Autor Thema: Ab wann habt ihr euer Baby zum ersten mal gespürt und wie hat es sich angefühlt?  (Gelesen 1426 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lala24

  • Gast
Ich weiß nicht genau in welchem monat ich nun bin.

habe seit fast einer woche bemerkt das ich plötzlich einen bauch bekommen vom unterleib her nach oben bekommen habe und meine tage hatte ich ja auch schon mindestens 3 monate nicht mehr.
dachte mir aber damals  nichts dabei weil ich gelesen hatte, dass wenn man die pille absetzt die tage auch mal nicht kommen.
mir war auch nie schlecht morgends und ich konnte auch alles essen.

habe dann seit 3 tage so ein leichtes blubb gespürt wenn sitze ab und zu und wenn ich liege dann merke ich das ganz oft ist das vielleicht schon mein baby?
daraufhin habe ich dann heute morgen einen schwangerschaftstest gemacht eben und siehe da er war positiv.

gehe jetzt aber natürlich auch zum frauenarzt um es nochmal zu bestätigen lassen.
man bin ich aufgeregt :) kann es noch garnicht richtig glauben.

wie war das bei euch?
habt ihr es gleich bemerkt das ihr schwanger seit und ab wann habt ihr euer baby zum ersten mal gespürt und wie hat es sich angefühlt?

freue mich auf euere antworten.

ganz liebe grüße
lala

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
von meiner erstgebornen hab ich auch erst in der 12ten woche erfahren ^^
trotz bewusstem üben xD
keine ahnung, wann meine tage hätten kommen müssen, übelkeit der stadtluft zugeschrieben... und irgendwann hatte mein damals mann genug und hat mich zum arzt geschickt xD


gespürt habe ich sie in der 17ten woche, nach einem termin beim frauenarzt
ich hatte die hand auf dem bauch und habe von innen ein stupsen gefühlt
und für mich war es deutlich das baby und keine innereien :D

bei meiner zweiten war das erste spüren ähnlich (14/15te woche), ein deutlicher stupser von innen

herrje... bei meinem sohn bin ich mir gar nicht mehr sicher, wi ees war xD ich weiß nur, dass es früh war 11 woche?
und da natürlcih viel zärter, aber für mich deutlich spürbar

und jetzt beim bienchen, wie beim söhnchen
fast wie eine seifenblase, ein flattern ... und dann treibt es mich in den wahnsinn, indem es sich teils wochenlang nicht mehr meldete  ::) aber jetzt ist s brav am treten und bewegen


btw, herzlichen glückwunsch  ;D

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung