Autor Thema: HILFE!! Schwanger und Pap3d  (Gelesen 1707 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mizz_oberzicke

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 31
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
HILFE!! Schwanger und Pap3d
« am: 09. Januar 2014, 16:02:24 »
Hallo ihr lieben,
bin neu bei euch und hab ein Anliegen!
Ich war vor 3 Wochen bei meinem FA ganz nomalen Vorsorgeuntersuchung.
Dort wurde wie üblich ein Abstrich gemacht usw.
Ne Woche später teilte er mir mit, ich hätte pap3d :(
war natürlich erstmal fix und fertig. FA erklärte mir, ich solle mich erstmal nicht verrückt machen, es könne von allein wieder besser werden. Soll eben alle 3 Monate zur Kontrolle. Ich solle eben nicht schwanger werden.
Und was passiert?! Heut morgen nen SS Test gemacht der positiv ist..
Hab erst morgen einen Termin bei meinem FA und sooooo Angst.
was passiert nun? kennt sich da jemand von euch aus?
Und gegoogelt hab ich auch :( obwohl mein Mann meinte, ich soll es nicht

Offline gismo

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3289
Antw:HILFE!! Schwanger und Pap3d
« Antwort #1 am: 09. Januar 2014, 17:26:37 »
Hi du,

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS :)
Ich kenne mich leider überhaupt nicht aus mit der Thematik, wollte dich aber nicht einfach wegdrücken.
Hab auch mal gegoogelt. Es gibt viele Frauen, dir trotz der Diagnose ss waren und auch ihr Kinder bekommen haben. Sie wurden engmaschiger kontrolliert, aber bei allen ist es gut ausgegangen - außer, dass es fast immer ein KS war.

Ich drücke dir fest die Daumen, dass es wieder besser wird oder gar weg geht!

LG
Gismo


Offline unkreativ

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 36
  • ...
Antw:HILFE!! Schwanger und Pap3d
« Antwort #2 am: 09. Januar 2014, 19:13:26 »
Huhu! :)

Ich kann dir erzaehlen das meine Schwaegerin das auch hatte - und es ist erst durch ihre Schwangerschaft rausgekommen.
Sie musste oft zur Kontrolle, auch noch nach der Geburt der Kleinen (der es super geht) - und die Werte sind sogar wieder normal geworden! (Ob der Arzt da irgendwas unternommen hat ausser zu kontrollieren kann ich dir aber nicht sagen.)
Es kann also wieder alles gut werden! :)

Viele Gruesse

Offline Scheckpony

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 288
  • Unser ganz spezielles Weihnachtsgeschenk
Antw:HILFE!! Schwanger und Pap3d
« Antwort #3 am: 09. Januar 2014, 20:06:22 »
Ich habe leider auch keine Ahnung von der thematik, aber ich wünsche dir morgen einen guten und aufschlussreichen FA-Termin und eine wundervolle Schwangerschaft mit einem Happy-End!

Offline Stoppersocke

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 111
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:HILFE!! Schwanger und Pap3d
« Antwort #4 am: 10. Januar 2014, 09:01:41 »
Hallo! Ich habe auch einen Pap 3 Abstrich....(glaube aber noch nicht d). Das muss einfach kontrolliert werden. Manchmal hängt das wohl auch mit den Hormonveränderung in der SS zusammen wurde mir gesagt (Vorher war alles immer i.O.). Kann auch von alleine wieder zurückgehen und sich normalisieren.
Du wirst deshalb die SS nicht unterbrechen müssen, falls das deine Angst ist.....
Aber besser du holst dir Rat bei deinem FA.

Und Herzlichen Glückwunsch zur SS!!!

Offline mizz_oberzicke

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 31
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:HILFE!! Schwanger und Pap3d
« Antwort #5 am: 21. Januar 2014, 17:05:43 »
Hatte heute nochmal einen Termin beim Fa
Bin in der 6.Woche schwanger
er hat gleich nochmal einen abstrich gemacht, von dem ich in ca 10 Tagen bescheid bekomme
Muss hoffen das es bei pap3d bleibt oder besser wird
sollte er schlechter werden,egal in welchem stadium der ss, muss man operieren, mit der hoffnung, dass es dabei keine fg wird :(

Offline gismo

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3289
Antw:HILFE!! Schwanger und Pap3d
« Antwort #6 am: 22. Januar 2014, 23:12:38 »
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass die Ergebnisse in zehn Tagen besser sind als zuvor !

LG

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung