Autor Thema: wann gingen bei euch die Anzeichen los?  (Gelesen 5015 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« am: 25. Februar 2013, 21:08:28 »
Hallo ihr Lieben,

mich interessiert es grad, wann es bei euch los ging?
Wann wurde euch schlecht? Wann fing der Kreislauf an zu spinnen?

Was hattet ihr überhaupt für Anzeichen? Oder hattet ihr gar keine?

Ich merke im Moment nicht viel... ich habe Nasenbluten, beim ausschnauben ist das Tempo immer rot  :D aber ich weiß nicht ob das ein Anzeichen ist.
Meine Hupen schmerzen ganz schön, das ist aber normal nach dem ES.
Naja und die schlaflose Nächte, deswegen bin ich den ganzen Nachmittag über völlig fertig... logisch wenn man von 2 bis 5 oder 6 wach liegt  >:( ich glaube aber das ist einfach nur Aufregung  :D

Offline Zerl

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Mama of one
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #1 am: 25. Februar 2013, 22:47:20 »
ich bin ja auch noch dabei, Nebenwirkungen zu entwickeln, aber bisher...
- ab 5. Woche bauchziehen, z.T. recht heftig
- ab 6 1/2 Wochen ganztägige übelkeit
- ab 6 woche muss ich nachts immer pipi
- und ewa gleichzeitig mit der übelkeit: brauche andere Schlafpositionren

sooo, bisher war's das. auf die übelkeit könnte ich ganz gut verzichten... ;)


Offline Nadine1308

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1603
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #2 am: 25. Februar 2013, 23:20:31 »
Knuffi soll ich dir mal meine Kurve einstellen?? da steht ab ES jeder Tag drin wie es mir ging... ich weiß übrigens erst seit ein paar tagen und heute richtig was Übelkeit heißt lach  ;D Ich bin auch eine der Frauen hier die , die ganze Zeit keine Anzeichen außer Müdigkeit und Brustspannen hatte... naja jetzt wie gesagt heute kam erst ganz schlimme Übelkeit dazu.... davor habe ich mir immer gedacht da stimmt was nicht ich habe gar keine anzeichen usw... obwohl mein hcg schon 2300 bei 4+5 war... da müsste ich mir ja quasi schon die seele aus dem leib brechen aber pustekuchen ich hatte nichts außer die oben genannten symptome
« Letzte Änderung: 25. Februar 2013, 23:27:39 von Justinseinemama »

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #3 am: 25. Februar 2013, 23:29:44 »
Huhu meine Liebe =)

Anzeichen hatte ich in der ersten Ss spät so in der 7. ssw merkbar vorher is es mir gar ned aufgefallen  ;D

In dieser Ss so gut wie nix ab und an mal schlecht... jetzt kämpfe ich mit Nasenbluten und mir is schwindelig
Meine Brüste taten mir überhaupt und WENN nur ganz leicht weh..

Das Nasenbluten und die Schmerzenden Brüste würde ich als gutes Zeichen deuten und hey du bist schwanger nix mit und war ja bis jetzt immer so  :-*

Offline michaf

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 297
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #4 am: 26. Februar 2013, 07:23:30 »
Bei mir war es so 4-6 Woche leichtes ziehen im Bauch.
Ab der 7. Woche Dauerübelkeit die ich immer noch habe vorallem abends. Bäh :-X

Offline Seemaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2855
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #5 am: 26. Februar 2013, 07:31:14 »
dieses mal hab ich fast gar nichts.
Meine Brüste sind bei 4+ fast explodiert und haben weh getan, jetzt gar nicht mehr.
Auch war da eine leichte Übelkeit und Schwindel, was jetzt auch wieder fast weg ist.
Ich habe unheimlichen durst. Das kenn ich unschwanger gar nicht. Ich bin dauernd am trinken.
Sonst hab ich nichts. Ich genieße das jetzt einfach mal.

In meiner letzten ss war mir schon bei 6+ so übel, dass ich fast nichts mehr machen konnte. Und das wurde immer schlimmer.

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #6 am: 26. Februar 2013, 08:18:27 »
Danke für eure Antworten  :)

Dann ist Nasenbluten ja gar nicht so selten  ;D ich habe das vorher noch nie gehört!

Übelkeit und sowas kommt dann anscheinend erst später... ich bin ja auch erst 4+3  :D im Moment wünschte ich mir, ich würde über dem Klo hängen, damit ich weiß es ist alles gut  ;D aber ich glaube wenn es dann so ist, wünschte ich mir das nicht mehr  s-rofl

Offline Yocto

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 834
  • 1+1=3
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #7 am: 26. Februar 2013, 08:20:05 »
Mein erstes Anzeichen war das Ausbleiben der Mens, das zweite der wachsende Bauch :D Beschwerden hatte ich am Anfang gar nicht, das kam alles erst später bzw am Ende. Übel war mir nicht ein einziges Mal.

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #8 am: 26. Februar 2013, 08:23:12 »
@Yocto: wie cool  :D das ist dann ja echt eine super Schwangerschaft gewesen  8)

Offline pirANhJA

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Immer Euch nah *******
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #9 am: 26. Februar 2013, 12:51:49 »
Knuffi ... weiter STALKT, gg ...

... guck mal bei den Junis ;) armes Napo ... genieße die übelfreie Zeit noch ein wenig, bei mir wars auch immer so Ende 5./6. Woche, dafür dann richtig, würg ...


s-hug Ani

Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1737
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #10 am: 26. Februar 2013, 14:34:52 »
@Ani Du bist so cool echt  ;D ;D ;D 8)

@Knuffi: Wollte Dir auch gerade schreiben: Ich hab die ganze erste Zeit gedacht ich bekomme die Mens, weil ich so typisches Mensziehen hatte. Deswegen war ich mir eigentlich auch so sicher, nicht ss zu sein, bis ich den Test gesehen habe  ;D
Das Mens-Ziehen ist lange geblieben, weiß gar nicht wie lange. Hat mir manchmal Angst gemacht, aber dann hat mir der FA gesagt, dass es ein gutes Zeichen, weil die Gebärmutter wächst.  :D Ab da fand ich's cool  8)
Schlecht war mir das erste mal so ganz leicht bei 5+x glaub ich. Aber nur kurz und nur so minimal, dass ich darüber gelacht habe und nicht sicher war ob ich mir das einbilde. Die richtig schlimme Übelkeit kam so ab der 8. Woche glaub ich. Aber meine Freundin hatte in beiden SS gar nix. Die glückliche.
Mir haben am Anfang auch die Möppis weh getan.
Und jetzt? Wenn der Bauch nicht wäre, würd ich mich total unschwanger fühlen  ;D

Ich könnt immernoch jeden Tag innerlich Party feiern wegen Dir! s-kuscheln

Offline Schnie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 603
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #11 am: 27. Februar 2013, 10:12:33 »
Mein erstes anzeichen war plötzliche schlimme müdichkeit die 4 Tage anhielt.
So habe ich keine anzeichen,einfach nix.

Offline MissSophie

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 242
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #12 am: 27. Februar 2013, 10:35:36 »
Also mein erstes Anzeichen war nach einer Woche nach dem Test das mit der Übelkeit los ging und die bis jetzt immer noch anhält.glaub ab der 5/6 Woche hat's bei mir nur noch gezogen das gedacht hab das da unten gleich alles aus allein Nähten platzt,ja und ziehen und empfindliche Brust 2tage nach Test  ::)

Offline Lucky

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 357
  • schwanger-online.de
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #13 am: 27. Februar 2013, 11:20:07 »
..eins kann ich noch hinzufügen - von Anfang an HEISSHUNGER  ;D und das bei allen Schwangerschaften..Mir war ständig latent übel, durch Essen allerdings besser wurde. Ich konnte abends kaum eine Fernsehwerbung sehen, ohne direkt zum Kühlschrank zu laufen, um das darin zu finden, was ich gerade gesehen hatte..Mittlerweile geht es wieder und auch die Übelkeit ist weg.

Freu mich immer noch total für Dich, Knuffi  :D

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #14 am: 27. Februar 2013, 18:09:14 »
Vielen Dank für eure vielen Antworten  :)

erstaunlich wie unterschiedlich das ist...  :)

bei mir ist das Nasenbluten verschwunden, dafür aber ist mir immer mal wieder etwas flau im Magen, sodass ich mir bei der Arbeit schon Fluchtwege zum Klo überlege  ;D

und mein Kreislauf spinnt ein bisschen rum... ich bin total gespannt wie es weiter geht, im Moment freue ich mich NOCH über jedes Anzeichen  ;D

Offline Karamell

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #15 am: 27. Februar 2013, 18:21:15 »
ich hatte ab ES+12 Unterleibsziehen als würde die Mens gleich kommen, dann ca. ab ES+14 eine unglaubliche Müdigkeit die bis zur 15. Woche anhielt- ich habe nicht mal mehr meinen Haushalt normal machen können- war wie im Wachkoma- lag nur noch rum.

Richtig übel war mir nie- ich hatte nur gelegentlich spontante Anfälle von absolutem Heißhunger- dann fühlte es sich an als hätte ich ein brennendes Loch im Magen das sofort gefüllt werden müsste- da reichten dann aber auch 2-3 Cracker damit es mir wieder gut ging- also hatte ich immer was essbares auf dem Nachttisch und in der Handtasche und so war es gut zu ertragen.

Brüste sind zwar gewachsen tun mir aber bis heute nicht weh.

Ich habe mir anfangs öfters Sorgen gemacht, weil es mir doch eigentlich viel zu gut geht, aber mit meinem Keks ist alles gut :)


Achja Nasenbluten beim Nase putzen habe ich auch- aber erst seit ca. 4 Wochen.

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #16 am: 11. März 2013, 18:01:47 »
Hallo knuffi,

ich hatte nasenbluten also wie du immer m tempo ab ES+12 daher hab ich mir schon gedacht das ich schwanger sein könnte. Kannte es aus den anderen beiden SS auch!! Jetzt ist es weg!!

Habe ganz schlimm mit schwindel zwischen durch zu tun und meine brüste schmerzen bei jeder berührung. Ab der 5. woche war ich so ne woche dauer müde zur zeit gehts eigentlich!!

Na und jetzt macht es sich glaub ich jemand richtig breit da ich starke UL ziehen habe!! :-\

Aber das gehört ja bekanntlich alles dazu!! Ach und abends krieg ich sodbrennen!! Wenn ich ins bett gehe und ich muss ganz oft am tag pipi!!

Dir wünsche ich noch eine schöne beschwerdefreie zeit!! :-*

Offline choochi

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 60
  • Jolina 09 an der Hand und 3* fest im Herzen
Antw:wann gingen bei euch die Anzeichen los?
« Antwort #17 am: 11. März 2013, 22:14:06 »
Ab es +8 uebelkeit mal mehr mal weniger
ab es +10 spannende groessere brueste (darf gern immer so sein ;D)
Heishunger und stimmungschwankung mal total gereizt mal nur am heulen 

In der ss mit Jolina habe ich ab 12.woche jeden morgen gebroxhen!!!!bis vors kreisbett hat sich das gezogen^^
konnte nur salat essen von fleisch wurde mir schlecht
das hab ich bei den twins (leider fg) auch so gehabt und diesmal is es hmm ich bin sehr waehlerisch ich will das was ich will jetz sofort sonst werde ich bockig:p

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung