Autor Thema: Induktionskochfeld in der Schwangerschaft gefährlich?  (Gelesen 5934 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ♥ღ αη∂ι77 ღ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7447
Induktionskochfeld in der Schwangerschaft gefährlich?
« am: 30. März 2012, 11:46:02 »
Hallo Mädels,

mir stellt sich folgende Frage:

Ist das Kochen mit einem Induktionskochfeld in der (Früh)Schwangerschaft gefährlich für´s Kind?
Ich mach mir eben Gedanken und such nach Ursachen und Gründen, warum alle Babies gegangen sind!

Lt. meiner FÄ hat dies keine Auswirkungen, aber im Netz liest man eben die unterschiedlichsten Sachen.

Wer war/ist schwanger und kocht damit? Wer kann aus Erfahrung berichten? Oder wer weiß was genaueres darüber?

LG Andi

Offline TinaundCJ

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4847
  • Mit allem gerechnet,aber nicht damit!
Antw:Induktionskochfeld in der Schwangerschaft gefährlich?
« Antwort #1 am: 30. März 2012, 12:36:39 »
Huhu Süsse!

Also kann ich mir def. nicht vorstellen.

Wir haben seit Chiara 1 Jahr ist eins und bis jetzt (bis auf die beiden FG´s,die ja dann aber an der SD lagen) habe ich nie Probleme damit gehabt (höre davon auch das erste Mal).

Warte doch erstmal den Termin von deinem Mann ab s-hug


Offline herzchen79

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 98
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Induktionskochfeld in der Schwangerschaft gefährlich?
« Antwort #2 am: 30. März 2012, 14:07:05 »
Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen - sonst müsste doch auch von der Herstellerseite eine eindeutige Warnung angegeben werden.

Die basieren auf Magnetfeldern, oder? Diese hat man doch sowieso überall um sich herum. Mach dich nicht verrückt  ;)!

yarina

  • Gast
Antw:Induktionskochfeld in der Schwangerschaft gefährlich?
« Antwort #3 am: 30. März 2012, 21:23:17 »
Also ich habe Elektrikerin gelernt und ich kann es mir absolut nicht vorstellen. Schließlich funktionieren sie ja auch nur wenn ein entsprechender Topf direkt drauf steht, also ist das Induktionsfeld sehr klein. Denke nicht dass es da bis zu deinem Bauch, durch deine Bauchdecke durchdringt und Grund für deine FG ist. Da sind die Strahlungen die vom Handy oder WLan ausgehen denke ich deutlich stärker.   :-* Ich wünsche dir von Herzen alles Gute für die Zukunft.

Offline BabyEntchen

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 166
  • Der Wunsch scheint in erfüllung zu gehen
Antw:Induktionskochfeld in der Schwangerschaft gefährlich?
« Antwort #4 am: 31. März 2012, 00:03:42 »
ich muss sagend das ist für mich bisher der "bescheuertste"Grund für Fehlgeburten den ich je gehört habe.

Ich kann mir zwar vorstellen das ein Stromschlag ein Grund sein könnte aber bestimmt kein Iduktionsherd...

Ich kann dich aber verstehen das du nach allem möglichen suchst was der Grund sein könnte... Aber ich denke dadurch machst du dich noch viel verrückter!

Ich wünsche dir von ganzem Herzen das du bald auch eine Kind in den Armen Gesund und munter in den armen halten kannst.

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Induktionskochfeld in der Schwangerschaft gefährlich?
« Antwort #5 am: 31. März 2012, 10:28:31 »
Physikalisch/Physiologisch gibt es sicher keinen Zusammenhang zwischen Induktionsherd und Fehlgeburt..
Ich denke du kannst ganz unbeschwert weiterhin auf deinem Induktionsherd kochen. :)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung