Autor Thema: Diät in der SS: was tun, wenn die Hose zu früh kneift???  (Gelesen 2377 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lambo

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 220
  • Wir sind komplett :)
Diät in der SS: was tun, wenn die Hose zu früh kneift???
« am: 08. Oktober 2013, 21:55:29 »
Hallo ihr lieben :)

also, ich habe seit meiner FG im Juni ein kl. Gewichtsproblem.
Ich habe 5 Kg zugenommen, die mich von einer 38/40 auf eine 42 gebracht haben. >:(
Eigentlich sehe ich das nicht so eng, aber meine Hosen sind jetzt bereits am Limit und ich merke, das mein Gewebe bereits in der 7. SSW mehr Platz fordert.
Meine Erfahrungen sind allerdings, je mehr Platz die Hose bietet desto eher schlägt man mal über die Stränge, und ich will jetzt noch keine größeren Hosen kaufen- ich möchte nicht noch einmal 30 Kg zunehmen ( wie bei meiner 2. SS).
1-2 Kg weniger würden mir zum Durchatmen reichen. Habt ihr Tips für mich? Wie haltet ihr die Waage in Schach?
Bei meiner letzten SS habe ich so oft über dem Tö gehangen, dass ich erst im 6. Monat einen Minibauch hatte... :-\

Offline jule88

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 74
Antw:Diät in der SS: was tun, wenn die Hose zu früh kneift???
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2013, 22:08:12 »
Oh darüber denke ich auch viel nach :) Wie vernünftig verhindern nicht zu viel zuzunehmen!?

Bei mir kneifen die Hosen auch schon, habe heute beschlossen, dass ich am WE los muss um mir ne Hose zu kaufen...oder auch 2!? ;-)

Habe 2,5Kg zugenommen bis jetzt, allerdings könnte man auch vermuten das es schon mehr ist, da mein Bauch schon deutlich nach vorn geschossen ist!

Ich selber versuche...klappt nicht immer und jeden Tag... zum Abend hin einfach nix schweres oder deftiges mehr zu essen...eher halt gesund und leicht! Ich denke das ist zumindest ein Versuch wert! :)
 
Aber direkt ne Diät oder sogar Hungern halte ich für nicht gut! Soll man ja auch nicht machen!

Offline Smile

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 539
Antw:Diät in der SS: was tun, wenn die Hose zu früh kneift???
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2013, 22:16:32 »
Ahhh...das ist auch gerade mein Thema...hab vor der SS 15 kg abgenommen und jetzt schon wieder ca. 4-5 zu...
Nehm mir die ganze Zeit vor, wieder vernünftig (keine oder wenig Süßigkeiten, abends mal die KHs weglassen, mittags ausgewogen, das Zwischendurchgefuttere weglassen...)zu essen, kriegs aber im Moment nicht hin...  :P

Diät machen sollte man keine, aber solange man nicht hungert und sich gesund ernährt müsste es eigentlich gehn, das man nicht soo viel zunimmt...

Wenn ich meinen inneren Schweinhund überwinden könnte, würde ich nur 3x am Tag essen (morgens alles, mittags viel Gemüse und gesunde KHs + evtl. Fleisch/Fisch, und abends die KHs weglassen) das müsste eigentlich schon reichen...

Offline Lambo

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 220
  • Wir sind komplett :)
Antw:Diät in der SS: was tun, wenn die Hose zu früh kneift???
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2013, 22:26:00 »
Naja hungern wollte ich auch nicht. Hm... ::)
Das Problem ist, ich habe insgesamt zugelegt und werde nun schon gemustert, ob ich denn schwanger bin.....
ich finde so früh geht das niemanden was an und ich fühle mich einfach unwohl. Ich weiß ja, dass es noch mehr wird. Ich gehöre leider nicht zu den beneidenswerten Müttern, die NUR einen Babybauch bekommen :-\

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • schwanger-online.de
Antw:Diät in der SS: was tun, wenn die Hose zu früh kneift???
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2013, 06:49:38 »
Das bei einer zweiten, dritten... Schwangerschaft der Bauch schneller wächst ist normal. Das wird sich gar nicht verhindern lassen. Achte darauf das Du dich gesund ernährst und Sport machst wie z.B. schwimmen.

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Diät in der SS: was tun, wenn die Hose zu früh kneift???
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2013, 14:14:35 »
ich denke auch, dagegen dass der bauch schneller waechst wirst du nichts machen koennen und ansonsten einfach ausgewogen ernaehren, schauen dass du nicht mehr isst als du brauchst (im zweifel halt kalorien zaehlen), regelmaessig bewegen und dem kleinen monster im kopf das suesses und fettiges will standhalten ;)

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Diät in der SS: was tun, wenn die Hose zu früh kneift???
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2013, 08:21:11 »
Vorweg: Hungern oder wirkliche Diäten mit einseitiger Ernährung sollten in der SS natürlich tabu sein...

Aber es spricht lt. meiner FÄ absolut nichts dagegen, wenn man mit gesunder Ernährung abnimmt. Solange man satt wird und es wirklich ausgewogen und ausreichend ist.
Bei mir klappts im Moment ganz gut. Ich hab seit der letzten Untersuchung am 2.10. 1,6kg abgenommen.
Aber ich nehme an, dass da die Schilddrüsentabletten den hauptsächlichen Verdinst in Anspruch nehmen können. Ich habe gut gegessen, wenn auch (meist) gesund. :)

Ich hatte leider NACH der SS massiv zugenommen. Was unser Anderem dadurch passiert ist, dass ich PCo habe und meine Medis in der SS absetzen musste. Und die FÄ vermutet, dass meine Schilddrüsenunterfunktion nach der SS begonnen hat und nicht mit dieser neuen. Denn mein Essverhalten rechtfertigte diese Zunahme nicht. Und ich nehme mit Medis jetzt ja auch dementsprechend ab.
Ich hoffe, so gehen noch einpaar Kilos ins Land. Das wüde echt nicht schaden. ;)

Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:Diät in der SS: was tun, wenn die Hose zu früh kneift???
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2013, 09:17:52 »
Hi

Also bin nun das zweite mal schwanger.
Grad im 1.Trimester hat bei mir schon alles gezwickt und gezwackt, allerdings hab ich bis zur 25SSW nichts zugenommen.
Bisher steh ich auf +5kg. (Bei der 1.SS hatte ich bisher schon +11kg) Also gut das doppelte!

Grad jetzt hab ich "Gelüste" auf Süßes, Mittags oder Abends. Nicht viel aber irgendwie kann ich nicht anderst, es tut gut! Ich achte darauf, dass ich nicht reinstopf :-) Ich ess zwischen durch viel Obst! Trink viel stilles Wasser, bläht den Bauch nicht so auf.
Und versuch mich an die 3 Mahlzeiten am Tag zu halten, soweit mir das mit 2 Schicht-Dienst gelingt.

Hoff ich knack die +20kg Marke diesmal nicht und nicht die 100kg Marke auf der Waage, schlussendlich will ich die Schwangerschaft genießen. Ich versuch mich da zu bremsen, gesund ernähren tu ich mich und viel essen tu ich auch nicht.Bewegung hab ich genügend! Laut FA eigentlich to much ..

Und was nach der 1.SS erst kam, waren Wassereinlagerungen daaaaamit hab ich ewig zu kämpfen gehabt, waren gute 8kg :( Die ich nach 4 Jahren immer noch drauf hatte.
Früher hatte ich Gr.38 und wog 68-70g.
Stand dann bei Gr.40 mit 80-82kg.

Das ich so aussehe wie früher, hab ich schon längst abgeschminkt.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung