Autor Thema: Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?  (Gelesen 5865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Früchtchen613

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 16
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« am: 29. Januar 2013, 13:11:17 »
Hi Leute,

Ich hatte am 17.01. meine letzte Periode. Mein Zyklus ist momentan total durcheinander. Mal bekomm ich nach 30 und dann nach 24 Tagen meine Periode. Ich habe im Internet gelesen, dass man anhand vom Zervixschleim wohl feststellen kann, wann ungefähr der Eisprung ist. Da ich momentan krank bin, möchte mein Mann dass wir es nur an den fruchtbaren Tagen versuchen, da er noch in der Probezeit ist und nicht krank machen möchte. Ich habe die letzten 3 Tage O-Test gemacht und der LH-Wert war wohl nie hoch genug. Ihr versteht was ich meine. Aber ich habe mal versucht meinen Zervixschleim zu beobachten. Hört sich nicht sehr lecker an ich weiß. Aber irgendwie war der genau so wie er vor dem Eisprung sein sollte. Orientiert sich jemand auch an diesen "Schleim"? Wie gesagt Sorry hört sich wirklich nicht gerade toll an. Hoffe ihr versteht mich :)

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #1 am: 29. Januar 2013, 13:39:47 »
blödsinn, dafür sind solche foren ja da. keine falsche scham, beschreib den schleim mal.

um die fruchtbaren tage zu ermitteln ist es immer hilfreich mehrere merkmale zu beobachten. ich nehme mal an dass du keine temperatur misst oder? würde in deinem fall wohl auch wenig sinn machen, wenn du krank bist.

ovus sind schonmal ganz hilfreich, du weißt wie sie aussehen müssen wenn sie positiv sind? welche marke nutzt du?

hast mal überlegt vielleicht auch deinen muttermund zu beurteilen? also ob er weich/offen oder hart/geschlossen ist.

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #2 am: 29. Januar 2013, 14:03:07 »
Der Zervixschleim ist ein super Hinweis um den Eisprung zu bestimmen. :)
Ich halte viel davon. Am besten ist es wirklich konsequent den ganzen Zyklus darauf zu achten, dann stellt man schnell die Unterschiede fest.


Offline Seemaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2855
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #3 am: 29. Januar 2013, 15:03:29 »
ich beobachte auch. Und es ist eigentlich ganz einfach.

Meist ist der spinnbare ZS so markannt, dass man ihn gar nicht übersehen kann. Bei mir auch auf dem Toi-Papier. Nur wenn man oft herzelt, dann ist es nicht so einfach zu unterscheiden. Was bei euch fa gerade nicht der Fall ist, da du krank bist.

Spinnbarer ZS ist klar wie Eiweiß und zieht richitg Fäden.

Ich hab diesen Zyklus auch mal Ovus dazu gemacht. Ich hatte also spinnbaren ZS am Toipapier, dann 2 Tage später den positiven Ovu und ich nehme mal an so 1-2 Tage später ES.

Viel Glück

Offline Früchtchen613

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 16
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #4 am: 29. Januar 2013, 15:05:15 »
Ok gut hihi dann bin ich ja beruhigt. Also ich habe gelesen das der Schleim sich dann wenn man ihn zwischen Zeigefinger und Daumen nimmt über mehrere Zentimeter ziehen lässt. Dann wäre es wohl soweit mit dem Eisprung. Und das war gestern auch so bei mir. Dann habe ich einen O-Test gemacht (vom dm die blaue Verpackung) und dann kam nur 1 Strich. Ich benutze sowohl clear Blue o-Test als auch die günstigere Alternative. Heute werde ich einen clear Blue benutzen. Ich benutze die O-Test schon seit 3-4 Monaten. Deshalb finde ich es komisch. Das mit dem Temperatur messen wird bei mir nicht klappen weil ich immer zu den verschiedensten Zeiten aufwache. Und ich hab gelesen dass man das täglich zur selben uhrzeit machen soll. Mal bin ich um 6 wach und mal erst auch um 11. Deshalb bringt das glaub ich nix bei mir oder?

Ich glaube für solche Beschreibungen bin ich zu doof. Ich kann nicht beurteilen ob er hart oder weich ist. Ich muss da aufgeklärt werden. FA Termin habe ch erst im April einen bekommen. Ich bin nicht so zufrieden mit meiner gewesen und weil ich wohl Wechsel dauert das so ewig lang.

Offline Seemaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2855
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #5 am: 29. Januar 2013, 15:22:36 »
bei mir war der Ovu erst 2 Tage später positiv. Die anderen waren wirklich nur ganz zart.

Es kommt auch ein wenig auf den Ovu an. Diesmal habe ich Glück, meine passen genau.
Ich hatte aber auch schon welche, die dauernd pos. angezeigt haben.

Morgen oder übermorgen werden die Ovus sicher pos. anzeigen.
Was noch wichtig ist, Ovus immer nachmittags machen.

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #6 am: 29. Januar 2013, 15:26:20 »
der ES ist auch erst an dem tag wo der zervix schlechter wird, nicht wenn er hochfruchtbar aussieht.

muttermund tasten ist ganz klar nix, was man von heut auf morgen erklärt bekommt und dann kann. das muss man einfach immer in der ersten zyklushälfte ertasten und die veränderungen fühlen.

solltest du interesse am tempimessen haben kannst du dir ja morgens auch einfach immer um die selbe uhrzeit den wecker stellen. aufwachen -> reinstecken -> warten -> rausholen und weiterpennen.  ;D
gibt mädels die machen das quasi im halbschlaf.

Offline Früchtchen613

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 16
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #7 am: 29. Januar 2013, 16:17:29 »
Ja die Ovus habe ich immer nachmittags benutzt und vorher auch kaum bis gar nichts getrunken. Ja die Linien waren bei mir auch mit ganz zart. Ich werde heute definitiv noch einen machen.

Das mit dem Tempi messen muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. An welcher stelle ist es am besten die Temperatur zu messen? Geht auch eine Messgerät dass nur eine stelle nach dem Komma anzeigt?

Offline Früchtchen613

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 16
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #8 am: 29. Januar 2013, 16:35:09 »
Darf ich fragen wie lange ihr schon "übt"? Also im September habe ich die Pille nicht mehr genommen. Das bedeutet ich bin im 6.ÜZ. Ich schaffe es einfach nicht mich zu entspannen und locker an die Sache ran zu gehen. Ich habe in diesem Zyklus jeden Tag Angst den ES zu verpassen. Geht es nur mir so? Ich weiß ich bin Jung aber ich habe irgendwie Angst dass es überhaupt nicht klappt. Ich weiß es gibt genug Paare die es schon viel länger probieren aber man achtet ja in der Regel nur auf sich selbst wenn ihr wisst wie ich es meine.

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #9 am: 29. Januar 2013, 19:03:09 »
ich würd mir da noch nicht so viel sorgen machen.
aktuell üben wir gar nicht.
ich hatte beim tempimessen ein termometer gehabt dass nur eine nachkommastelle hat und hab immer vaginal gemessen. <- das oder rektal ergibt den besten wert.

Offline Seemaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2855
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #10 am: 30. Januar 2013, 11:27:38 »
ich hab früher auch mal Tempi gemessen. Ich hatte auch ein Thermometer mit einer Nachkommastelle. Und ich hab im Mund gemessen.
Ich hab auch meist nach dem messen weiter geschlafen, vorallem am WE.

Wir haben für unsere Tochter sehr lange geübt. Aber das muss ja nicht bei jedem so sein. Bei uns ging es dann auch nur über eine künstliche Befruchtung.
Jetzt üben wir wieder seit einem Jahr und wird wohl wieder auf eine KB rauslaufen.

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #11 am: 30. Januar 2013, 11:31:18 »
wobei man aber sagen muss dass im mund messen halt nicht optimal ist. hab ich am anfang auch, ich fands auch angenehmer, aber gut isses halt nicht.

Offline Seemaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2855
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #12 am: 30. Januar 2013, 19:00:53 »
bei mir hat  es zu aussagekräftigen Kurven gereicht.

Offline Früchtchen613

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 16
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #13 am: 30. Januar 2013, 22:59:35 »
Nächste dumme frage. Hält man zum Temperatur messen das Thermometer nur an die "Momo" oder wie kann ich mir das vorstellen?

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #14 am: 30. Januar 2013, 23:33:34 »
nein, rein damit. weiter drin ist doch der wärmste punkt.

Offline Früchtchen613

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 16
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zervixschleim? Hat da jemand Erfahrung mit?
« Antwort #15 am: 31. Januar 2013, 11:35:26 »
Ich muss sagen ich war total naiv. Ich hatte was das betrifft absolut keine Ahnung. Aber ich hab n Test gemacht und da war die Linie viel viel deutlicher. Ich glaube ich habe gestern sogar das erste mal meinen eisprung bemerkt. Ich hatte nämlich unterleibziehen. Ich habe mich vorher immer gefragt wie eine Frau das bemerkt :-)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung