Autor Thema: Wie oft und wann Ultraschall in der Endphase der Schwangerschaft?  (Gelesen 2333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Granadina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1520
  • *06/10 (9.SSW) *11/10 (10.SSW) passen gut auf!
Hallo,

meine Frage steht ja schon oben und bezieht sich auf die "normalen" Fälle. Mein letztes US hatte ich bei 34+0. Ab da sollte ich wöchentlich zur Vorsorge, die ich abwechselnd beim Frauenarzt und bei der Hebamme mache. Bei meinem gestrigen Termin wurde kein US gemacht, sondern soll erst am Termin selbst, bei 40+0 erfolgen. Ist das nicht viel zu wenig? Woher weiß ich denn, das mein Kind noch gut versorgt ist und sich weiter so entwickelt, wie es sollte? Reicht dafür das CTG aus? Bei meiner letzten Schwangerschaft vor 2 Jahren hat meine Ärztin, die leider inzwischen im Ruhestand ist, fast jedes mal kostenlos geschallt und sich (in den letzten Wochen) die Blutströme in der Nabelschnur farbig anzeigen lassen.

P.S.: Bei meiner letzten SS ging ich 11 Tage über Termin und auch diesmal sieht es so aus, als ob es später würde (Kopf liegt noch hoch, Bauch noch nicht abgesenkt, keine oder kaum Wehen).


Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten.
Granadina
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2013, 07:18:21 von Granadina »

Offline Sarkana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1930
Antw:Wie oft und wann Ultraschall in der Endphase der Schwangerschaft?
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2013, 11:43:06 »
Während der Schwangerschaft sind 3 US vorgesehen in Deutschland. Alles andere wird nach Bedarf gemacht.

Solange du also keine Beschwerden hast, Herztöne und CTG gut sind, gibt es außer "Neugier" keinen Grund unbedingt zu schallen.

Du kannst natürlich nach einem US fragen und ggf selbst zahlen.


Offline Martina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1044
Antw:Wie oft und wann Ultraschall in der Endphase der Schwangerschaft?
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2013, 11:53:05 »
Mein Arzt schallt immer, aber das hilft dir jetzt ja auch nicht weiter...  :-[

Offline sternkrümel

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3364
Antw:Wie oft und wann Ultraschall in der Endphase der Schwangerschaft?
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2013, 15:17:15 »
Mein letzter schall ist 5 Wochen her und es wird auch keinen mehr ge en es sei denn ich bezahle selbst.... :/ finde es auch bloed. wuerde schon gern wissen was die kkeine in etwa wiegt. ob die plahenta noch gut funktioniert usw..

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Wie oft und wann Ultraschall in der Endphase der Schwangerschaft?
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2013, 15:55:36 »
wurde in der endschwangerschaft auch nicht mehr geschallt (ab 3tem screening)
bei der ganz großen dann zur geburt im krankenhaus, was ich saublöd fand mit wehen

bei der großen eben nach dem 3ten nicht mehr
beim kleinen genauso
und dbei der ganz kleinen ebenso...

beim minichen wirds nicht anders sein, will es auch nicht anders

Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:Wie oft und wann Ultraschall in der Endphase der Schwangerschaft?
« Antwort #5 am: 31. Oktober 2013, 10:49:43 »
Wie schon geschrieben, es sind nur 3 Ultraschalluntersuchungen vorgeschrieben.
Jeder weiter muss selbst getragen werden - oder Kulanz bzw. Selbstentscheidung des FA's/der FÄ!

Meiner schallte bisher immer. Außerplanmäßig wenn ich wollen würde, würde mich ein US 30Euro kosten.
Er misst immer Kopfdurchmesser und Oberschenkelknochen.

Den Doppler (Versorgung) US/Untersuchung macht er nur, wenn man will und bezahlt!
Ich hab dafür nun 59 Euro bezahlt! Haben wir beim Großen auch gemacht, alles arbeitet eiwandfrei wie es sein soll!

Im KH hat man damals vor Geburt noch einen gemacht. (35+0) und Gewicht geschätzt, weil es eben Frühgeburt war.

Meiner schaut immer nach GMH also Vaginaluntersuchung. Wobei er sagt, er ist da bei mir nun eben auch vorsichtig, weil das bei meinem Sohn so ratzi fatzi ging.


Offline noir

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1199
  • Glücklich! :)
Antw:Wie oft und wann Ultraschall in der Endphase der Schwangerschaft?
« Antwort #6 am: 02. November 2013, 18:29:09 »
Ich glaub ich hatte meinen regulären letzten US in der 37. SSW, aber wegen schlechtem CTG wurden dann noch zwei gemacht. Aber eben, im CTG sieht man ja eigentlich, wie die Versorgung ist, wenn es "eingeengt" ist, stimmt was nicht. (Wobei mein's schlecht war aber trotzdem alles okay - ich hasse CTGs ;) )

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung