Autor Thema: Bitte nehmt mir die Angst! Ringelröteln!  (Gelesen 7659 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RieJac01

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 936
  • Juni Baby unterwegs :-)
Bitte nehmt mir die Angst! Ringelröteln!
« am: 10. April 2012, 20:00:04 »
Hallo Mädels,

Vor ner halben Stunde war eine Mutti aus Lennys KiGa da und sagte ihr Sohn hat die ringelröteln :-(
Ist das nun gefährlich wenn es Lenny z.b. Auch hat?
Konnte jetzt nur kurz mit dem Handy googeln und was ich auf die schnelle gefunden hab war das es wohl bis zum 2. Trimester gefährlich ist/sein kann!

Weiß jemand mehr darüber?
Hab Donnerstag Fa Termin und werd auf jeden Fall den Bluttest machen lassen...aber bis dahin hab ich grad echt schiss :-/

Wie gefährlich ist es für mich?

Lg Doreen

Offline ♥Chaosqueen♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3332
  • ♥superstolze Mädels-Mama♥
Antw:Bitte nehmt mir die Angst! Ringelröteln!
« Antwort #1 am: 10. April 2012, 20:17:23 »
Rie, du kannst auch gleich morgen früh zum FA und dir Blut abnehmen lassen...

Nur weil ein Kind in der Gruppe die Ringelröteln hat heißt es noch lange nicht dass Lenny sich angesteckt hat s-hug

FALLS du infiziert wurdest gehen die Viren auch nur zu 33% auf Lotta über...

Ich weiß das beruhigt dich jetzt nicht :-*

Offline Belinda

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2121
Antw:Bitte nehmt mir die Angst! Ringelröteln!
« Antwort #2 am: 10. April 2012, 20:37:01 »
Huhu

Bei der SS mit meiner kleiner gingen auch Ringelröteln im Kiga rum. Blöderweiße genau das Mädel mit dem meine große immer zusammen hing  :-X

Ich hab beim FA angerufen und musste sofort dort antanzen zum Blutnehmen und das Blut hab ich dann selbst im Labor abgegeben. Am nächsten Morgen hatte ich das Ergebnis und war/bin zum Glück immun.
Da war ich in der 35/36 ssw.

Der FA meinte falls ich mich infiziert haben sollte wäre das wohl nicht sooo ohne.

Lass es einfach abchecken viell. hattest du sie ja auch schon. Mir wäre auch nie bewusst gewesen das ich Ringelrötleln hatte.

Offline Alva

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2413
  • Mama mit Leib und Seele
Antw:Bitte nehmt mir die Angst! Ringelröteln!
« Antwort #3 am: 10. April 2012, 21:21:02 »
In meinem schlauen Buch steht (gekürzt):
Die Symptome ähneln denen von Röteln, sind aber oft so schwach ausgeprägt, dass sie unerkannt bleiben.
Wird durch Tröpfcheninfektion oder infizierte Gegendstände (z.B. wenn wo drauf gehustet wurde) übertragen.
Es verursacht keine Missbildungen.
Eine Infektion in der Schwangerschaft bleibt meistens ohne Folgen.
In sehr seltenen Fällen kommt es zu einer Fehlgeburt durch Hydrops Fetalis (da wird irgendwie Wasser in den Körper des Babys eingelagert).

Ich würde mir an deiner Stelle erstmal keine so großen Sorgen machen, aber Lenny vielleicht nach Möglichkeit daheim lassen, bis dein Immunstatus geklärt ist.

Offline RieJac01

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 936
  • Juni Baby unterwegs :-)
Antw:Bitte nehmt mir die Angst! Ringelröteln!
« Antwort #4 am: 11. April 2012, 07:51:25 »
Huhu,

ich dank euch erstmal :-* :-*

Habe jetzt immer wieder gelesen, dass es im 3/3 nicht mehr soooo schlimm wäre, wenn.

@Belinda: du warst ja dann schon weiter :-\

@chaos: Klar weiß ich nicht ob Lenny es auch bekommt bzw ich aber es ist sein "Vertrauter" und die hängen schon arg zusammen :-\

Wie dem auch sei...hab die Nacht 3 Stunden geschlafen :-\ bin immer wieder nach Alpträumen aufgewacht :'(
Heute ist mein letzer Arbeitstag und morgen früh FA Termin, da werd ich das Blut untersuchen lassen...

Seit lieb gegrüßt  :-*

Offline Michaela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3275
  • ....unser Sternchen wird nie vergessen sein.....
Antw:Bitte nehmt mir die Angst! Ringelröteln!
« Antwort #5 am: 11. April 2012, 09:05:53 »
Ich habe 2007 mein Kind wegen den Ringelröteln verloren...allerdings war ich ganz am Anfang der SS.

Jetzt sind wieder Ringelröteln im Kiga meines Sohnes. Ich hab ihn sovort rausgenommen. Mein FA bestellte mich auch gleich zum Bluttest. Ergebnis.....ich hatte es so sehr das ich es wohl nicht mehr bekommen kann.

Damal Googelte ich einige Zahlen. Zusammengefasst ist es wohl eher eine Kinderkrankheit und nur ganz wenige Erwachsene bekommen es. Bei denen die es bekommen merken es nicht mal die Hälfte....Ich hatte damals voll reingelnagt :'(

Ich würde mich fern halten.....trotz der Aussage meines FA ist mein Sohnn nun seit ca. 3 Wochen nicht im Kiga gewesen.

Offline RieJac01

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 936
  • Juni Baby unterwegs :-)
Antw:Bitte nehmt mir die Angst! Ringelröteln!
« Antwort #6 am: 11. April 2012, 09:38:40 »
Huhu,

@Michaela: Tut mir leid, was dir passiert ist  s-hug
Ihn jetzt zu Hause zu lassen, ist lt. Aussage meiner KiÄ "zwecklos" , weil wenn der Ausschlag sichtbar wird (wie bei dem Jungen), die Ansteckungsgefahr meist vorüber ist. Die Zwei Wochen vor dem Ausbruch sind wohl die Ansteckensten und die sind rum :-\ 


Offline Michaela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3275
  • ....unser Sternchen wird nie vergessen sein.....
Antw:Bitte nehmt mir die Angst! Ringelröteln!
« Antwort #7 am: 11. April 2012, 11:48:12 »
Du bist schon in der 31 SSW. die Organe sind soweit fertig und ich denke nicht das noch sehr viel passieren kann.
Und wie schon geschrieben...Es ist ja eigentlich eine Kinderkrankheit.

Ich war damals fast zwei mal die Woche beim FA und er ist nicht drauf gekommen. Erst als ich in der 8 SSW mit meiner kleinen zum Kiarzt bin da sie so rot war - erst da sind wir auf die Idee gekommen das ich es auch gehabt haben könnte.

« Letzte Änderung: 11. April 2012, 11:52:18 von Michaela »

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung