Autor Thema: Komplizierter Fall. 6. Ssw, trotz Mens schwanger, dann Blutung, Eileiterschw.?  (Gelesen 3130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jenny2607

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 559
Hallo ihr Lieben

wir üben nun seit fast 3 Jahren... ich bin gut ausgestattet mit Ovus und Sst´s

Jetzt folgendes:
Ich habe am 23.12. meine Tage bekommen, ganze 8 Tage lang schwach und teilweise kaum. Ich denke 2 O.b.s hätten gereicht! gut, ich habe natürlich getestet und zwar negativ. Dann bin ich jetzt im Eisprungstadium, habe vorher angefangen mit Ovus und die waren schon weit vor Eisprung positiv, das hat mich gewundert... aber egal! Nun habe ich am 4.1. abends eine Blutung bekommen, ganz schwach zwischen dem Zervix! Das hat mich verrückt gemacht und ich habe dann morgens meinen letzten Sst benutzt und der war so was von fett postitiv das ich dachte ich spinne...ich bin dann am 5. morgens gleich ins Krankenhaus weil ich mich sonst verrückt gemacht hätte weil es immer noch zwischen dem Zervix etwas Blut war, helles Blut! ... Die Ärztin hat nen Test gemacht, positiv,, im Ultraschall war aber nichts zu sehen. Sie sagte man muss abwarten wie sie das entwickelt, die Schleimhaut ist aufgebaut, keine Flüssigkeit irgendwo... sieht ganz gut aus... Ja und weil ich dann natürlich mit meiner Frauenärztin darüber reden wollte bin ich gestern auch dorthin. Sie hat Blut genommen. Nen Test gemacht, auch positiv... meiner Meinung nach schwächer... Sie hat auch nen Ultraschall gemacht, aber sie konnte auch nichts sehen. Ausser einer augebauten Schleimhaut.
Ich bin total durch den Wind... sie meinte man muss eine Eileiterschwangerschaft ausschliessen. Morgen wieder zur Blutentahme. Montag wieder zum Ultraschall.
Ich habe schiss ohne ende...
Sie meinte auch es kann auch ein früher Abgang gewesen sein und jetzt hab ich noch rest HCG... was ich nicht nachvollziehen kann.... durch das bißchen Blut kanns jetzt unmöglich abgegangen sein. Und vorher hatte ich ja noch negativ getestet... also hat sich ja HCG aufgebaut!
Ich hab noch einen Test jetzt hier liegen und wollte ihn morgen machen um zu sehen wie das HCG sich aufbaut oder abbaut. Ich habe aber so eine angst davor! Ich hab so eine Panik dass der negativ ist oder so negativ das ich weiß das es wieder weg ist!!!

Ich hab gestern 2 Tests direkt morgens gemacht, alle beide positiv. Mein erster war von ebay ein kleiner Streifentest, der war fett positiv... gestern die beiden waren einmal von clearblue und ein testa med... beide waren zwar gut sichtbar positiv aber meiner meinung nach nicht so wie der von ebay... also schon schwächer.... aber der von ebay hat sich rosa verfärbt und die anderen beiden blau... also die striche...

ich weiß auch nicht was ich hören möchte von euch! .... trost... nehmt mir die angst,.... ich weiß es nicht! ich bin total konfus.

ich habe so oft gelesen, trotz Mens schwanger! und dann krieg ich die mens und bin schwanger! ich habe einfach nur so was von schiss das es nicht da bleibt.

ich habe sonst nix... mir ist etwas komisch, ja... aber kein brüste ziehen oder dergleichen....


Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4510
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Hm, vielleicht eine Einnistungsblutung am 04.01.? Dann müsste man noch nichts im US sehen...


Und dieses Streifengerate würde ich lassen, nicht unbedingt aussagekräftig (gerade zwischen verschiedenen Tests)
Das macht einen nur verrückt

Ich denke, es hilft wirklich nur abwarten. Ich drücke die Daumen!


Offline smily

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 952
  • glücklich
Hey,

vielleicht war deine "Mens" auch nur eine Zwischenblutung/Eisprungblutung, damit wärst du jetzt gerade einmal (Anfang) 5. SSW.

Ich drücke die Daumen, dass alles gut ist :)

Offline Rina1976

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 409
  • Unser kleines großes Wunder ist unterwegs
Ich denke auch, du solltest dich mit den unterschiedlichen Tests nicht verrückt machen und versuch abzuwarten, dich ggfl etwas ablenken. Ich hatte in meiner ss am Anfang auch Mensähnlich Einnistungsblutungen, ähnlich wie du sie beschrieben hast und dieses Jahr werden diese Bltungen 10 Jahre ;)

Ich drück dir die Daumen!!

Rina

Offline Jenny2607

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 559
Jetzt gehts mir schon besser...
Wenn es ein früher abgang gewesen wäre, hätte ich das nicht merken müssen?
Ich hatte als diese Blutung kam um den eigentlichen ES-zeitpunkt kaum was. Es hat nicht so geblutet als würde was abgehen...
Die Tests hab ich nur gemacht um mich zu vergewissern dass der ebay test nicht gesponnen hat ;)
Ich dachte einfach es ist unmöglich.
Sorry ich schreib mit dem handy, hab lauter fehler im text.

Offline Rina1976

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 409
  • Unser kleines großes Wunder ist unterwegs
Dann darf man wohl gratulieren

Offline Mieze2909

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 6221
  • Miauuuu
Ich drücke Dir natürlich die Daumen das einfach dein körper spinnt bzgl. der Blutung. Ich möchte aber auch sagen, es gibt Frauen die haben auch trotz schwangerschaft ihr mens bekommen. Und haben dann auch ein gesundes Kind bekommen.

Wer weiß was das war. Die Streifen test würde ich auch lassen, du machst dich wirklich nur verrückt. Und verschiedene Test von verschiedene Firmen schlagen immer unterschiedlich an. Nur der Bluttest ist zu 100% verläßlich was den HCG wert angeht.

Ich weiß sehr gut wie schlimm es ist warten zu müssen, ABER es muss sein.

Wir selber haben 2 Jahre gebraucht um unseren Zwerg zu bekommen. Ich kann dir sagen das war ein auf und ab. Besonders wenn man PCOS hat und mit Tempikurve arbeitet, nicht weiß das man PCOS hat und und und.

Also, auch wenn es schwer ist, warte die Test ab. Erst ab der (ich glaube) 6 SSW sieht man was aus nem US. Es kann auch mal länger dauern wenn es sich versteckt.

Noch ist nichts verloren. Ich drücke dir fest die daumen das auch du dein wunder erlebst. s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung