Autor Thema: Babyschlafsack  (Gelesen 4181 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Babyschlafsack
« am: 14. August 2012, 19:53:43 »
Ha die Frage schon bei uns im MT gestellt, würde aber gerne noch mehr Antworten bekommen  ::)

Ich kopier mal:

@babyschlafsack: Also, ich hab schon mal ein bißel gestöbert was es so gibt. Bei Ökotest haben der von Hess und von Prolana mit "sehr gut" abgeschnitten! Die kosten natürlich auch dementsprechend!
Worauf muss ich achten? 70 cm ist das richtige Größe?
Einige schwören ja auf diese "Alvi" Schlafsäcke, wo die Kinder nur in Pampers reinkommen...aber wenn die sich mal "einschietern" oder spucken, dann MUSS ich ja sofort wechseln  also benötigt man 2! Das ist ja noch viel teurer!

Ich weiß, mal sollte grundsätzlich eh zwei haben, aber ich dachte als Zweit-Schlafsack reicht bestimmt eine etwas günstigere Variante...Und beim einschietern würde ja vom Pyjama schon einiges aufgefangen werden 

Ach ja, und wenn ihr ALVI Fans seid, dann sagt mir doch bitte auch gleich WELCHEN ich nehmen könnte, da gibts ja auch noch wieder einige... ::)


Also Tipps und Empfehlungen her bitte  :D ::)  Danke   :-*

Offline Angel86

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 904
  • 2Fache Frühchenmama :)
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #1 am: 14. August 2012, 19:58:54 »
Wir haben einen von sterndal ein von winnie pooh und einen gab es mal bei real ich habe nich wirklich auf irgendwas geachtet habe das gekauft was ich schön fand,und packe mein großen auch nur im body oder im pampers darein.

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #2 am: 14. August 2012, 20:33:38 »
also ich hab mir einen schlafsack gebraucht gekauft und dazu gabs keine Innenschlafsäcke

ich würde einfach meine Kleine mit Body oder dünnen schlafi reinpacken :)

Bei Toysru* bzw Babyru* gibts schöne Sachen vor Ort sogar oft reduziert ^^ Musste mir da schona uf die Finger hauen um nicht loszushoppen ^^

Offline Binus

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 8
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #3 am: 14. August 2012, 20:43:37 »
Ich brech mal wieder ne Lanze für Odenwälder Schlafsäcke. Die sind schön, und auch schön teuer.  :P Aber man ann sie prima bei 321 schießen, habe ich so gmacht. Für die 90er Größe habe ich da jeweils um die 30€ für ziemlich gut erhaltene Teile bezahlt, bei einem Neupreis über 100€, mein ich. Wir hatten immer die ClimaBalance zweiteiligen Daunenschlafsäcke. Das ist ein dünner Innensack aus Baumwolle ohne Ärmel, und ab Bauch kommt dann ein schön leichter Daunensack dran. Für dich ja auch gut, weil Winterbaby, wenn ich richtig rechne. Durch die leichten Daunen haben wir den Schlafsack allerdings auch gut im Frühling oder Herbst genommen, unser Kleiner hat nie geschwitzt darin.

Geschmackssache ist sicherlich, ob du Ärmel dranhaben magst oder nicht. Ich fand die nie so wirklich wichtig.

Ne Freundin schwör auf Gesslein Bubou. Ähnlich teuer, wohl auch temperaturmäßig sehr angenehm zu allen Jahreszeiten.

Wenn ich bedenke, wie ich gern schlafe, würde ich für mein Kind immer Daune oder Microfaser nehmen, die find ich vom Schlafklima am besten. Alvi gabs im Krankenhaus, die haben mir net so recht gefallen.

Offline Smally

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1276
  • Ex-LZÜ mit Wunschkindern auf dem Arm <3
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #4 am: 16. August 2012, 07:40:24 »
Ich kann Dir die von Real - Empfehlen, die sind wie die von Alvi nur einfach viel günstiger! 3 in 1 mit Schlaganzug, dünnem Schlafsack und Übersack. Tolle Qualität, habe sie kürzlich durch gewaschen, haben die Form behalten und sind immernoch kuschelig weich. Kosten 20Euro/Stück, ich habe 2 Stück in 56/62 gekauft. Ansonsten, sollen die aus dem LiDL OnlineShop noch gut sein, schau mal rein ...

Offline Namali

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1344
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #5 am: 16. August 2012, 08:00:32 »
Ich schwöre auf Alvi..
Wir hatten die immer in 62/68 .. und davon dann 2-3 Stück.
Die kannst du auch relativ günstig bei Ebay kaufen. :)

Wir haben nur die Außenschlafsäcke verwendet.... mit den Innenteilen konnte ich irgendwie nie wirklich was anfangen..
Also, je nach Wetterlage.. Body+Außenschlafsack.. oder eben Schlafanzug .. + Außenschlafsack.
Damit sind wir immer super gefahren! :)

Offline Yocto

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 834
  • 1+1=3
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #6 am: 16. August 2012, 12:14:19 »
Ich hab zwei von Alvi, wo meine Kleine aber schon rausgewachsen ist (Geschenk vom KH) und einen Übergangsschlafsack und einen Sommerschlafsack gebraucht gekauft. Ganz ehrlich, ich seh nicht wieso die Alvi-Säcke soviel besser sein sollen. Also ja, sie sind gut, keine Frage, aber ich würd mir auch keinen neu kaufen, die Dinger sind echt sauteuer und ich finde, andere Schlafsäcke sind genauso gut. Man muß halt gucken was einem gefällt.
Elli waren die Alvisäcke übrigens zu eng, sie hat gern mehr Beinfreiheit - sie hat aber auch ellenlange Beine.
Ich kaufe Schlafsäcke ohne auf das Emblem zu gucken, sondern gucke mir den Stoff, die Form und die Qualität an und entscheide dann, obs was für uns ist oder eben nicht.

Achja, je nach Temperatur schläft Elli mit Body oder dünnem Schlafi.

Offline ♥Chaosqueen♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3332
  • ♥superstolze Mädels-Mama♥
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #7 am: 16. August 2012, 22:13:05 »
Ich hab einen von C & A und einen von Sterntaler... Ersten bewusst gekauft und letzteren von Nachbarns weitervererbt bekommen ;D

Ich würd nie nie nie nie so viel Geld für einen Schlafsack ausgeben :P Im Leben nicht... VIELLEICHT noch wenn ein 2. Kind geplant ist... ABER o.g. Schlafsäcke hatte ich bei Lavinia schon und sie sind jetzt bei Laetitia noch wie neu...

Die von Real sollen so sein wie Alvi aber irgendwie krieg ich nie den der mir gefällt in der Größe die ich brauch ;D
Naja, vielleicht demnächst - noch schläft Laetitia mit Decke...

marcialle

  • Gast
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #8 am: 26. August 2012, 12:49:30 »
Als Yulien ganz klein (Sommer!) war, gab es den Alvi Babymäxchen ohne Innenschlafsack und nur ne Windel. Eingeschietert hat er sich nie. Wäre das passiert, hätte ich zur Not  einen der beiden Innenschlafsäcke genommen und ihn dafür wärmer drunter angezogen. Ich hatte demnach 3 SChlafssäcke, die ich benutzen konnte mit nur einem Alvi  ;) Habe ich auch gebruacht gekauft bei e*ay  ;) Aber eigentlich nur wirklich praktisch, wenn man im Sommer die 3 abwechseln kann...

Als es dann so richtig warm wurde, habe ich ihm nur einen Strampelsack angezogen.

Piper, dein Baby kommt ja im Winter. Im Winter trug Yulien Sterntaler. 2 Stück hatte ich, jeweils diese 4-Jahreszeiten-Dinger, wo du auch die Ärmel abkletten kannst. Das habe ich auch immer gemacht, darunter dann einen Schlafi und einen Body. Wenn es richtig kalt war, eben einen Langarmbody und Schlafi plus SChlafsack. Wichtig war für uns oft, dass der Reißverschluss vorne war und nicht an der Seite, sodass man ihn auch anziehen konnte, wenn das Kind auf einem eingedöst war  ;)

Jetzt im Frühjahr und SOmmer haben wir die Odenwälder...doof nur, da das Problem mit dem Reißverschluss besteht, ansonsten gut. Jetzt habe ich noch einen von Topolino (ernstings family), bei dem der Reißverschluss vorne ist und den benutzen wir sehr oft! Ist ein dünner für 15 Euro aber er ist echt klasse!


Fazit: Der Alvi war praktisch, aber nur für ein Sommerkind, da man dann ja 3 hat...für ein Winterkind mit Innensack und Außensack meiner Meinung nach zu kompliziert, besonders, weil man ja am Anfang fürs Stillen alles ausziehen solle...da ist man nur am aus und einpacken...
Topolino finde ich reicht für den Sommer, Sterntaler 4 Jahreszeiten für den Winter kann ich nur empfehlen! Yulien hat sich sau wohl drin gefühlt! Und der Reißverschluss war super praktisch! Die Ärmel habe ich abgeklettet und er konnte aich noch im Frühjar darin schlafen! Und die Dinger sind auch nicht so teuer und du bekommst sie zu Hauf gebraucht! ;-)
« Letzte Änderung: 26. August 2012, 12:52:35 von marcialle »

Offline Ina84

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 645
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #9 am: 26. August 2012, 21:27:50 »
Wir hatten bei der Grossen schon Alvi und jetzt für die Minimaus auch  :D
Den von Real hatten wir mal als Ersatz aber haben ihn wieder umgetauscht. Da war mir der Halsausschnitt zu gross. Hatte immer Angst das sie mir da rein rutscht  :-\
Haben dann einen vom dm genommen, auch mit Innensack, der war super  :D

marcialle

  • Gast
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #10 am: 26. August 2012, 22:12:18 »
@Ina: Ja, die von real habe riesen Halsausschnitte, die sind nicht zu empfehlen!
Diese Alana-Säcke von dm sind auch klasse, stimmt!

Offline Laurora

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 847
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #11 am: 27. August 2012, 08:00:47 »
meine Kinder haben sich BEIDE im Schlafsack weggeschrien...bei Nr3 jetzt hab ich mir die Anschaffung dann gleich gespart :P

Offline YuMoon

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 918
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #12 am: 27. August 2012, 12:27:41 »
Hallo  :)

bei meiner ersten Tochter hatte ich einen gebrauchten Schlafsack von Sterntaler. Ich war froh das ich nicht soviel Geld ausgegeben habe, da sie überhaupt keinen Schlafsack gemocht hat

Vor der Geburt von unserer zweiten habe 2 Alvi Schlafsäcke gekauft. Viele schwören darauf, ich finde diese persönlich blöd, also verkauft

Wollte es dann mit einer Decke probieren aber Mini ist eine überzeuge Gegnerin davon. Habe dann von Esprit (nur weil die runter gesetzt waren) 2 online gekauft, Größe 70cm

Nun ist sie relativ schnell raus gewachsen und jetzt haben wir 2 von Roba, bin super zufrieden damit

Die nächsten werden wir von Dreambag kaufen. Die gibt es in allen erdenklichen Größen und für die verschiedensten Temperaturen und so teuer sind die auch nicht  ;)

Offline Kathi33

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 40
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #13 am: 27. September 2012, 08:48:53 »
ich bin überzeugter Odenwälder fan. Und meine kleine Luna hat schon immer mehr gefröstelt und mit dem *linkgelöscht durch Mod* war alles perfekt. Ich habe auch die günstigen von DM ausprobiert, aber ich musste meinem Schatz ganz schön anpumpeln, damit sie nicht friert.
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2012, 00:59:03 von Dechsi »

Offline Kathi33

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 40
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #14 am: 27. September 2012, 09:44:24 »
ich habe noch einen Tetsbericht von Ökotest gefunden, da wurde Odenwäldre mit gut bewertet und es gibt nur einen mit der Note ungenügend. Hier ist der Link: http://emedien.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=34405;bernr=07 [nofollow]

vielleicht hilft es ja den einen oder anderen

Offline Tini^_^

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 903
  • 2 Wunder
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #15 am: 05. Oktober 2012, 22:40:27 »
Hab mir am Anfang auch so einen Kopf gemacht, aber mit der Zeit hab ich festgestellt, dass es die NoName-Schlafsäcke auch tun. Ich meine, die sollten immer so 20 cm länger sein als das Kind. Im Winter hatte ich dickere und im Sommer dünnere Säcke. Der erste war von Alvi(gebraucht) und hatte ein Unterteil mit langen Ärmeln, aber nachher hat mein Schatz eh einfach nen Pyjama angezogen mit langen Ärmeln oder im Winter mal ein dickeres Oberteil. Das hat alles super funktioniert. Jede Mama muss mal hin und her probieren, was Kind und Mama lieber mögen  ;)

Offline Once

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 36
  • Ego sum, qui sum
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #16 am: 06. Oktober 2012, 03:29:16 »
ich habe zwei geschenkt bekommen (gebraucht). Einer davon ist von Alvi. Dazu habe ich noch zwei Innenschlafsäcke. Im Winter würd ich die ganz kleinen da nicht nur in Pampers reinstecken. Die haben ja auch keine Arme. Die Innsenschlafsäcke schon.

Offline Falballa

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 308
  • Komplett!
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #17 am: 06. Oktober 2012, 10:29:01 »
So, hab jetzt auch zwei Alvi-Schlafsäcke.
Eigentlich wollte ich ja keine mehr, aber war gestern bei ner Freundn, die mir die aufgeschwatzt hat.
Also fürn Winter werde ich dem kleinen Mann auf jeden Fall zu dem Innenschlafsack einen Body und nen Schlafanzug anziehen. Wir haben IMMER die Balkontür gekippt und es ist echt im Winter saukalt. Ich kann ansonsten aber nicht schlafen.

Offline Honigbluete

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Unverhofft kommt oft - ich bin wieder da
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #18 am: 08. Oktober 2012, 08:53:14 »
Ich hatte bei Lukas verschiedenste Schlafsäcke, einen mit langen Ärmeln, andere Ohne... Deses Mal bekomme ich gbrauchte Alvis, mal sehen, wie das damit wird. Ich habe Lukas immer in normalen Sachen schlafen lassen plus halt den Schlafsack, etwas später dann Schlafanzug plus Schlafsack...

Offline maximum13

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 161
  • Eine Punktlandung!
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #19 am: 10. Oktober 2012, 14:24:17 »
Ich hatte bei meinen beiden Kids immer Alvi. In den Baby-Monaten habe ich immer die Innenschlafsäcke mit dem Außensack zusammen benutzt. Als sie dann aber aktiver wurden und abends z.B. noch mit im Hochstuhl am Tisch saßen, war ein Schlafanzug praktischer. Zum Schlafen gab es dann den Außensack von Alvi.

Begonnen haben wir mit Alvi Gr. 56/62 und dann jede Größe, momentan sind wir bei 110 cm weil mein Sohn keine Bettdecken mag  ::)

Bei ebay bekommst du sie auch gebraucht. Neu habe ich sie nie gekauft, war mir zu teuer.

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Babyschlafsack
« Antwort #20 am: 12. Oktober 2012, 14:08:39 »
Also ich hab  jetzt den Odenwälder Thinsulate und den Prima Clima Schlafsack gekauft! :)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung