Autor Thema: Wehenfördern  (Gelesen 1575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MausMaus777

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 32
Wehenfördern
« am: 16. November 2012, 16:24:11 »
Hallo,

Na ja also ich bin jetzt bei 37+5, mein Gebärmutterhals ist quasie weg bzw. nur noch eine wuls sagte der arzt. Ich weis das man wenn das Kind noch nicht so weit ist, nicht viel machen kann um wehen zu fördern. Trozdem würde ich es gerne veruschen. Ich würde gerne mal wisssen was bei euch geholfen hat oder auch nicht. ich trinke fleißig den Himbeerblättertee, und seit heute versuche ich es mit Zimt.
Was habt ihr versucht und wie lange hat es gedauert bis eine wirkung zu merken war??


Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:Wehenfördern
« Antwort #1 am: 20. November 2012, 00:06:53 »
Hallo =)

Hast du schon entbunden?

Bei 37+5 schon Wehen anregen  :o  ??? Du hast doch noch Zeit! Lass deinem Baby auch die Zeit und wenn der Gmh eh schon verstrichen ist dann wird alles von alleine bald losgehen!! Da muss ich sagen verstehe ich dich überhaupt ned vorallem bei der ssw nicht!

Offline MausMaus777

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 32
Antw:Wehenfördern
« Antwort #2 am: 20. November 2012, 17:19:11 »
@Yvonne0207

Hallo, bis jetzt habe ich noch nicht entbunden, also ich möchte ja nicht um jedenpreis mein Kind bekommen, es ist eher so das ich das gefühl habe das ich übertragen werde, es ist meine zweite schwangerschaft und mein großer war eine woche über ET na ja und dann wurde halt eingeleitet. das möchte ich diesmal vermeiden. War ne schlimme Begurt für mich. Deswegen möchte ich eher versuchen auf eine sanfte Methode die Wehen in gang zu bringen. Ich würde eh nie etwas versuchen was dem Kind schadet, deswegen ja auch lieber das eine oder andere Hausmittel, weil ich ja auch weis das das Kind nur auch kommen kann wenn es soweit ist.

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:Wehenfördern
« Antwort #3 am: 20. November 2012, 19:04:37 »
Achsooo

Mei das hat sich alles anders gelesen!!.. Nunja gut der Gmh hat nix zu sagen wan es los geht.. Mhmm Einleiten fande ich überhaupt ned schlimm im gegenteil?! =) Die Geburt wird besser du wirst sehen mach dich ned verrückt! Ein paar bestimmte Joga übungen sollen weng anregend sein :D Und sonst hal das übliche etwas was abführend ist (macht ein Coktail ja auch).. Baden wenn mer scho Wehen hat KEIN MAGNESIUM... Zimt, Treppen, Spatieren, öhm ja Wäscheaufhängen, etwas rum tragen. Ich glaube das wars  ;D

Offline Sonnenkind

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Wehenfördern
« Antwort #4 am: 20. November 2012, 19:21:22 »
Laut unserem geburtsvorbereitungskurs Herzen. Aber er muss in dir kommen, du musst dafür sorgen dass es nicht gleich wieder rausläuft (das Gel was sie manchmal zur Einleitung legen ist wohl im Endeffekt das gleiche wie Sperma - enthält beides prostaglandine) und du musst kommen (Herausforderung für den Mann) denn dann tut die Gebärmutter nichts anders als bei einer Wehe. Sorry dass ich so direkt bin...aber das hat die Hebi echt so gesagt

Achja von Treppensteigen, tragen etc wurde uns abgeraten da das wohl dem Körper eher Stress macht und es dann erst recht nicht losgeht und man außerdem zur Geburt dann kaputt ist...spazieren gehen reicht auch..
« Letzte Änderung: 20. November 2012, 19:40:50 von Sonnenkind »

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:Wehenfördern
« Antwort #5 am: 20. November 2012, 19:32:27 »
Mer solls ja mit dem Tragen ned übertreiben  ;D  Es gibt doch auch ein geld das des Hormon ähhmm ja wie heißts wieder? Enthält, das macht den gmh auch weich und Hilft beim Starten der Wehen

Offline Sonnenkind

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Wehenfördern
« Antwort #6 am: 20. November 2012, 19:34:04 »
Japs, aber das Gel hat das gleiche wie eben das Sperma..

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:Wehenfördern
« Antwort #7 am: 20. November 2012, 19:35:28 »
Olle Ss Hormone ich hab vergessen zu Schreiben das des die Hebi einen Besorgen kann des mer dann hal aufn gmh drauf schmiert so aber etzert  ;D

tini235

  • Gast
Antw:Wehenfördern
« Antwort #8 am: 20. November 2012, 20:07:11 »
bei ET+7 schon eingeleitet? auch komisch. Bei uns wollen sie einen frühestens 10 Tage nach ET sehen. Vorher machen die nix.

Mein großer war 7 Tage drüber, der Kleine 10, kam aber dann grad noch ohne Einleiten.

Beim kleinen hab ich auch mit Tee und Zimt probiert und mit spazieren gehen - allerdings erst als der ET schon rum war. Vorher bringt das nix, da es eben einfach noch nicht so weit ist!  ;)
Da wäre die Hebammensprechstunde von der Stadelmann hilfreich, da stehen allerhand nützliche Hausmittel drin!

Aber warte ruhig noch ein bissle!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung