Autor Thema: Wie geht ihr damit um?  (Gelesen 2648 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Wie geht ihr damit um?
« am: 04. Januar 2013, 17:28:02 »
Huhuuu!

Ich wollte euch mal fragen, wie ihr mit den Geburts- und Sterbetagen oder ET´s von euren Sternen umgeht? Wie geht es euch an diesen Tagen und die Tage und / oder Wochen vorher? Macht ihr etwas besonderes an den Tagen?
Wie geht´s es euch nach Jahren?

Ich vermisse meinen Kleinen (der mittlerweile auch schon 7 Jahre wäre) und eigentlich ist er seit unserem Kinderwunsch mein Großer...  :'( :'( :'( :'( An manchen Tagen (so wie heute) ist es sooooooooooo unendlich schwer.....  :'( :'( :'( :'(

Offline faithless

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 7
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wie geht ihr damit um?
« Antwort #1 am: 04. Januar 2013, 20:14:40 »
Hallo nixe

Ich habe vor zwei jahren eine fg gehabt in der 16.woche...letztes jahr eine elss dann eine konisation....dann wurde die krampfader am hoden meines mannes immer schlimmer und der arzt sagte dass die wahrscheinlichkeit auf eine natuerliche zeugung sehr gering seie.jetzt waere ich eigentlich in der siebten woche..habe es aber letzte nacht verloren.es ist traurig...haben uns nnun echt gefreut dasss es doch klappt.und nun dass.
Wir denken auch jedes jahr daran wie alt unser stern jetzt wohl waere...jedes jahr sage  wir ihm dass wir ihn nie vergessen und das er doch ein geschwisterchen vorbei schicken kann.
Habe heute mit meiner mutter geredet und sie hat mir heute erzaehlt dass sie vor mir ein kjnd tot zur welt gebracht hat in der 39.woche.sie sagt sie denkt jedes jahr an diesem tag daran.
Ich glaube dass man so etwas nie vergisst. ....die zeit heilt manchmal wunden und vielleicht dauert es so lange bis man ein gesundes kind in den armen haelt.
Ich weiss nicht in welcher Woche du warst als du es verloren hast...aber hey..wenn andere das geschafft haben dann werden
wir es auch!

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Wie geht ihr damit um?
« Antwort #2 am: 04. Januar 2013, 22:38:11 »
Hallo faithless,

es tut mir sehr leid mit den FG!  :'(

Mein Sohn war schwer krank und ist mit 5 1/2 Monaten verstorben.  :'( Auch nach 7 Jahren kann ich das alles nicht vergessen, kann mich teilweise noch minütlich an alles erinnern. Das bleibt auch für immer .... :-\

Ich denke jeden einzelnen Tag an meinen Sohn! Und es wird auch bis zum Ende meines Lebens so bleiben!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung