Autor Thema: Mutterschutzgeld nach ET  (Gelesen 1876 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alva

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2413
  • Mama mit Leib und Seele
Mutterschutzgeld nach ET
« am: 15. Mai 2012, 08:26:08 »
Huhu!

Ich wollte mal fragen, ob jemand weiß, wie das mit dem Mutterschutzgeld ist. Das bekommt man ja erstmal bis zum errechneten ET und nach der Geburt noch für 8 Wochen. Jetzt bin ich ja schon ein paar Tage über meinem ET - bekomme ich für diese Tage auch Geld? Und wenn ja, muss ich das extra beantragen, oder wird das automatisch berechnet und ausgezahlt?
Wäre toll, wenn das jemand wüsste. :)

Offline Moni28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1299
Antw:Mutterschutzgeld nach ET
« Antwort #1 am: 15. Mai 2012, 09:12:41 »
Jep. Bekommst du. Man bekommt Mutterschaftsgeld auf jeden Fall 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt. Kommt dein Kind später als der errechnete ET verlängert sich die Mutterschutzfrist sowie der Bezug vom Mutterschaftsgeld. Es bleibt dann bei den 8 Wochen nach der Geburt.
 ;)

LG Moni

Offline Alva

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2413
  • Mama mit Leib und Seele
Antw:Mutterschutzgeld nach ET
« Antwort #2 am: 15. Mai 2012, 09:14:28 »
Danke schön!! Muss ich da irgendwie noch was hinschicken oder reicht es, wenn ich der Krankenkasse sowieso den Wisch schicke, mit dem das Kind mitversichert werden soll?

Offline Kräuterhexe

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 729
  • zum 2. Mal hier
Antw:Mutterschutzgeld nach ET
« Antwort #3 am: 15. Mai 2012, 09:19:51 »
Meines Wissens reicht es, wenn du denen den Wisch schickst für die Versicherung.
War zumindest damals bei Yannic so. Die rechnen das dann automatisch aus, wieviel du dann noch extra bekommst.

"Übertragen" hat manchmal eben doch Vorteile, nöch?   ;)

Offline Moni28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1299
Antw:Mutterschutzgeld nach ET
« Antwort #4 am: 15. Mai 2012, 09:31:55 »
Hast du vor dem Mutterschutz gearbeitet und bekommst einen Teil des Geldes von deinem AG? Dann solltest du nach der Geburt dort bekanntgeben wann dein Kind geboren ist. Ich denke der Rest läuft dann von alleine.  :)

Offline Alva

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2413
  • Mama mit Leib und Seele
Antw:Mutterschutzgeld nach ET
« Antwort #5 am: 15. Mai 2012, 10:09:59 »
Danke nochmal für eure Antworten. Ich hab zwar gearbeitet, aber nur auf 400 Euro Basis - da wird das komplett von der Kasse abgedeckt. :)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung