. Anna und Luis haben bereits 2 Söhne, Erik und Theo. Sie erwarten einen dritten Jungen, der auch einen Vornamen mit 4 Buchstaben und 2 Silben haben soll.

Emil


2. Ian und Abby haben bereits einen Sohn, Aiden. Sie suchen für ihre Tochter wieder einen englischen Vornamen, der mit einem Vokal beginnt.

Isabelle


3. Alexander und Henriette bekommen eine Tochter. Sie haben bereits 3 Töchter namens Friederike, Charlotte und Mathilde. Die vierte Tochter soll einen klassischen Namen bekommen, der die Reihe fortsetzt, also 7 Buchstaben hat und auf E endet.

Elenora


4. Marie und Jan erwarten ihr erstes Kind. Noch wissen sie nicht was es wird. Sie suchen für ihr Baby einen internationalen, aber nicht zu häufigen Erstnamen, der 3-5 Buchstaben hat und einen klassischen, längeren Zweitnamen.

Lisa Marianne oder Tim Konstantin


5. Tim und Lea bekommen ihre erste Tochter. Sie wollen einen kurzen Erstnamen, der total im Trend liegt und dazu einen völlig hippen, ausgefallenen Zweitnamen.

Lynn Denver


6. Die eingewanderten Franzosen Lucie und Emile haben bereits einen Sohn namens Julien und eine Tochter namens Louise. Diesmal soll der Name für ihre Tochter aber noch beliebter in Deutschland sein, dennoch aber auch nach Frankreich passen.

Sie haben sich für Josephine entschieden.


7. Thea und Justus haben bereits einen Sohn namens Karl Jonathan. Ihr zweiter Sohn soll auch einen einsilbigen, alten, Erstnamen und einen biblischen Zweitnamen bekommen.

Klaus Matthäus


8. Laura und Luis haben schon 5 Kinder, Luca, Lilly, Lisa, Leon und Lena. Ihr 6. Kind, ein Mädchen, soll auch einen Namen bekommen, der mit L beginnt.

Lara


9. Philipp und Paula erwarten ihre ersten Kinder. Einen Jungen und ein Mädchen. Die beiden sollen schöne, klassische Namen bekommen, die mit dem selben Buchstaben beginnen. Die Zweitnamen sollen aber verschiedene Anfangsbuchstaben haben.

Sie haben sich für Emma Lenora und Emil Felix entschieden.


10. Maria hat den Italiniener Luigi geheiratet. Nach ihrem Sohn Matteo Konstantin erwarten sie einen zweiten Jungen. Weil sie den Doppelkonsonant mögen, suchen sie einen Namen, der auch einen erhält und italienisch ist. Der Zweitnamen soll lang und deutsch sein.

Amadeo Frederik

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung