Autor Thema: Freund will Abtreibung! :-(  (Gelesen 4714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rockabella

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Freund will Abtreibung! :-(
« am: 07. Juli 2012, 09:10:12 »
Hallo zusammen!

Ich weiß seit meinem letzten FA-Besuch, dass ich in der 5. Woche schwanger bin.
Ich bin jetzt 23 Jahre alt, mein Freund 25 und wir sind seit 2 1/2 Jahren zusammen, wohnen auch zusammen. Wir hatten bisher immer gemeinsame Pläne, uns entwas aufzubauen, nach seiner Meisterprüfung wegzuziehen, evtl sogar ins Ausland.

Ich bin Vollzeitangestellte und habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Das gleiche gilt auch für ihn. Seitdem ich weiß, dass ich schwanger bin, ist er total egoistisch. Plötzlich packt er seine Sachen und fährt übers Wochenende zu seinen Eltern, obwohl wir zusammen fahren wollten, will mehr Freiräume und das nur, weil ich nicht abtreibe!

Er sagt: "Ich würde damit nicht nur sein Leben zerstören!"

Ich bin ratlos. Ich will DIESEN Mann behalten, will aber auch meinen Krümel nicht hergeben.
 :'(

Pünktchen

  • Gast
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #1 am: 07. Juli 2012, 09:24:35 »
Das ist natürlich sehr schade. Gib ihn ein bisschen Zeit zum "Spinnen". Danach würde ich mich in aller Ruhe mit ihm zusammensetzen und darüber sprechen. Ich finde als Mann - potentieller Vater - hat man nur bedingt ein Mitspracherecht was eine Abtreibung angeht. Du kannst dir seine Gründe anhören und ihm deine Sichtweise schildern. Aber entscheiden musst du ganz alleine. Da hat er dir dann auch noch reinzureden.

Du solltest dich nur dann für eine Abtreibung entscheiden, wenn du dir 100% sicher bist, dass du das möchtest. Eine Abtreibung ist für die Frau ein hochemotionales Erlebnis, das sie noch Jahre lang beschäftigen kann.

Zum Thema - ich will diesen Mann nicht verlieren - kann ich nur eines sagen: wie viel bist du ihm Wert, wenn er in einer solchen Situation nicht hinter dir steht?

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #2 am: 07. Juli 2012, 09:29:21 »
Hi,

oh man, wenn ich sowas egoistisches lese, könnte ich kotzen! Sorry.  :-X

Wie kann man nur von einer Frau verlangen, dass sie ihr Kind tötet, wenn sie das doch offensichtlich nicht will? Der Hammer.

Ich glaube du musst jetzt Prioritäten setzen. Könntest du eine glückliche Zukunft mit dem Mann haben, wenn du ihm dein Kind opern musstest?
Glaubst du, du müsstest nicht dauernd daran zurückdenken und dich fragen, was gewesen wäre, wenn du es nicht getan hättest?
Ich persönlich könnte das diesem Mann niemals verzeihen und in meinem Fall wäre wohl allein nach der Forderung einer Abtreibung die Beziehung für mich im Eimer. :(

Letztendlich geht es darum, was DU willst. es ist dein Körper, deine Entscheidung.
Wenn dieser Mann dich liebt, dann liebt er dich auch mit SEINEM Kind.
Immerhin hat er ja wohl auch maßgeblich dazu beigetragen, dass es entstanden ist.

Darf ich fragen, ob/wie ihr verhütet habt?

Ich kann dir nur den Rat geben, auf dein Herz zu hören. Wenn du deinen Krümel nicht hergeben willst, dann tu es bloß nicht für einen Mann. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das gutgehen würde.
Und wenn er sich deshalb von dir trennt...wow, was sagt das dann bitte über seinen Charakter aus?  :o

ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft, egal wie du dich entscheidest.  s-hug

Offline Rockabella

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #3 am: 07. Juli 2012, 09:33:24 »
Ich bin seit Anfang 2011 Epileptiker. Im Februar diesen Jahres war ich 4 Wochen in einer Spezialklinik in Dresden, wo man mich gut auf Tabletten eingestellt hat, man mir aber gleichzeitig mitteilte, dass diese auf Dauer unfruchtbar machen. Anschließend bin ich zu meinem FA gegangen um mich auch dort neu einstellen zu lassen.
Mir war nicht bewusst, dass mit den Antiepileptika hormonelle Verhütungsmittel ihre Wirksamkeit verlieren und meine FÄ wies mich auch in keinster Weise darauf hin!  >:(

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #4 am: 07. Juli 2012, 09:36:17 »
Hm ok, das ist dann dumm gelaufen.
Aber dann kannst du da auch nichts für!

Offline Froschkönigin

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Alle guten Dinge sind drei!
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #5 am: 07. Juli 2012, 09:39:13 »
ich schloieße mich da voll und ganz pünktchens meinung an.

ich drücke die daumen, dass du/ihr den richtigen weg für dich/euch findest!

Offline Nika

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 413
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #6 am: 07. Juli 2012, 10:39:01 »
Hallo!


Ich bin da ganz bei Mela....

Sowas macht mich rasend.... er war doch maßgeblich beteiligt.....

Überlege wirklich genau, was du willst. Versuche dann nochmal mit ihm zu reden, vl. hat er ja nur aus Angst überreagiert, und dann entscheide du ganz alleine, was DU möchtest!

Ich wünsche dir, dass du eine für dich richtige Entscheidung triffst.
LG

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #7 am: 07. Juli 2012, 12:00:56 »
Hallo

Man muss bedenken, Männer haben keine Ahnung was eine Abtreibung in einer Frau auslösen kann.
Nimm ihn mit zu ProFamilia, die können ihm das dir und ihm auch vollständig erklären, was bei einer Abtreibung passiert. Die reden mit euch darüber wie ihr euch fühlt und so weiter. So lässt du deinen Freund teilhaben und zeigst ihm aber auch gleichzeitig wie es in dir aussieht und was es für Folgen für dich hat.
Männer haben nicht den Bezug zum Baby wie die Frau. Das er jetzt spinnt ergeht vielen Männern bis sie das erste Ultraschallbild sehen oder andere Väter mit ihren Kindern. Dafür bekommen sie mit der Neuigkeit einen Blick. Gib ihm etwas Zeit.

Aber mal ganz ehrlich. Willst du einen behalten, der dich zur Abtreibung nötigen möchte? Wieviel bedeutest du ihm dann wirklich? Ist die Liebe des Mannes die verlorene Liebe eines Kindes wert? Das sind Fragen, die dich bestimmt auch beschäftigen werden/sollten.

Jetzt atme erstmal tief durch. Frag ihn wirklich mal, was du in seinem Leben zerstörst?
Ja ihr hattet Pläne mit Auswandern und so, aber warum sollte das jetzt unmöglich sein? Ihr könnt immernoch auswandern :)
Mein Mann hatte auch solche Pläne, und ich wäre mit ihm gegangen. Aber jetzt sagt er hat er neue Pläne. Denn ein Kind ändert alles, aber er wird das nie bereuen einen Wunsch durch einen anderen zu ersetzen.

Meine Patenkinder waren auch Unfälle, aber der Vater ein guter Freund von mir, hat mit der Mutter sich beraten lassen wegen Abtreibung uns so. Die waren gerade mal 19/20 Jahre alt damals und noch mitten in der Ausbildung. Beide haben die Ausbildung abgebrochen und es nie bereut. Er hat seine Ausbildung nachgeholt, als die Mädels in Kindergarten waren und sie holt ihre jetzt nach woe beide Kinder in der Schule bzw Kindergarten sind. Und keiner bereut es. Bereut hätten sie die Abtreibung, auch wenn er am Anfang dafür war.

Ich wünsche dir alles gute und viel Kraft! Lass dich nicht bedrängen. Die Liebe zu einem Mann kann niemals die Liebe eines Kindes ersetzen. Ein Mann geht und nimmt die Liebe mit. Ein Kind mit seiner Liebe bleibt ewig :)

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #8 am: 07. Juli 2012, 17:48:36 »
Hallo!

Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen voll und ganz an. Die Liebe zu einem Mann ist niemals so stark wie zu seinem eigenen Kind!!!!!

Einen Gedanken habe ich aber noch: du sagst, dass die Medikamente auf Dauer unfruchtbar machen können. Was ist, wenn du dir in ein paar Jahren ein Kind wünschst, aber dann keines mehr bekommen kannst... So hast du dann hoffentlich wenigstens deinen Krümel.

Mein Bruder hat seinen Sohn in der SS auch total abgelehnt. Jetzt ist er sein ganzer Stolz. Er ist ihm wichtiger als jede Frau.

Ich wünsche dir, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst!

Liebe Grüße vom Nixchen

Offline pirANhJA

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Immer Euch nah *******
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #9 am: 07. Juli 2012, 18:00:21 »
@Rockabella


Ich an Deiner Stelle würde abtreiben:

Den MANN!!!!!!!


Sorry, harte Worte, aber ehrlich.
Wie kann Mann soetwas verlangen, von dem Menschen, den man angeblich liebt!?


Den Satz unterstreiche ich:
Ein Mann geht und nimmt die Liebe. Ein Kind mit seiner Liebe bleibt ewig




Ich wünsche Dir eine Entscheidung, mit der Ihr Beide leben könnt.

Alles Gute Ani



Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #10 am: 07. Juli 2012, 18:03:38 »
Nixchen hat recht, das ist mir auch gerade eingefallen.

Du sagst, das deine Medis auf dauer unfruchtbar machen. Also könnte DAS jetzt vllt sogar deine letzte Chance sein auf ein (auf natürliche Weise gezeugtes und wahrscheinlich geborenes) Kind!

Was ist wenn du wirklich unfruchtbar wirst und deinem "tollen" Freund fällt dann ein, er möchte jetzt doch ein Kind. Du kannst aber nicht mehr, hast eures abgetrieben. Und dann? Viele Männer gehen dann einfach und suchen sich eine Frau die ihren Wunsch erfüllen kann. Aber auch wenn er bleibt und er würde auch adoptieren oder so, kannst du ihm das dann wirklich verzeihen, das du wegen ihm diese Chance hast ziehen lassen? Dann ist die Beziehung eh hinfällig.

Offline teddy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1732
  • Es soll so sein
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #11 am: 07. Juli 2012, 21:25:32 »
huhu,
ich wollte dir nochmal antworten weil wir gerade auch vor dem selben problem standen
mein mann und ich hatten erstmal mit der kinderplanung abgeharkt, wir haben 2 töchter und in den nächsten 5-6 jahren war defenitiv nix geplant.
dann blieb meine mens aus und ich hab positiv getestet.
es war für uns beide ein schock und mein mann war auch für abtreibung.
ich habe ihm und mir ein paar tage zeit gelassen um es sacken zu lassen und ihm dann in ruhe erklärt das ich nich in der lage bin das baby zu töten (zumal ich schon 2 fehlgeburten hinter mir habe) und wir uns eine lösung überlegen müssen.
adoption etc kam aber auch nich in frage und so haben wir uns für das kind entschieden
er freundet sich langsam mit dem gedanken an aber das dauert seine zeit.
männer spüren nich die ersten zarten bewegungen wie wir frauen, die hormonschwankungen die übelkeit etc
für die männer ist es ein ganz komisches gefühl was sie nich realisieren können
gib ihn noch ein paar tage dann sprecht nochmal in ruhe und entscheidet
aber ganz ehrlich ich hätte mich für mein baby entschieden gegen meinen mann wenn er weiter für abtreibung gewesen wäre.

WinterMami

  • Gast
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #12 am: 08. Juli 2012, 10:25:07 »
Hallo Rockabella,

ich musste genau das gleich durchmachen wie Du jetzt, mein jetziger ex hat versucht mich zu der abtreibung zu drängen ich bin vor ihm weinend zusammen gebrochen habe gesagt ich kann das einfach nicht er sagte dann wenn du nicht abtreibst dann gehe ich, sagte zu ihm das er seine sachen packen soll und aus meiner wohnung verschwinden soll...eine abtreibung ist für mich das schlimmste was man machen kann, es sei denn meine FÄ hätte gesagt es würde mitten in der ss sterben weil z.B. die herztöne nicht 100%ig da wären (meine schwester hatte das weil sie ein hämatom in der gebärmutter hatte was den kleinen erdrückte :( )

du musst für dich wirklich selbst entscheiden was du möchtest, ich habe mir alles über abtreibungen durchgelesen, klar man kann bis zu einem bestimmten zeitpunkt abtreiben aber ab der 6ssw schlägt das herzchen schon.

wenn dein freund weiter der meinung ist du sollst abtreiben dann entscheide dich gegen ihn, denn du wirst wirklich nicht mehr glücklich mit dem mann werden...
ihr seid schon so lang zusammen und da kann ich seine reaktion wirklich nicht verstehen...

ich habe nun einen freund der meine tochter akzeptiert und auch meine schwangerschaft...

ich wünsche dir alles gute und schicke dir viel kraft egal wie du dich entscheiden wirst s-hug

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #13 am: 08. Juli 2012, 10:31:49 »
Es ist zu hoffen, dass es nur der erste Schock ist, der deinen Freund so abdrehen lässt. :-[ Ihr seid noch jung, dein Freund hatte evtl noch andere Pläne - und jetzt spinnt er erstmal ein wenig. Ein bescheuertes Verhalten und sehr verletzend.

Ich wünsche euch, dass sich die Wogen schnell glätten, dein Freund zur Vernunft kommt und ihr euch gemeinsam auf das Kind freuen könnt.

Eine Abtreibung um einem anderen "einen Gefallen" zu tun ist das Grundverkehrteste was Frau tun kann. Alles Gute!

Offline Honigbluete

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Unverhofft kommt oft - ich bin wieder da
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #14 am: 08. Juli 2012, 11:21:06 »
Seit wann weiss er denn, dass du schwanger bist? war das seine erste Reaktion? Dann lass ihm etwas Zeit, wenn möglich, lasst euch beraten, wie das Leben mit Kind aussehen könnte, was bei einer Abtreibung passiert... Rede mit ihm über seine Ängste bzw. lass ihn über seine Ängste reden, nimm sie ernst... Wenn du aber nicht abtreiben willst, dann lass es! So einen großen Schritt sollte man nur tun, wenn man selber sicher ist, dass man das Kind nicht haben will/kann und niemals nur für jemand anderen.

Ich wünsche euch gute Diskussionen und dass ihr eure Lösung findet!

Offline Rockabella

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #15 am: 08. Juli 2012, 13:46:01 »
Danke für die vielen Antworten.
Ich habe es am letzten Montag erfahren und ihm noch am gleichen Abend erzählt.
Dann kam diese Reaktion... Seit 2 Tagen versuchen wir das Thema vorerst außenvor zu lassen (bis der Termin bei meinem Frauenarzt, Neurologen und Pro Familia kommt) und wenn es doch zur Sprache kommt, bleibt er relativ ruhig und scheint nicht mehr ganz so abgeneigt zu sein wie am Anfang.
Er sagt zwar immernoch "nein", aber er hört mir mittlerweile immerhin zu  ;)

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #16 am: 08. Juli 2012, 14:00:26 »
Hallo!

ich drück dir so die Daumen, dass ihr euch doch gemeinsam für das Kind entscheidet. Vielleicht braucht er wirklich einfach seine Zeit, um sich mit dem Gedanken auseinander zu setzen.

Aber du möchtest das Kind auf jeden Fall behalten?

Liebe Grüße vom Nixchen


Offline Rockabella

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #17 am: 08. Juli 2012, 14:31:24 »
DEFINITIV möchte ich das Kind!

Es war zwar ungeplant, aber ich bin der Meinung, dass es nie den perfekten Zeitpunkt für ein Kind gibt!

Das Kind kann nichts dafür und daher denke ich nicht, dass man es deshalb umbringen sollte!

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #18 am: 08. Juli 2012, 17:40:08 »
Liebe Rockabella,

ich hoffe das dein Freund sich bald freuen kann und dich verstehen wird.

Wenn du aber schon jetzt weißt, dass du es möchtest und definitiv nicht abtreiben willst, dann sag es ihm auch bald so. Aber gut das du die Termine gemacht hast bzw machen möchtest. Nimmst du dann deinen Freund auch mit? Würde ihm auch ganz gut tun um dich besser zu verstehen.

Ich wünsche dir und deinem Kind alles Gute und das der Vater trotzdem zu seinem Kind stehen wird auch wenn ihr dann vielleich nicht mehr zusammen sein werdet.
« Letzte Änderung: 08. Juli 2012, 18:23:56 von nadyxy »

Offline Rabenmutter

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 58
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #19 am: 08. Juli 2012, 17:54:18 »
wow, dass ist wirklich hart. ich persönlich wollte so einen mann nicht mehr haben. du bist diejenige, die die körperlichen konsequenzen trägt, egal wie du dich entscheidest. und wenn für dich feststeht, dass du das baby willst, dann tue das auch. ich wünsche dir alles erdenklich gute. vielleicht kriegt er sich ja wieder ein. alles gute

Offline Falballa

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 308
  • Komplett!
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #20 am: 08. Juli 2012, 20:45:03 »
Hallo Rockabella,

vor genau diesem Problem habe ich vor 15 Wochen auch gestanden.
Und ich bin mit dem Mann fast 20 Jahre zusammen und wir haben 2 Kinder.
Es war anfangs auch ein "Wenn Du das Kind bekommst, bin ich weg".

Wir waren auch schon bei der Beratung für den Schein, weil zu dieser Zeit ist echt alles aufeinander gekommen.

Ich glaube, Männer haben einen ganz anderen Bezug zur SS. Sie sind zu realistisch. Wir Frauen sind da hormon- und bauchgesteuerter. Uns macht ein Baby keine Angst, dem Mann schon. Vor allem wenn es um Freiheit Geld und eben Zukunft geht.

Ich kann Dir nur raten, entscheide Du für Dich alleine. Bist Du bereit, den Mann gehen zu lassen für das Kind? Bist Du auch bereit, das Kind nicht für die Trennung verantwortlich zu machen? DU ganz alleine musst mit einer Abtreibung fertig werden. Für den Mann ist das ein Klecks, wie Pickel ausdrücken. Er wird Dich emotional nicht verstehen und unterstützen können, vor allem auf längere Zeit gesehen.

Wenn Du diese Fragen mit Ja beantworten kannst, weißt Du welchen Weg Du einschlagen musst.

Ich für mich wusste es jedenfalls. Und heute ist es so, dass er sich riesig freut. Auch wenn das Haus und das Auto und der Wohnwagen zu 5 zu klein sind. Irgendwie gehts immer.  :-*

Mimmi

  • Gast
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #21 am: 09. Juli 2012, 10:56:36 »
Liebe Rockabella,

auch ich hatte einmal eine recht ähnliche Situation wie du. Nach der Einnahme von Chemotherapeutika wurde ich ungeplant schwanger. Mein Freund war damals komplett mit der Situation überfordert und auch er stellte mich vor die Wahl: Abtreibung oder er geht. Letztendlich hatte ich leider in der 7. Woche eine Fehlgeburt, wohl aufgrund der Medikamente. Er hat damals auch geweint und wir haben uns dann auch wieder zusammengerauft und ich habe ihm verziehen. Jetzt bin ich geplant schwanger und wir sind sehr glücklich.
Gib deinem Freund Zeit, vllt. fängt er sich wieder und wenn nicht: Dann ist er eventuell nicht der Richtige für dich.

Liebe Grüße und viel Kraft

Mimmi

Offline Rockabella

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #22 am: 09. Juli 2012, 12:51:12 »
Ich hatte letzte nacht eine fehlgeburt  :'(

Offline dine080

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 403
  • 2+1=4 unser glück kamm schneller als erwartet
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #23 am: 09. Juli 2012, 12:57:55 »
ach mensch das tut mir sehr leid für dich........... lass dich mal drücken s-hug
ich weiß das es sehr schwer ist sowas ich hatte am 1.4 auch eine und bin im folge ZK gleich wieder SS geworden.

Was sagt den dein Freund dazu????

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Freund will Abtreibung! :-(
« Antwort #24 am: 09. Juli 2012, 13:07:18 »
Oh Rockabella,
fühl dich mal ganz fest gedrückt von mir!
Das tut mir so leid!!!
Ich wünsche dir ganz viel Kraft!!!

 s-hug

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung