Autor Thema: harnwegsinfekt?  (Gelesen 1663 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nini

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1160
  • 2 + 1 + ? = noch sind wir nicht komplett!!!
harnwegsinfekt?
« am: 29. Juni 2013, 16:58:17 »
huhu!

ich habe seit gestern immer mal das gefühl, dass ich evtl. einen harnwegsinfekt habe. leichtes brennen habe ich im scheidenbereich. aber keine richtigen schmerzen beim wasser lassen.

nun habe ich heute das gefühl, dass ich wieder viel rumschleime und feucht bin (sorry) und habe mal mit lackmuspapier getestet. nun hat sich das tatsächlich verfärbt :(

kann mir eine sagen, welchen ph wert man hat, bei harnwegsinfekt? oder kann man das damit gar nicht testen?

ich habe angst, dass das fruchtwasser ist. aber mein mann meint, ich teste einfach zu viel und ich mag auch irgendwie nicht ins krankenhaus fahren am wochenende... aber ich habe auch irgendwie angst,dass es bis montag nicht reicht.

ich bin so verunsichert :( wenn ich solche streifen nicht hötte, hätte ich nichts testen können...

lg, nini


ich habe nun mal gegoogelt und bakterielle infektionen sollen fischig riechen. das tuts bei mir auch seit ein paar tagen...
« Letzte Änderung: 29. Juni 2013, 17:10:22 von Nini »

Offline simsalabim7

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 193
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:harnwegsinfekt?
« Antwort #1 am: 29. Juni 2013, 17:36:54 »
hallo nini!

erstmal eine wichtige Frage:
was hast du den getestet? deinen urin, oder testest du den ph-Wert deiner Sch*idenflora?
 
zum Urin hab ich dir folgendes zitat ergoogelt: "Der PH-Wert des Urins ist bei einer akuten BE meistens sehr hoch (alkalisch, meist über 7 bis 8), deshalb ist es wichtig den Urin anzusäuern, um einen neutralen bis sauren PH-Wert von 5 bis max.6 zu erreichen."

allerdings testest du eine BE meines Wissens besser über andere Teststreifen, die andere Werte anzeigen, nämlich ob Leukozyten oder Eiweiß im Urin sind. Das sind die, die dein HA  und der FA nimmt. Allein der ph-Wert ist für den Urin denk ich zu unspezifisch, da er ja maßgeblich durch deine Ernährung mitbestimmt wird. 

Dass sich in ser ss der Schleim verändert ist normal, also  Menge, Konsistenz, Farbe und Geruch.

Wenn du kein Brennen beim Wasserlassen hast und keine Stiche in der Blasengegend verspürst, ist das auch eher ein gutes Zeichen.

Vielleicht reichts ja doch Mo zum FA zu gehen, wenn keine weiteren Symptome dazu kommen. ich hatte/ habe auch öfter ein Brennen, "pflege"  meine Flora hin und wieder mit Joghurt, dann geht das komische Gefühl weg. Hab mir auch ab und zu präventiv Cranberry-Saft geholt, der soll bei manchen helfen, Baktereien auszuschwemmen, gibts z.B. auch in manchen Drogeriemärkten (d*m) als Direktsaft zum Verdünnen.

Gib mal Bescheid, was du getestet hast!

Grüße, simsa!

P.S: Wie immer, wenn du zu unsicher bist, oder das Gefühlo hast, das timmt was nicht, lass es i.d. Notfallambukanz testen, die Streifen hat jeder..

Offline Nini

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1160
  • 2 + 1 + ? = noch sind wir nicht komplett!!!
Antw:harnwegsinfekt?
« Antwort #2 am: 29. Juni 2013, 18:02:40 »
Huhu!

Danke fuer deine antwort simsa.

Ich habe den teststreifen gg den scheideneingang gedtueckt oder ins toilettenpapier gedrueckt,wenns dort feucht/schleimig war.

Wenns fruchtwasser waere,wuerde man das noch irgendwie anders merken?

Lg

Offline simsalabim7

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 193
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:harnwegsinfekt?
« Antwort #3 am: 30. Juni 2013, 19:19:23 »
und wie ist es heute?

naja, aber do wie du das beschreibst, testet man nicht, am besten informierst du dich nochmal genau darüber.. man sollte z.B. nicht direkt nach dem pinkeln, nicht nach dem Se*x etc. den ph wert der scheidenflora testen. und das überhaupt zum früherkennen eines infektes, oder allgemein zur einschätzung, wie es um die flora steht.
mit joghurt einreiben kann ich nur empfehlen.

und wie gesagt, eine BE testet man/ oder der arzt mit anderen streifen.

und ich denke auch, dass sich weitere symptome bemerkbar machen würden, wenn es fruchtwasser wäre. das brennt auch nicht..

bis jetzt ist bestimmt noch alles klar, oder?

grüße!

Offline Nini

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1160
  • 2 + 1 + ? = noch sind wir nicht komplett!!!
Antw:harnwegsinfekt?
« Antwort #4 am: 30. Juni 2013, 19:33:24 »
erst war ich ruhig und dann wieder panisch :P

ich habe nun noch weiter gegoogelt und getestet. ich denke, ich teste da die ganze zeit den urin. der einen zu hohen ph wert hat und somit auf eine BE hinweist.

ich habe nun nämlich mal direkt den urin im glas getestet und da reagiert der zettel total drauf, wird sehr dunkel.

wenn ich versuche das bissl in die Sch*ei*de zu drücken, tut sich eher nichts!

ich werde dennoch, um einfach beruhigt zu werden, morgen früh zum FA fahren.

danke simsa :)

lg, nini

Offline Nini

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1160
  • 2 + 1 + ? = noch sind wir nicht komplett!!!
Antw:harnwegsinfekt?
« Antwort #5 am: 01. Juli 2013, 12:05:42 »
tja, alles ist gut :)

zu viele hormone und ein wenig wahnsinn... aber die blöden ph zettel packe ich weeeeeeit weg :P

lg, nini

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung