Autor Thema: safe sleeper  (Gelesen 2319 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline cassy

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 446
  • unser prinz ist endlich da:-D
safe sleeper
« am: 27. März 2013, 11:31:55 »
hallo liebe mamis, ich hab da mal eine frage und zwar hab ich mich am we mal schlau gelesen ab wann man mit einem neu geborenen verreisen kann und dabei bin ich auf einen sogenannten safe sleeper gestoßen!

wer von euch kennt so einen, hat vllt selber einen und wie sind eure erfahrung damit?

ich persönlich finde es sieht ganz bequem und praktisch aus für längere reisen, nur das anschnallen dieses teil macht mir gedanken!

danke schonmal im vorraus! bin nämlich am überlegen so einen zu kaufen!

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:safe sleeper
« Antwort #1 am: 27. März 2013, 12:53:45 »
kann man das ding denn anschnallen? auf den bildern bei google hab ich jetzt nichts gesehen, aber sonst würds ja den sinn verfehlen.
wie lang wollt ihr denn fahren? reicht die normale babyschale nicht?

tini235

  • Gast
Antw:safe sleeper
« Antwort #2 am: 27. März 2013, 13:14:40 »
Naja es ist schon eine Anschaffung für ein paar Wochen.
Wie alt ist denn das Baby wenn ihr verreist und wie lange seid ihr unterwegs?

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:safe sleeper
« Antwort #3 am: 27. März 2013, 14:02:14 »
stolze preise "für ein paar wochen"...

Offline Karamell

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:safe sleeper
« Antwort #4 am: 27. März 2013, 14:12:49 »
auf youtube gibt es ein video zum einbau- google einfach safe sleeper.
Ich weiß auch nicht so recht... irgendwie gefällt mir der Einbau nicht.

Offline cassy

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 446
  • unser prinz ist endlich da:-D
Antw:safe sleeper
« Antwort #5 am: 27. März 2013, 14:48:18 »
hmm also ich hab gelesen dass das baby da bis zu einem halben jahr rein passt

und ich hatte mir so überlegt das erstemal zu oma u opa von mir zu fahren wenn er ca. 6wochen ist!

und die fahrt kommt ganz drauf an wie der verkehr ist dauert so ca. 3,5 - 4 std

ok muss ich gleich mal schauen bei you tube, danke!

Offline Peperlchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3015
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:safe sleeper
« Antwort #6 am: 27. März 2013, 18:23:05 »
Hallo,

ich halte nichts davon (aus Sicherheitssicht gedacht).  :)

Diese großen Touren unternimmt man mit den Kleinen ja nicht täglich und es kommt ja sonst drauf an, wie lange die Kleinen drin sind (bzw. die Empfehlung nicht mehr als 30min täglich)... Wenn man da jetzt einmal alle x Wochen/ Monate so eine lange Fahrt macht ist das nicht soo wild, zumal man ggf ja eh noch Pausen usw. macht.  :-*

tini235

  • Gast
Antw:safe sleeper
« Antwort #7 am: 27. März 2013, 20:42:27 »
Also ganz ehrlich: ich würde die Großeltern lieber zu mir kommen lassen und nicht unbedingt mit einem 6 Wochen alten Baby 4 Stunden Autofahren.

Aber theoretisch bekommt er nicht gleich Langzeitschäden, wenn er einmal die Fahrt im Maxicosi macht und nicht jede Woche.

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:safe sleeper
« Antwort #8 am: 27. März 2013, 21:21:44 »
ich seh das locker und bin bei Peperlchen. mal so ne fahrt is echt nicht tragisch.

Offline Zafala

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2476
Antw:safe sleeper
« Antwort #9 am: 30. März 2013, 10:14:39 »
Ich kenne ein paar, die den haben und begeistert waren.
An sich passen die Kinder da auch so lang rein, wie sie in den MaxiCosi passen, soweit ich das verstanden habe.
Bei uns passt er schlicht nicht rein. Man braucht dafür zwei Sitze auf der Sitzbank. Soviel Platz haben wir nicht.
Aber wenn der Platz da ist, würde ich ihn zumindest mal Probeeinbauen und ihn mir im Geschäft live anschauen, wie er mir gefällt.
Gesünder für den Babyrücken ist er allemal.

Offline Bettdeckendieb

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1160
  • Quasselasylantin
Antw:safe sleeper
« Antwort #10 am: 01. April 2013, 18:15:57 »
Stiftung Warentest hat den übrigens mit 1,8 getestet (November 2008), er ist also durchaus sicher.

Ich würde ihn mir aber nicht anschaffen. Selbst wenn die Kleinen da ein dreiviertel Jahr reinpassen, wäre er mir zu teuer. Meine Eltern wohnen auch etwa 3,5 Stunden von hier entfernt und wir haben sie schon (ohne Probleme) besucht. Solange man das nicht allzu häufig macht, mache ich mir da wegen der Sitzposition keine großen Sorgen. :)

Offline Peperlchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3015
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:safe sleeper
« Antwort #11 am: 06. April 2013, 21:02:40 »
Stiftung Warentest hat den übrigens mit 1,8 getestet (November 2008), er ist also durchaus sicher.

Kommt aber auch drauf an, WAS da getestet wurde. Aber ich weiß es auch nicht, da ich mich da nun nicht weiter informiert habe.  :)

Wir waren nur heute im BabyOne und dort werden Römer Babyschalen (also die normalen) im Moment schon nicht wirklich empfohlen (gab wohl Probleme mit dem Griff und es sind aktuell auch keine da) und von dem Safe Sleeper halten sie nur bedingt was, da hatten sie nun schon öfter das Problem, dass die Sicherheitsleisten (? Haken?) nach wenigen benutzen nicht mehr halten.  :-\

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:safe sleeper
« Antwort #12 am: 06. April 2013, 21:18:34 »
wenn sie abraten weil die dinger zurückkommen ists wohl nix.
grundsätzlich würd ich aber auf deren beratung nicht viel geben, die empfehlen auch den babybjörn...

Offline Peperlchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3015
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:safe sleeper
« Antwort #13 am: 06. April 2013, 21:50:02 »
grundsätzlich würd ich aber auf deren beratung nicht viel geben, die empfehlen auch den babybjörn...

Wo? In unseren beiden nicht, nein (aber ja er ist käuflich zu erwerben, aber bei Beratung wird davon abgeraten).  :)
Hier gibt es auch mittlerweile viele Tücher.  :)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung