Autor Thema: ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?  (Gelesen 17498 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dani_STA

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 80
  • Schwanger! :-)
ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« am: 07. August 2013, 12:52:02 »
Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum und hab auch schon einiges gelesen, aber leider keine direkte Antwort gefunden. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

Ich bin heute ES+16 und habe eine leichte Blutung. Ich hoffe mal sehr, dass es nicht meine Periode ist. Ich habe seit über einer Woche einen aufgeblähten Bauch, renne ständig aufs Klo (Das kenne ich normalerweise gar nicht von mir. Sonst geht ich 1, höchstens 2 Mal am Vormittag, jetzt mindestens 4 Mal). Müde bin ich auch, allerdings kann das auch am Wetter liegen. Bauchschmerzen und Brustspannen tritt vereinzelt auf, darauf möchte ich aber nicht zu viel geben, da das ja auch andere Gründe haben kann. Was meint ihr, könnte ich trotzdem schwanger sein? Ich habe bereits einen Frühtest (ES+10) und einen normalen Schwangerschaftstest (ES+14) gemacht. Beide leider negativ. Aber vielleicht war´s ja noch zu früh? Am Freitag (ES+18) werde ich dann nochmal einen Test machen.

Über Rückmeldungen wie das bei euch war oder wie ihr die Lage einschätzt würde ich mich wirklich freuen!

LG,
Dani

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #1 am: 07. August 2013, 13:04:56 »
Hallo Dani,

wir sind genau gleich weit. Wegen Antibiotika musste ich eher testen, aber seitdem schwankt das Ergebnis ständig, daher kann man sich scheinbar auf so frühe Ergebnisse kaum verlassen. Geh am besten zum Frauenarzt und lass dein Blut auf hcg untersuchen, dann hast du morgen Gewissheit.

LG!

Offline Dani_STA

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 80
  • Schwanger! :-)
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #2 am: 07. August 2013, 13:14:00 »
Danke für die schnelle Antwort!

Bist du denn schwanger? Falls ja, herzlichen Glückwunsch!!!  Ich bin eben so verunsichert wegen der Blutung, obwohl alle Anzeichen auf eine Schwangerschaft gedeutet hätten. Ich wollte am Freitag nochmal einen Test machen. Ansonsten werde ich zum FA gehen.

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #3 am: 07. August 2013, 13:27:47 »
Geh lieber gleich zu FA. Mich hat die Testerei jetzt total kirre gemacht.
Habe heute Blut abgenommen bekommen - morgen gibts Ergebnisse, dann weiß ich mehr (auch wenn diverse Tests schon "schwanger" gesagt haben).

Wünscht du dir denn ein Baby?  :)

Offline Dani_STA

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 80
  • Schwanger! :-)
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #4 am: 07. August 2013, 13:31:27 »
Dann drück ich mal die Daumen!

Ja, wir wünschen uns ein Baby. Hab die Pille im Juni abgesetzt, demnach wäre es natürlich sehr schnell gegangen. Aber die Warterei und Raterei ist halt nervig. Wie lange probiert ihr es schon?

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #5 am: 07. August 2013, 13:47:12 »
wenn ein sstest bei nmt nicht schwanger anzeigt, würd ich da erst mal drauf vertrauen.

wie hast du deinen ES festgestellt? also woher weißt du dass du nmt+2 bist?

die anzeichen die du spürst könnten auch pms sein.

Offline Dani_STA

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 80
  • Schwanger! :-)
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #6 am: 07. August 2013, 13:55:03 »
Ich hab meinen Eisprung errechnet anhand des Beginns meiner letzten Periode. Er könnte praktisch auch an einem anderen Tag gewesen sein. So wie diesen Monat hab ich mich halt nie gefühlt vor meiner Periode. Auch einen Blähbauch kenn ich eigentlich gar nicht. Aber ich weiß natürlich auch, dass es PMS sein kann. Vielleicht ist die Blutung auch einfach meine Periode und ich hab mich getäuscht. Aber schön wär´s halt trotzdem, wenn es geklappt hat. :-)

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #7 am: 07. August 2013, 14:09:14 »
ok ausrechnen ist leider so überhaupt nicht aussagekräftig wann dein eisprung war.
wie sind denn die blutungen aktuell? eher kräftig? eher schmierblutungen? ganz untypisch für deine periode? wenns eher untypisch ist würd ich tatsächlich ende der woche nochmal testen.
sollten die tests negativ bleiben, empfehle ich für den nächsten zyklus noch ein - zwei merkmale zu beobachten.
also in der heißen zeit ovulationstests benutzen.
zervixschleim beobachten, muttermund abtasten, temperatur messen.
gesell dich doch hier einfach zu den hibblern, die mädels dort können dir sicher gut weiterhelfen.

Hot-Summer-Hibbler 01.08.2013 - 15.08.2013
oder
Der Ballermann-Hibbler vom 15.08.2013 - 31.08.2013

Offline Dani_STA

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 80
  • Schwanger! :-)
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #8 am: 07. August 2013, 14:14:11 »
Danke für deine Antwort!  :) Die Blutung ist momentan eher schwächer, was untypisch ist. Ich beobachte das mal noch heute und morgen. Am Freitag mach ich dann nochmal einen Test, sollte der negativ sein hat es eben nicht sein sollen.

Offline Minimami

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 129
  • Erstmal von PCO befreien....
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #9 am: 07. August 2013, 14:44:40 »
Liebe Dani :)

Ich kann dir von mir erzählen, wenn es dir etwas weiterhilft...
Also ich hatte einen relativ pünktlichen ES, er muss am 14., 15., oder 16 ZT gewesen sein, da ich Zervixschleim beobachtet hatte. Und ein paar Tage später, etwa 2-3 Tage hatte ich auch extrem starke Blähungen hatte zwischendurch um die selbe Uhrzeit Blasenentzündung und andere komische Anzeichen. Tja, und was soll ich sagen NMT+1 habe ich dann positiv getestet :D Ich hatte dann 1 Woche später Schmierblutungen was an Gelbkörperschwäche gelegen hatte.
Vielleicht hast du gerade einen langen Zyklus und der Test zeigt deshalb noch negativ an ::)
Aber es könnte natürlich auch sein, dass du doch nicht schwanger bist. Ich möchte dir nicht unnötig Hoffnungen machen weißt du. Ich finde auch, es ist besser wenn du zum FA gehst dann hast du Gewissehit und ist nicht so ein Hin und Her. Aber das Warten kann einen echt verrückt machen. Kenne ich wirklich nur zuuuuu gut! ;)

LG  s-winken

Offline Dani_STA

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 80
  • Schwanger! :-)
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #10 am: 08. August 2013, 08:27:58 »
Liebe Minimami,

vielen Dank für deine Antwort! Mittlerweile glaube ich allerdings dass ich meine Periode bekommen habe. Sicherheitshalber werde ich aber morgen nochmal einen Test machen. Ansonsten üben wir halt weiter. ;-)

Herzlichen Glückwünsch zu deiner Schwangerschaft!!! Ich wünsch dir alles Glück der Welt!

LG,
Dani

Offline Minimami

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 129
  • Erstmal von PCO befreien....
Antw:ES+16, aber leichte Blutung - trotzdem schwanger?
« Antwort #11 am: 08. August 2013, 14:37:17 »
Liebe Dani,

Danke  :) du meinst es ja sehr lieb und kannst es nicht wissen. Ich habe mein Baby in der 13. SSW verloren und warte jetzt auf meinen ersten Zyklus nach der FG.

Alles Gute!

LG s-winken

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung