Autor Thema: falsche positive SSt´s  (Gelesen 2539 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

findyoursoul

  • Gast
falsche positive SSt´s
« am: 01. Juli 2013, 13:41:54 »
Hallo, mal ne Frage, hab mich mal bissl belesen. Bei Wikipedia z.B. steht, dass ein LH Wert oder ein anderer einen falschen positiven sst auslösen kann (von hcg-produzierenden Tumoren mal abgesehen). Ist es jem von euch schon mal passiert?


LG

Offline Sylvie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 923
  • Das Schicksal mischt die Karten aber du spielst...
Antw:falsche positive SSt´s
« Antwort #1 am: 01. Juli 2013, 13:48:30 »
Also wenn bei mir ein SSt positiv war, dann war ich auch schwanger.Egal ob erfolgreich oder eben eine FG(hatte ja leider schon 3 Frühaborte, jeweils bei 4+3)

Man denke noch an blöde Verdunstungslinien, die hatte ich auch schon mal.

Und eine Freundin hatte falsch positiv durch eine bestimmte Zyste.

Ich kenne es nur das ein Ovu auf HCG reagiert, aber nicht andersrum.Keine Ahnung, hab noch nie in der ES Zeit einen SST gemacht.Aber logisch wäre es ja, LH reagiert auf HCG, also müsste doch auch HCG auf LH regieren ::)

findyoursoul

  • Gast
Antw:falsche positive SSt´s
« Antwort #2 am: 01. Juli 2013, 13:51:45 »
hallo, Sylvie. Wir hatten ja beide fast gleichzeitig eine FG.... Wie schaut es bei dir aus?
Laut positiven SST darf ich mich schwanger nennen. Verschiedene, die + sind.
Hab nächste Woche ersten FA-Termin

Offline Sylvie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 923
  • Das Schicksal mischt die Karten aber du spielst...
Antw:falsche positive SSt´s
« Antwort #3 am: 01. Juli 2013, 19:10:48 »
Oh ja stimmt.
Echt, ach wie toll.Dann gratuliere ich mal Herzlich. :-*

Nein leider bei uns nichts, hab heute meine Mens bekommen :'( Sind aber jetzt in ärztlicher Behandlung, Clomi, Utro und Zyklusmonitoring.Hoffe das wir auch demnächst uns schwanger schimpfen dürfen ;D

Ahh jetzt versteh ich dein Thema hier ;)

Also positiv ist positiv ;)Nicht zuviel lesen ::) Noch ein Februar oder schon ein Märzhäschen?

findyoursoul

  • Gast
Antw:falsche positive SSt´s
« Antwort #4 am: 01. Juli 2013, 19:24:31 »
ein februarkind, 26.02. bin jetzt 7. Woche, habe aber erst nächste Woche meinen ersten FA-Termin. Nach der FG dachte ich nochmal, dass ich schwanger bin, war aber Fehlanzeige. Und ich möchte eben wirklich lieber auf Nummer sicher gehen, denn sonst wird´s dort peinlich.

Weißt du, woran es bei euch liegt?
Wie alt bist du?
Hast du schon Kinder?

Offline Sylvie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 923
  • Das Schicksal mischt die Karten aber du spielst...
Antw:falsche positive SSt´s
« Antwort #5 am: 02. Juli 2013, 10:35:16 »
Oh wie toll :-* Ja klar ist man ängstlicher, aber bald siehst du das Herzchen bubbern und alles wird gut :-*

Woran es bei uns liegt? Keine Ahnung, alle Untersuchungen waren in Ordnung.Mein Es hatte sich nur immer verschoben, kam mal am 14 ZT , dann wieder am 22 Tag.Und wir hatten eben dann schlechtes Timing mit dem GV.Deswegen jetzt Clomi, mit Es Auslösen und GV nch Plan.Hab jetzt nächste Woche wieder einen Termin zur Folischau, am eigentlichen ET :-\ Vielleicht bringt es ja Glück ;)
Ich bin 32 Jahre.Und ja habe schon 3 Kinder, Eins sogar ungeplant , und sonst spätenstens nach 3 Monaten ss ::)

Drück dir für nächste Woche die Daumen :)

findyoursoul

  • Gast
Antw:falsche positive SSt´s
« Antwort #6 am: 02. Juli 2013, 19:38:36 »
hm, mein Zyklus war auch immer so lang und unregelmäßig, aber ES hab ich immer am MUMU und am ZS bemerkt.
Vllt. bist du einfach zu "verkopft", also dass du es zu sehr willst, da klappt es auch nicht, sagte meine FA

Offline Sylvie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 923
  • Das Schicksal mischt die Karten aber du spielst...
Antw:falsche positive SSt´s
« Antwort #7 am: 03. Juli 2013, 18:04:39 »
Manchmal denke ich es mir auch.Anderseits bekomme ich ja nicht ohne Grund Clomi, der FA vermutet eine Eizellenreifestörung.
Wer weiß.Hab aber schon mal gesagt bei mir hängt es bestimmt mit am Kopf, also zu sehr drauf versteifen.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung