Autor Thema: Frühem Sternchen einen Namen geben?  (Gelesen 7128 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Panda

  • Gast
Frühem Sternchen einen Namen geben?
« am: 26. Oktober 2013, 11:06:14 »
Hallo!

Leider haben wir nun ein drittes Sternenkind :'(
Ich habe ein ganz starkes Gefühl gehabt, dass es ein Mädchen gewesen wäre und würde trotz des frühen Verlustes (7. Woche) gern einen Namen vergeben...
Aber macht man das denn?

Offline Angie02

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1200
  • Überglücklich!!!
Antw:Frühem Sternchen einen Namen geben?
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2013, 11:27:44 »
Panda es tut mir so leid :'( Dachte echt diesmal geht alles gut :(

Ich finde das schön mit dem Namen.
Es gibt auch viele Namen, den sowohl Mädchen als auch Jungen trägen können.
Da könntest du bestimmt im Internet was finden, da gibts viele Namenslisten.

Liebe Grüße!


Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Frühem Sternchen einen Namen geben?
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2013, 12:05:02 »
panda, es ist dein kind
niemand wird dich daran hindern können, deinem mädchen einen namen zu geben

 :'(

Offline Mondlaus

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1041
Antw:Frühem Sternchen einen Namen geben?
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2013, 12:25:19 »
Das tut mir wirklich so leid :(
Wenn du eine ausschabung haben wirst, dann ist es üblich, dass das Krankenhaus eine Sammelbestattung vornimmt, wo auch dien Sternchen zusammen mit anderen bestattet wird. Bei der Trauerfeier kann man normalerweise auch Namen verlesen lassen.

Seit kurzer Zeit ist es auch möglich, dass Fehlgeburten unter 500 Gramm eine Personenstandsukrunde (Geburtsurkunde und Sterbeurkunde) ausgestellt bekommen können. Ich weiß nicht, ob es in der 7. SSW schon geht, aber du könntest beim STandesamt nachfragen.

Panda

  • Gast
Antw:Frühem Sternchen einen Namen geben?
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2013, 21:48:27 »
Vielen Dank!

Mir schwebte der Name Mila vor!
Ob wir sie ins Stammbuch eintragen lassen, wissen wir noch nicht, Cara haben wir eintragen lassen.
Eine Ausscharbung scheine ich nicht zu benötigen...


Offline sternkrümel

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3364
Antw:Frühem Sternchen einen Namen geben?
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2013, 12:34:25 »
Panda das gobt es doch nicht :/ es tut mir so unendlich leid!!!! Ich denke ganz fest an euch. und hoffe ohr habt Kraft.

Offline Conleys

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Kleine Maus an Bord
Antw:Frühem Sternchen einen Namen geben?
« Antwort #6 am: 02. November 2013, 10:35:11 »
Panda auch ich hatte so mit dir gehofft und für eurer kleines Wunder gebetet.

Es tut mir unendlich leid!

findyoursoul

  • Gast
Antw:Frühem Sternchen einen Namen geben?
« Antwort #7 am: 02. November 2013, 15:21:01 »
Ich hatte bei meiner FG, 5. SSW auch keine Ausschabung, es wird ja auch offziell nicht als Kind angerechnet. Doch wir hatten schon einen Namen gehabt, da ich wusste, dass es ein Junge war. Auch wenn wir von ihm sprechen, nennen wir seinen Namen. Auch half mir das bei der Trauerverarbeitung und zum Abschied nehmen.

Offline feuerwehrengel

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1148
  • Patchwork Family- schaffen wir auch 3?
Antw:Frühem Sternchen einen Namen geben?
« Antwort #8 am: 15. November 2013, 06:58:46 »
Hallo Panda

Es tut mir sehr leid für euch!

Ich würde mich von meinem Gefühl leiten lassen. Ich selbst hatte 3 Fehlgeburten. Bei 2en wusste ich schon vorher irgendwie, dass es nichts wird. Und bei der wo ich am weitesten war ( ca 12SSW) hatte ich immer ein Jungsgefühl und mein Mann und ich hatten auch schon einen Namen. Wir haben nie gewusst ob es wirklich ein Junge geworden wäre, aber es ist und bleibt unser Jaron. Ich finde es für mich persönlich beruhigend ein Sternenkind zu haben was einen Namen hat...mir reicht es in Gedanken, aber vielleicht habe ich ja irgendwann das Gefühl mir irgendwas hinstellen zu müssen mit seinen Namen oder mir etwas anzufertigen. Das lasse ich mir aber offen...


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung