Autor Thema: FG, AS und wie gehts weiter?  (Gelesen 2432 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lili.

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 43
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
FG, AS und wie gehts weiter?
« am: 04. Juli 2012, 10:19:04 »
Vor einer Woche habe ich mich noch auf das erste Foto von meinem Kind gefreut.
Mittwoch dann der Schock: mein Kind ist tot. Da war ich in der 8. SSW.
Freitag war ich in der Uniklinik, hatte noch Hoffnung, weil der HCG so gut war und weiter stieg. Doch dort wurde die Diagnose bestätigt.
Gestern war die Ausschabung. Ich hatte unglaubliche Schmerzen, mir war schlecht und schwindelig, ich dachte ich schaff das nicht. Nach unendlich langer Zeit wurde ich in den OP gebracht und durfte schlafen.
Als ich aufwachte, war alles vorbei. Keine Schmerzen mehr, die Blutung hat mittlerweile auch aufgehört.

Die Tage vor der OP waren schrecklich trübsinnig und traurig, es sind viele Tränen geflossen.
Jetzt, am Tag nach der OP geht es mir besser. Ich denke, es hat halt nicht sollen sein. Ich versuche positiv nach vorn zu schauen und hoffe, dass die nächste SS normal verläuft, gleichzeitig ist da die Angst, dass wieder etwas schiefgehen könnte. Es war meine erste SS.

Wie lange muss ich nun warten, bis mein Zyklus wieder normal läuft? Und ab wann darf ich schwanger werden? Man hört ja alles von sofort bis zu einem halben Jahr.
Ist es nicht so, dass man schwanger wird, wenn der Körper bereit dazu ist!? Oder bestehen tatsächlich GEfahren, wenn man zu früh schwanger wird? Die Ärzte in der Klinik haben nichts dazu gesagt. In zwei Wochen habe ich einen Termin bei meiner FÄ. Da hoffe ich dann, eine Antwort zu bekommen.

Jetzt möchte ich so schnell wie möglich wieder einen Alltag haben....das rumsitzen macht mich krank.

lg

kruemel

* 3.7.2012

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:FG, AS und wie gehts weiter?
« Antwort #1 am: 04. Juli 2012, 11:45:47 »

Erst einmal tut es mir sehr leid, dass du das auch durchmachen musstest  :-[
Ich fand die Zeit bis zur OP/AS auch einfach nur schrecklich.

Was die Wartezeit angeht, so wird dir jeder was anderes sagen!
Wir haben nach der ersten AS direkt weitergemacht und im 2 ZK wurde ich wieder schwanger.
Nach dieser FG haben wir 2 Monatsblutungen abgewartet und es hat wieder gleich geklappt.
Ich denke dass muss jeder für sich selbst entscheiden, so wie du dich fühlst eben!
Meine Meinung ist auch, wenn der Körper bereit ist schwanger zu werden, dann wird er es, wenn
nicht, dann nicht!

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit! s-hug

Offline pirANhJA

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Immer Euch nah *******
Antw:FG, AS und wie gehts weiter?
« Antwort #2 am: 04. Juli 2012, 15:08:24 »
s-hug kruemel12

... öhm, da ist mein Kopf wie leergefegt ... dabei wollte ich soviel schreiben ...
... bei Deiner Gefühlsachterbahn, möchtest Du an manchen Tagen sofort wieder ss werden und an anderen Tagen schiebst Du eine erneute ss weit von Dir ...

Nach meiner 3. Fg wurde ich im nächsten Zyklus direkt mit meiner Tochter ss. Mein FA war damals sehr besorgt, wegen der vielen SS in kurzer Zeit und mehreren FG. Er sagte nach der Entbindung: Für die Psyche war es am Besten, für den Körper eine Strapaze. Nur wenn er nicht dazu bereit gewesen wäre, wäre es auch dann wieder abgegangen.
Angeblich soll man ja fruchtbarer sein nach einer FG ... wobei hörensagen, kenne keine Statistiken darüber ...

Mache das, wonach Dir ist ... und wenn Du nicht rumsitzen magst, dann gehe wieder arbeiten, vllt. kommen nochmal Tage, an denen Du Dich lieber verkriechen möchtest ... mach, wie immer es Dir gut tut ...

s-hug Ani

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung