Autor Thema: Fliegen in der 30.Woche? Erfahrung? Meinungen?  (Gelesen 1569 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pinky87

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 447
Fliegen in der 30.Woche? Erfahrung? Meinungen?
« am: 09. Januar 2013, 19:47:19 »
Hey ihr lieben,

Mein Freund möchte mich Anfang Februar zu einem Wellness-Urlaub nach Fuerteventura einladen. Da wir in letzter Zeit sehr viel Stress wegen unserem Umzug hatten,würde uns das vor der Geburt unserer Tochter bestimmt sehr gut tun.  :P

Hab auch schon gelesen,das die Fluggesellschaften einen bis zur 36.Woche mitnehmen würden. Man braucht dann nur eine Bescheinigung vom Arzt. Ich bin dann erst in der 30.Woche,also Anfang 8. Monat.

Was haltet ihr davon? Seit ihr selber auch schon in der Ss geflogen?

Offline wiwi76

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1339
  • Bald zu fünft ;-)
Antw:Fliegen in der 30.Woche? Erfahrung? Meinungen?
« Antwort #1 am: 09. Januar 2013, 21:47:21 »
Wir waren in den Herstferien auf den Malediven, da war ich in der 26.Woche.
Es war kein Problem, ich hätte vorher von der Frauenärztin so Thrombosestrümpfe verschrieben bekommen.
Es war alles problemlos, ich würds wieder tun 8)

LG und nen schönen Urlaub

Offline pinky87

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 447
Antw:Fliegen in der 30.Woche? Erfahrung? Meinungen?
« Antwort #2 am: 09. Januar 2013, 22:38:38 »
oh,auf den Malediven?! Ich dachte immer in der Ss darf man keine Langstreckenflüge machen?

Aber nach Fuerteventura sind es ja auch nur 4 Stunden!
Und meine Ss lief bisher auch ohne Probleme. Ich hoffe,ich bekomme das Ok von meiner Fa.

Offline Sarah1904

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 213
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Fliegen in der 30.Woche? Erfahrung? Meinungen?
« Antwort #3 am: 11. Januar 2013, 06:54:39 »
Hallo,

Wir waren vor 5 Wochen im Orient. 8 Stunden Flug, hatten ein Platz in der ersten Reihe bekommen, damit ich die Beine auch mal Strecken kann. Du darfst nicht mehr in den Notausgangreihen sitzen!

Vor der Buchung solltest du schauen, ob die Fluggesellschaft dich wirklich bis zur 36. Woche mitnimmt, es gibt einige, die dich schon früher nicht mitnehmen. Ich musste in der 29. Woche noch einmal geschäftlich nach HH und musste den Zug nehmen, da die Gesellschaft mich nicht mit genommen hätte. Viele Gesellschaften verlangen nach der 28. Woche eine Unbedenklichkeitserklärung vom FA.

Wir hatten uns übrigens auch Fuerte überlegt und ich hatte die möglichen Reiseziele mit meinem FA besprochen und er hatte von Fuerte abgeraten.

LG Sarah

Offline pinky87

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 447
Antw:Fliegen in der 30.Woche? Erfahrung? Meinungen?
« Antwort #4 am: 11. Januar 2013, 09:52:50 »
Wieso hat dein Arzt von Fuerte  abgeraten?

Welche Fluggesellschaft wollte dich denn nicht mitnehmen?
Wir fliegen mit Condor und auf der Homepage steht,das schwangere bis zur 36. Woche mit dürfen.

Sieht sowieso nicht jeder gleich,das ich schwanger bin,mein Bauch ist ja eher klein.... :laugh:

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Fliegen in der 30.Woche? Erfahrung? Meinungen?
« Antwort #5 am: 11. Januar 2013, 10:51:48 »
ich bin in der 34. ssw noch geflogen ::) hatte so eine bescheinigung von der FA dabei und  das war alles gar kein problem, wuerde ich jederzeit wieder machen :D

allerdings wuerde ich mich auch immer wieder vorher ueber die medizinischen moeglichkeiten vor ort informieren wie naechster FA, naechstes KH usw. nur um auf der sicheren Seite zu sein ;)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung