Autor Thema: werdender Vater - in der 8ten Woche  (Gelesen 2612 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline osstriker

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 3
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
werdender Vater - in der 8ten Woche
« am: 14. Oktober 2013, 22:11:38 »
Hallo,

ich weiß nicht ob es hier ungewöhnlich ist. Allerdings möchte ich als werdender Papa ein paar Fragen loswerden.

kurze Beschreibung der Situation:
Meine Frau ist in der 8ten Woche schwanger. Mit unserem Kind ist soweit alles i.O..
Leider hat meine Frau nun eine Erkältung bekommen. Diese haben wir mit natürlichen Mitteln so langsam zum verschwinden bewogen. Leider treten parallel andere "Symptome" auf.
Meine Frau ist absolut antriebslos. Ist permanent unglücklich mit sich selbst. In einem Moment ist Ihr kalt. Dann drehe ich die Heizung auf.. dann ist Ihr wieder tierisch warm.
Alle Ablenkungen... Fernsehen... Internet stöbern... Buch lesen... etc. etc. machen Ihr keinen Spaß.
Ihr ist immer mal wieder schlecht. Sie riecht komische Dinge die nicht da sein können.. ("Hier riecht es stark nach Spargel")
Ein Spaziergang (ca. 1 km) ist wie eine Großwanderung....
In einer Minute will sie dann unbedingt etwas machen.. kurz darauf liegt sie auf dem Sofa und kann nicht mehr...
Kurz: Eine Achterbahnfahrt auf allen Linien zwischen Himmelhochjauchzend bis zum Tode betrübt.

Nun ist es nicht so, dass ich mich noch nie mit dem Thema Schwangerschaft beschäftigt habe. Ich weiß, dass diese Achterbahnfahrten normal sein sollen.
Ich versuche einfach die Gemütszustände zu akzeptieren und mich schnellstmöglich darauf einzustellen (Leben in der Lage). Ich versuche Ihr den Alltag zur Zeit zu 100% abzunehmen.

Nach der Beschreibung nun meine Fragen:
- Was kann ich Ihr gutes Tun damit es Ihr besser geht?
- Habt Ihr irgendwelche Zauberrezepte? (Die Frage ist nicht wörtlich gemeint)
- Wie kann ich Sie motivieren? Ihr wieder Spaß an der Schwangerschaft / am Leben zu geben?

Danke für eure Tipps...

LG
Martin :-X

« Letzte Änderung: 14. Oktober 2013, 22:20:54 von osstriker »

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:werdender Vater - in der 8ten Woche
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2013, 22:41:48 »
Hi Martin,

zunächst mal herzlichen Glückwunsch. :)

Und dann finde ich es wirklich toll, dass du so verständnisvoll bist.
Genau das wünscht sich doch sicher jede schwangere Frau. :)

Du hast Recht, all das, was du beschreibst, ist ganz normal. Und im Grunde tust du genau das Richtige. Ich bin ebenfalls in der 8. Woche und kann es deiner Frau größtenteils absolut nachempfinden. Ich bin dauermüde, habe oft keine Lust, dann doch, dann kurz bevor wir losfahren wollen wieder nicht etc.
Und schnell kaputt bin ich auch. Ich trage meine Tochter (läppische 8kg ^^) die Treppe hoch und muss erstmal Luft holen.

Ich kann dich aber beruhigen. Es sollte besser werden. :) Bei mir ist die letzte Schwangerschaft ja erst knappe 8 Monate her. Und ich weiß noch wie alles angenehmer wurde, als die ersten 12 Wochen langsam vorbei waren. :)
Man muss sich vor Augen halten, was der Körper besonders anfangs so leistet. Da entsteht in Akkordarbeit ein fast fertiger kleiner Mensch. :)

Ich würde sagen mach weiter so, sei geduldig mit deiner Frau und tu ihr so viel Gutes wie du kannst. :)

Eine schöne Kugelzeit wünsche ich euch.

LG
Mela


Offline osstriker

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 3
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:werdender Vater - in der 8ten Woche
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2013, 23:31:49 »
Hallo Mela,

Danke für Dein Feedback...
alles wird gut. Das wichtigste für mich ist, die Rückmeldung das nichts "ungewöhnlich" ist.

LG
Martin

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • schwanger-online.de
Antw:werdender Vater - in der 8ten Woche
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2013, 06:33:13 »
Hallo,

in der ersten Schwangerschaft war ich bis zur 19. Woche unglaublich müde. Ich konnte überhaupt nichts dagegen unternehmen, es war einfach so. Und dadurch kommt auch diese Situation das man keine Lust hat etwas zu machen.

Bei der zweiten Schwangerschaft konnte ich mich ab Nachmittags manchmal nicht mehr bewegen weil mir soooooo schlecht war.

Alles normal und alles im Rahmen -auch wenn es nicht schön ist  ;)

Spaziergänge können auch schon zu Beginn der Schwangerschaft anstrengender sein. Da tut sich einfach ganz viel im Körper auch wenn man es jetzt noch nicht so richtig sehen kann.

Es sollte bald besser werden. :) Wenn Du aber merkst das sie depressiv wird (gibt es ja durchaus) dann sollte das dem Arzt mitgeteilt werden.

Ich würde versuchen sie zu kleinen Spaziergängen zu motivieren, oder schwimmen zu gehen. Das tut dem Körper gut  :)

findyoursoul

  • Gast
Antw:werdender Vater - in der 8ten Woche
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2013, 08:08:21 »
Hello,
also irgendwie finde ich das ja niedlich, diese Sorge.
Ich hab am Anfang regelrechte Wut verspürt, da ich mich komplett fremd in diesem Körper fühlte. Mir ging das so auf den Zeiger, dieses permanente Schlafen wollen/müssen, mein Mann durfte mich nich anfassen, geschweige denn in meine Nähe kommen, da war mir schon alles zu viel.
Ich hab immer verkehrt rum im Bett geschlafen, weil es mir so besser ging. Ist genauso unlogisch wie mit dem Spargel^^
Aber halte noch ein paar Wochen durch, dann pegelt sich das ein.
ABER noch ein Tip. Gib ihr nich das Gefühl, dass sie alles tun und lassen kann wie sie gerade will. Sie ist nur schwanger und nicht todsterbenskrank. ;)

Alles Gute

Offline Amselmädchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Schicksal du kannst mich mal.
Antw:werdender Vater - in der 8ten Woche
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2013, 08:59:55 »
ABER noch ein Tip. Gib ihr nich das Gefühl, dass sie alles tun und lassen kann wie sie gerade will. Sie ist nur schwanger und nicht todsterbenskrank. ;)

DAS wollte ich auch gerade schreiben  ;)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!  :)

Wenn ihr schon ein Kind hättet, müsste deine Frau auch weiter funktionieren.  ;)

Aber ich war auch so. Ich war SCHLIMM. Ich habe in der Schwangerschaft eine vollkommen absurde Panik entwickelt, meinen Lieben knnte etwas zustoßen. Sie durften nicht mehr ohne mich irgendwohin. Ich habe Sachen gefühlt und getan wo ich mir heute an den Kopf fasse und mich frage: war das wirklich ich?  ;D

Ich wünsche euch starke Nerven. Und eine tolle Schwangerschaft!  ;)

Offline Angie02

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1200
  • Überglücklich!!!
Antw:werdender Vater - in der 8ten Woche
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2013, 10:26:48 »
Hey Martin,

Ich finde es unglaublich schön, wie du dich um deine Frau sorgst!!!

Es ist wirklich absolut normal. Der Körper muss sich erstmal auf schwanger werden einstellen. Der komplette Hormonhaushalt gerät völlig aus dem Gleichgewicht!
Dadurch erklären sich auch die Stimmungsschwankungen. Ich glaube da gibts leider auch kein richtiges Rezept dagegen aber es gibt einen Punkt und der ist nach der 12. SSWoche, da geht es vielen Frauen wieder besser, da der Körper sich dann mit der neuen Situation vertraut gemacht hat.

Ich finde du machst bereits genau das richtige. Wenn sie merkt das du sie unterstützt und ihr voll und ganz zur Seite stehst, dann wirds für sie leichter werden.

Kopf hoch, Ihr bekommt das ganz sicher hin!!!

Alles Gute für euch beide. Liebe Grüße Angie

Offline osstriker

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 3
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:werdender Vater - in der 8ten Woche
« Antwort #7 am: 15. Oktober 2013, 11:08:29 »
Danke für eure Tipps..

 ;D

Time is on our side :-)

LG
Martin

Offline Martina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1044
Antw:werdender Vater - in der 8ten Woche
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2013, 12:57:44 »
Mir ging es nach ca. 14 Wochen besser, in der zweiten Schwangerschaft hat die Phase noch länger gedauert, aber da kam auch noch ein plötzlicher Todesfall hinzu.

Es ist normal und es geht vorbei. Die Hormonumstellung ist gewaltig (kommt, wenn das Kind da ist übrigens noch mal wieder). Das ist eine Belastungsprobe für jede Beziehung! Manchmal frage ich mich ja immer wieder wie mein Mann das ausgehalten hat, aber er hat sich wohl auch immer wieder nur gesagt, dass es nur eine Phase ist.  ;D

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung