Autor Thema: Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013  (Gelesen 4070 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
http://www.focus.de/finanzen/steuern/neue-regelung-elterngeld-sinkt-ab-2013-teils-deutlich_aid_788558.html

Bislang ist das Nettoeinkommen der letzten zwölf Monate ausschlaggebend. Davon wird ein Durchschnittsverdienst errechnet, von dem das Elterngeld mindestens 65 Prozent beträgt. Dieses Verfahren wird geändert. Für ab 2013 geborene Kinder gilt: Der Staat zieht vom Bruttoeinkommen Pauschalen für die Sozialversicherungsbeiträge ab. Laut „SZ“ liegen diese Pauschalen in der Regel um 0,5 Prozent über den tatsächlichen Sätzen. Folglich sinkt das berechnete Nettoeinkommen – und damit auch das Elterngeld.

 s-daumenrunter  >:(
« Letzte Änderung: 01. August 2012, 11:02:49 von piper-81 »

Offline Nika

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 413
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #1 am: 01. August 2012, 10:03:07 »
 s-dagegen

Nee, wie schön! *pureironie*  >:(

Offline Krümelchen2

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1174
  • Unsere Kinder - unser Leben - unser Glück
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #2 am: 01. August 2012, 10:09:01 »
War ja klar! Und ich wette in ein paar Jahren gibt es das Elterngeld nicht mehr... Die haben ja dann nun schon mehrfach seit Einführung des Elterngeldes daran rumgefummelt, aber wir sollen alle fleißig Kinder bekommen...  >:(

Offline Smally

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1276
  • Ex-LZÜ mit Wunschkindern auf dem Arm <3
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #3 am: 01. August 2012, 10:58:33 »
 s-dagegen

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #4 am: 01. August 2012, 11:28:23 »
Ja bitte kürzt bitte wo ihr könnt liebe Politiker, wir schei*en ja das Geld für eure Entscheidungen  s-motz

Und da soll man noch Kinder in die Welt setzen? -.- Wovon soll man denn da leben? Luft und Liebe?

 s-dagegen
« Letzte Änderung: 01. August 2012, 13:38:42 von nadyxy »

Offline NinaRebecca

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #5 am: 01. August 2012, 11:40:45 »
 s-dagegen

Offline Sonnenkind

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #6 am: 01. August 2012, 12:21:30 »
Sorry aber das sieht doch alles nur danach aus als wollen sie das betreuungsgeld auffangen. Herrlich. Ich hab so trotz Job schon weniger als mit dem vorherigen Erziehungsgeld. Vorher gab es ja 3 Jahre 300 Euro. Wenn ich jetzt 3 Jahre Zuhause bleiben möchte, sind es keine 200 im Monat.

Und das obwohl ich mir den A... aufreiße, studiert habe und oft 50std die Woche arbeite :-(

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #7 am: 01. August 2012, 13:36:17 »
Ja, also ich finds auch den OBERHAMMER s-motz

Einerseits erzählen die immer, die wollen die Familien unterstützen und dann so was.... >:( Und was können wir da machen?? NICHTS  >:(


Armes Deutschland  s-daumenrunter

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #8 am: 01. August 2012, 13:45:33 »
Ach mich regt das gerade so auf... bin heute eh Emotionsgeladen, ihr kennt das ja :D

Ich find es eh so unverschämt, da reißt man sich Jahrelang den Ar*ch auf und zahlt brav Steuern und wenn man dann nicht mehr arbeiten kann vorübergehend, dann bekommt man nicht mal mehr ganz 70% vom Gehalt vorher und soll trotzdem weiter ausgeben um die Wirtschaft zu erhalten und wenn man ein Kind bekommt sollen plötzlich ZWEI von so einem Betrag leben, wo man vorher alleine schon mit 100% gerade so leben konnte.... Und das tolle ist man bekommt das Geld nur EIN JAHR lang .... Hallo?! Und dann wunderns sich alle das die Kinder abrutschen, weil sie ja zu Hause ja auch keine Regeln bekommen etc Ja wie denn auch, wenn die Eltern gezwungen sind arbeiten zu gehen  s-motz

Ich könnte mich stundenlang aufregen :)

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #9 am: 01. August 2012, 13:55:50 »
@nadyxy: Du sagst es.....man bekommt es ja auch nur ein Jahr (bzw. ich werde es mir wohl auf 2 Jahre aufteilen lassen)...aber wenn man bedenkt wieviel weniger man dann hat als jetzt!? Das wird schon ne große Umstellung und leicht wird es auch nicht!
Ich meine, bisher hat es jeder noch irgendwie geschafft, aber gerecht ist das ganze sicherlich nicht.
Wenn man noch daüber nachdenkt, dass da draußen auch noch einige von diesen
"stolzen" Arbeitslosen sitzen, die gar nicht arbeiten wollen, weil die so genug Geld vom Staat bekommen und sich mit dem Geld Alkohol und so n Scheiß kaufen  :P
Die brauchen es nicht, aber Mütter, Eltern, DIE brauchen es!!

Traurig, traurig  s-nein

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #10 am: 01. August 2012, 14:14:21 »
Das ist ja brillant für alle privat Versicherten. Ich muss meine KV in Höhe von 250 Euro monatlich doch eh schon von dem kleinen Geld berappen!  s-banghead s-banghead

Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #11 am: 01. August 2012, 15:32:13 »
Some, oft zahlen die Arbeitgeber der Männer auch nen Zuschuss zur priv. KV der Ehefrau, wenn diese in Elternzeit oder eben nicht berufstätig ist und Mann und Kinder noch nicht alles ausgeschöpft haben.

Aber eigentlich müsste das schon differenziert werden, ob jemand privat/freiwillig versichert ist dann ja die Kosten auch weiterhin hat, oder ob derjenige pflichtversichert ist.

Aber sagt mal, ist nach der Sommerpause nicht wieder die nächste Diätenerhöhung dran? Da sollten wir auch mal Mitspracherecht haben.

Auf jeden Fall mal wieder ein sehr nettes Ding  :o

Offline Mieze2909

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 6221
  • Miauuuu
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #12 am: 01. August 2012, 15:57:26 »
 s-dagegen das ist ja wohl mal der größte mißt, aber hauptsache die lieben politiker können sich die taschen voll hauen. bekommt kinder aber wir machen nix für euch.

gerade ich als exsistenzgründerin merke das ohne ende. du brauchst hilfe um jemanden einzustellen oder einen zweiten platz einzurichten? selber schulde mach es selber . wie und jetzt schwanger?  S:D um so besser.

da könnte man ja mal so richtig ... s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-motz s-banghead s-banghead s-banghead s-banghead s-banghead s-banghead s-banghead s-banghead s-banghead s-banghead s-banghead

Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1737
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #13 am: 01. August 2012, 16:40:11 »
 s-motz
Das ist die Höhe!!!!
Ohne Worte.
Ich könnte K*****!!!!!

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #14 am: 01. August 2012, 16:56:50 »
@Kitiara: ehrlich? Wo kann man einen solchen Zuschuss beantragen??!? Bzw wo kann ich mich darüber informieren?

Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #15 am: 01. August 2012, 17:23:10 »
Some, der Arbeitgeber darf 2012 monatlich 279,23 € Zuschuss für die PKV steuer- und sozialversicherungsfrei zahlen. Evtl. Muss die Bescheinigung für den Arbeitgeber dann auf den Namen Deines Mannes ausgestellt sein und Du eben als versicherte Person. Vielleicht reicht es aber auch, wenn Dein Mann bestätigt, dass Du kein eigenes Einkommen hast. Also wenn Ihr o.g. Betrag noch nicht ausgereizt habt, dann Deine Bescheinigungen mal in der Abrechnungsstelle seines Arbeitgebers vorbeibringen und lieb nachfragen. Ich weiss nicht, ob man tatsächlich Anspruch für den Ehepartner hat, aber die Firmen zahlen das üblicherweise.

Offline Hoffnung79

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 459
  • Jakob Elias wir freuen uns auf dich
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #16 am: 01. August 2012, 17:25:48 »
das darf doch nicht wahr sein. Da arbeitet man seit über 16 Jahren und dann wird auch noch gekürzt am Elterngeld  :oAber hauptsache den Schmarotzern wird immer genug in den Rachen rein geschmissen so wie einem Bekannten 800 Euro weil er ja scheinbar den Eltern Geld für Unterkunft zahlen muss und geht aber jedes We auf irgendwelche Festivals im Ausland und hat mit 38 Jahren grade mal 3 Jahre gearbeitet.

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #17 am: 01. August 2012, 17:37:24 »
Wie sagte letztens eine Bekannte so provokativ:

Hartz 4 und der Tag gehört dir -.-

(alle die jetzt davon leben weil es nicht anders ging, bitte nicht böse sein)

Offline BoO_Who :-)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2400
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #18 am: 01. August 2012, 20:17:16 »
Vielleicht sollten sie im Gegenzug ihre Diäten erhöhen, die armen Politiker. >:( s-banghead

Offline nenny

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 586
  • <3 1 Sternchen im Herzen 13.02.12 <3
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #19 am: 01. August 2012, 21:11:56 »
Ich find´s einfach nur zum kotzen!  S:D

Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1737
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #20 am: 02. August 2012, 09:12:24 »
Aber ich habe noch nicht rausgefunden wie viel Euro das bei mir im Monat ausmachen würde...
Hat jemand einen zuverlässigen Rechner gefunden im Internet, der die neue Methode berechnet?

Offline Mieze2909

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 6221
  • Miauuuu
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #21 am: 02. August 2012, 09:22:02 »
Napo versuch mal die seite http://www.elterngeldrechner.de/

Offline Pico

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8792
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #22 am: 02. August 2012, 11:09:11 »
Wenn das mein Freund list,werde ich wohl nie ein 2tes Kind bekommen...  :'(

Offline nadyxy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
  • im Moment nur zum Verkauf online :)
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #23 am: 02. August 2012, 11:29:29 »
@Pico: Willkommen im Club
Deswegen hoffe ich, dass das an ihm vorbeizieht ohne das er es mitbekommt -.-

Offline Pico

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8792
Antw:Klammheimlicher Beschluss des Bundestages - Elterngeld sinkt 2013
« Antwort #24 am: 02. August 2012, 13:37:43 »
@Nadyxy: Ok,dann werden wir nun unser Bestes tun und alles was mit Berichten Über Elterngeld zu tun hat zu entsorgen oder zu Löschen oder Umzuschalten... ;D

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung