Autor Thema: etwas peinliche frage  (Gelesen 2868 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
etwas peinliche frage
« am: 30. September 2012, 19:30:58 »
hallo

hmm..ist der erregungsschleim(wie heisst das richtig?)eigentöich spinnbar?
oder komme ich jetzt nach der mens echt schon in die fruchtbaren tage?
(nein es kann kein sperma sein  ;))

der obergau
eine freundinsagte "ich könte schwören,du bist s"
ich "nee,hatte grad die mens"
sie"naun,als wenn es keine blutugen in der ss geben würde,alles bei dir spricht dafür,du hast schwindel,musst dauernd aufs klo(normal muss ich das nur vor der mens)
hast ein ziehen in der leiste,das machmal echt schmerzhaft ist,deine brust zieht,obwohl es ja keine pms sein können,dir ist schlecht,eben nudeln gegessen und jetzt wird dir schlecht beim ANBLICK!,und auf dem sst seh ich nen hauch
ich:
jaja,mhmm,erstens müsste der sst stärker sein..zweitens..
sie(fällt mir ins wort)
ne,weiste wieviele frauen erst spät nach nmt positiv testen?

ich:
lass mich in ruhe  >:(
 :D
 sry,war ja nicht meine frage, :D
es geht um den spinbaren zs  ;D

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:etwas peinliche frage
« Antwort #1 am: 30. September 2012, 19:46:58 »
Hallo

Also I.wie musste ich mir das nun alles einmal öfter durch Lesen..
Erstmal der sst müsste stärker sein?! Ist da schon ne 2. Linie? Positiv ist Positiv egal wie stark!... Es gibt nur Falsch negativ..?!

Wie war deine Mens.? Kann doch auch ne Einistungsblutung sein... Meine Mama hatte bei beiden Schwangerschaften bis zum 7.Monat ihre Mens..  ???

Ich hoffe ich hab dich richtig verstanden...?! Wenn nicht tut mir leid ist aber alles weng seltsam geschrieben  :) ;)

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
Antw:etwas peinliche frage
« Antwort #2 am: 30. September 2012, 20:10:00 »
also die tests warensich nciht einig.
manche waren positiv und negativ.
an nmt oder +1 ganz schwach,kaum zu sehen.
dann mens,aber sie war zu stark für ne einnistung,eindeutig.
nur sind die anzeichen seit heute so komisch.
aber eigentlichkanns ja eh nicht sein,weil ich freitag nen reitunfall hatte,und es spätetstens dann verloren hätte,obwohl die blutung nicht stärker wurde dannach oder so..
abermeine freundin glaubt mir nciht.

aber esgeht ja eigentlich um de zs :-)

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2814
Antw:etwas peinliche frage
« Antwort #3 am: 30. September 2012, 20:17:03 »
Erregungsschleim ist glasklar und spinnbar.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
Antw:etwas peinliche frage
« Antwort #4 am: 30. September 2012, 20:18:15 »
ok.danke

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:etwas peinliche frage
« Antwort #5 am: 30. September 2012, 20:33:34 »
achja das hab ich ja vergessen zu schreiben deine eigentliche Frage sorry...

mhmm wirklich seltsam bei dir :D Reitunfall?! Gehts dir gut? Ich bin auch so ne leidensgenossin was Reitunfälle angeht  ::) Mach doch die nächsten Tage mit deiner Freundin zusammen nen test dann hat se den Beweiß  :D  ;D

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2885
  • Niklas tief im Herzen
Antw:etwas peinliche frage
« Antwort #6 am: 30. September 2012, 20:41:34 »
naja hab ne beckenprellung :-(

Offline MsWonderland

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 328
Antw:etwas peinliche frage
« Antwort #7 am: 30. September 2012, 21:08:40 »
Hallo hasi,

ich würde Dir wirklich empfehlen gleich morgen zum FA zu gehen um abzuklären, was nun wirklich los ist. Du quälst Dich sonst unnötig mit "vielleicht ja doch" und "es könnte ja". Alternativ kannst Du entspannt und ohne Unsicherheit in einen neuen ÜZ starten.

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:etwas peinliche frage
« Antwort #8 am: 30. September 2012, 21:38:56 »
Auwa was machst du den na dann war das aber gleich richtig =/... Wie kommst du eig. drauf das du es dann sowieso verloren hättest?!
Ich hatte bei meinem Mike bei der Einistung einen echt üblen Grippalen Infekt!... 41 Fieber 2 Tage, schüttelfrost ect. dann noch Antibiotika und was es noch so alles gibt.. und nun is er 1 Jahr und 2 Tage alt :D... (ich wusste es natürlich noch nicht)..

Wünschst du dir ein Kind? =)

Vorallem stimme ich MsWonderland echt zu wenn du ein paar Tage nich warten willst, mich würde die unsicherheit verrückt machen..

Auf alle Fälle Wünsch ich dir alles gute das es so wird wie du es dir Vorstellst :D Mich würde dann nur neugirig machen ob du nun Ss bist :D

Offline Sylvie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 923
  • Das Schicksal mischt die Karten aber du spielst...
Antw:etwas peinliche frage
« Antwort #9 am: 02. Oktober 2012, 07:50:14 »
Also zum Thema Mens trotz ss
Ich hatte bei meiner ersten SS bis zum 4 Monat monatlich eine Blutung, aber viel schwächer als die normale Mens, ohne Schmerzen(normal hab ich einen Tag autsch) und auch nicht regelmäßig a 28 Tage.
Hab es da auch erst im 4 Monat erfahren das ich ss bin, und schon hatten die Blutungen aufgehört bzw kamen nie wieder(Kind ungeplant,war erst `18 jahre`alt)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung