Autor Thema: erste Mutterschaftsuntersuchung  (Gelesen 2550 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline cassy

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 446
  • unser prinz ist endlich da:-D
erste Mutterschaftsuntersuchung
« am: 28. September 2012, 12:44:16 »
Huhu liebe mamas und die es werden :)
ich habe am 8.10.12 meine erste mutterschaftsuntersuchung, laut rechner mit ich da 5+6,
meint ihr da kann man schon was sehen und wenn ja was?
und überhaupt was wird bei so einer untersuchung gemacht und wie lange dauert sie?
ich habe diese untersuchung nämlich mittags hätte aber gerne meinen freund dabei der muss aber wieder rum arbeiten u müssten bescheid sagen das er für ne gewisse zeit weg ist!
oh man ich bin so aufgeregt und hoffe das diesmal alles gut geht :D

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:erste Mutterschaftsuntersuchung
« Antwort #1 am: 28. September 2012, 12:52:02 »
Glückwunsch erstmal. ^^

Also bei 5+6 kann man entweder nur eine gut aufgebaute Schleimhaut, oder aber schon die Fruchthöhle und mit ganz viel Glück darin schon den Fötus erkennen. Ist aber kein Muss, das ist unterschiedlich. :)
Bei mir hat man z.B. bei 6+6 den Embryo. Bei 5+6 sah man nur die Fruchthöhle + Dottersack.
Ansonsten, also außer dem Ultraschall, wurde bei mir Urin und Blut untersucht, alle Blutwerte festgestellt und den Mutterpass bekam ich dann beim nächsten Termin mit allen nötigen Aufklebern (mit den Blutwerten) wieder mit. Ich hatte ihn wegen der vorherigen SS (leider Fehlgeburt) ja schon.

Ich wünsche dir eine tolle Kugelzeit. :)

Offline Clärchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3420
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:erste Mutterschaftsuntersuchung
« Antwort #2 am: 28. September 2012, 13:00:58 »
Also bei mir konnte man da schon die FB sehen und den Dottersack :)

Offline MissD

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 685
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:erste Mutterschaftsuntersuchung
« Antwort #3 am: 28. September 2012, 13:06:49 »
Ich hatte meine erste Untersuchung erst bei 6+3, da konnte man dann sogar schon das Herz schlagen sehen :)

Sei bloß nicht besorgt, falls man bei Dir noch nicht so viel sehen kann. Du bekommst bestimmt dann kurz darauf noch einen Termin.

Meine erste Untersuchung sehr schnell. Es wurde nur ein US gemacht, der die Schwangerschaft bestätigte. Sie hat mich dann noch über Risiken (Ernährung etc.) aufgeklärt und mir Heftchen (Infomaterial) mitgegeben. 2 Wochen später sollte ich dann noch Mal kommen. Dort wurde dann Blut abgenommen etc. und erst da habe ich den Mutterpass bekommen :)

Offline ♥ღ αη∂ι77 ღ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7447
Antw:erste Mutterschaftsuntersuchung
« Antwort #4 am: 28. September 2012, 13:18:18 »
Hallo Cassy,

also bei der ersten Untersuchung, wird normalerweise ein US gemacht um zu sehen, ob die FH an der richtigen Stelle IM Uterus sitzt. Wunder dich aber nicht, wenn er vaginal schallt. Ist ganz normal und vielleicht solltest du deinen Freund auch drauf vorbereiten, daß dir dein FA na ja, den Schallkopf eben unten einführt  ;)
Ebenso wird vermutlich erst mal geschaut, wie der MuMu ausschaut und der PH Wert in der Scheid*e gemessen.

Ob gleich beim ersten Mal Blut für den MuPa angenommen wird, weiß ich nicht. Macht jeder Doc. anders.

Frag mal nach Proben von Femibion. Wenn dein FA kulant ist, dann gibt er dir was mit  :)

Also bei 5+6 ist es ganz arg unterschiedlich, was man sehen kann. Bei den einen mehr, bei den anderen weniger.
Da ist jede Frau und jede SS anders.

Bei mir war es z.B. schon so, daß man bei 5+6 noch sehr wenig sah, sprich leere Mini Mini Mini FH und bei ner anderen SS, schon ein winziger Embryo MIT Herzschlag.

Also mach dir keinen Kopf! Vermuten tu ich allerdings, daß ihr eine kleine FH sehen werdet  ;)

LG Andi

Offline cassy

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 446
  • unser prinz ist endlich da:-D
Antw:erste Mutterschaftsuntersuchung
« Antwort #5 am: 28. September 2012, 15:26:51 »
Also danke erstmal ihr lieben für die antworten. Ja nehme auch an das man da nur FH sehen wird aber solange mir mein doc sagt ist alles i.o dann bin ich auch beruhigt. Ich hab denke ich bestimmt nur angst weil es damals auch direkt nach meinen 2. Fa Termin zur FG kam.

Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:erste Mutterschaftsuntersuchung
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2012, 21:10:02 »
Hi

Rechnerisch beim 1.US damals war ich bei 5+4 und man sah den Embryo und einen Herzschlag, mich hat's vom Hocker gehauen.

Ansonsten hat's Andi77 ja schon prima alles erklärt =)

Offline Karamell

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:erste Mutterschaftsuntersuchung
« Antwort #7 am: 04. Oktober 2012, 08:56:21 »
bei mir sah man bei 4+3 schon eine Fruchthülle mit Dottersack darin.
Das kommt aber sicher auch darauf an wie gut das US-Gerät deines Arztes ist. Bei meiner letzten Ärztin hat man nie irgendetwas erkannt. In der Kiwu-Klinik haben sie ein sehr gutes US-Gerät wo man alles sehr gut erkennt.
Bei 8+0 hatte ich dann den nächsten Termin und da hat das Herzchen kräftig geblubbert :)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung