Autor Thema: 6+3 und leere Fruchthöhle  (Gelesen 12143 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tina0712

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2729
  • Collin mein Sonnenschein + Janna meine Prinzessin
6+3 und leere Fruchthöhle
« am: 22. Oktober 2013, 19:20:40 »
Hallo,

war heute beim FA. Sie konnte nur eine leere Fruchthöhle sehen. Diese hat sie ausgemessen und sie würde mich genau eine Woche rückdatieren. Sie sagte wir warten mal ab, das könne mal vorkommen und ich soll in 10 Tagen wieder kommen :(

Nun bin ich total verunsichert , habe heute schon viel im Inet gelesen. bei den meisten war schon was zu sehen, bei den wenigsten so wie bei mir.

 Mein ES kann sich eigentlich nicht verschoben haben. Ich hatte ovus gemacht und der Mittelschmerz passte auch dazu. das war der 19.9. oder 20.9.. ES +13 hatte ich leicht positiv getestet. Sie sagte evtl. hat die Einnistung etwas länger gedauert , aber hätte ich dann schon positiv testen können?

Kann mir jemand seine Erfahrungen sagen ob positiv oder negativ bitte?

Danke LG Tina

Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:6+3 und leere Fruchthöhle
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2013, 19:36:29 »
Tina, ich würde Dir so gern Hoffnung machen!

In meiner letzten Schwangerschaft wurde ich 4 Tage zurückdatiert. Aber damals wusste ich eben genau, wann das Krümelchen entstanden war und war genau so verunsichert wie Du jetzt. Bei dem Termin in der nachfolgenden Woche war die Fruchthülle zwar noch etwas gewachsen, aber nicht so wie sie gesollt hätte.

Ich denk an Dich und drück Dir die Daumen, dass es doch gut ausgeht.   s-daumendruck s-daumendruck s-hug


Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2814
Antw:6+3 und leere Fruchthöhle
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2013, 20:08:54 »
Tina, ich kann keine Erfahrungen mit dir teilen, ich möchte dir nur einen Drücker s-hug schicken  :-*

Ich denk an dich und drücke ganz doll die Daumen, dass sich alles zum Guten wendet! Ich wäre am Donnerstag auch bei 6+3 beim FA gewesen  :'(


Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:6+3 und leere Fruchthöhle
« Antwort #3 am: 23. Oktober 2013, 13:15:21 »
Hi

Ich war rechnerisch 8 SSW im KH, man sah eine Fruchthülle 1,4cm - jedoch kein Embryo darstellbar.
Ich dachte, das war's. Die FÄ nahm mir nochmals Blut ab und meinte, der Zyklus könnte sich auch verschoben haben und ich wäre dann mind. 1 Woche zurückliegend.

Bei meinem FA bekam ich ja erst Ende des Monats Mai einen Termin, obwohl ich Ende April positiv getestet hatte, erster HCG Wert lag nurbei 30. Ich war verdutzt, dass der Digi dann schon so gut 1-2 Wochen schwanger angezeigt hatte.

Ich hab mich darauf eingestellt, dass was nicht stimmt.
Ende MAI ging ich ja dann zum FA Termin, rechnerisch wär ich ja dann 10SSW gewesen.
Mein FA dadierte mich auf 8SSW zurück. Bis heute mir ein totales Rätsel da ich wusste, wan ich zuletzt meine Periode hatte, da Kinderwunsch bestand und ich mir alles im Zykluskalender eingetragen hatte.

Bin nun 30SSW. Ich weiss nun nicht ob du dir Hoffnung machen sollst oder nicht - ob ich dir welche mach, oder nicht.

Ich drück dir die Daumen!

Offline Tina0712

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2729
  • Collin mein Sonnenschein + Janna meine Prinzessin
Antw:6+3 und leere Fruchthöhle
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2013, 19:13:33 »
Hallo:

DDanke schon mal für Eure Antworten.

Kiti: Habe dir im MT schon geschrieben.

FrauB: danke :-* ich drück dich auch mal ganz doll und hoffe dass du bald wieder ein gelbes Schild erhältst

Jaency: Danke für deine Geschichte. Sie mcht mir schon ein Bissl Mut. Habe schon überlegt ob sich die Einnistung vielleicht doch um ein paar Tage verschoben hat. Mein erster Test bei ES +13 war sehr schwach positiv und dann 4 Tage später immer noch ziemlich schwach, aber minimal stärker und stark positiv wurde er erst ca. 2 Wochen nach NMT.

LG Tina

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:6+3 und leere Fruchthöhle
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2013, 19:33:48 »
Hallo Tina,

ich wollte dir nur ein paar liebe Worte dalassen! Ich habe nicht viel um dir Mut zuzusprechen!  :-[ Aber glaub ganz fest an deinen Krümel! Vielleicht hat sich wirklich nur alles einfach etwas verschoben! Ich drück dir natürlich auch ganz fest die Daumen!

 s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

Offline Eliza

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 439
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:6+3 und leere Fruchthöhle
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2013, 20:21:44 »
Liebe Tina,

ich komme auch mal kurz zum Mut machen vorbei.

Bei mir hat man auf dem ersten US nur eine gut aufgebaute Schleimhaut gesehen - und da wäre ich nach Berechnung schon Ende der 5. Woche gewesen. Ich bin dauernd zurückgestuft worden, insgesamt 2 Wochen (!), und habe mir wahnsinnige Sorgen gemacht. Aber: Jedenfalls bei mir hatte sich anscheinend tatsächlich der ES verschoben. Es hat lange gedauert, bis man endlich was sehen konnte - 3 Termine, bis die ersten embryonalen Anlagen erkennbar waren. Mein FA hat, glaube ich sogar bis zum Herzschlag jede Woche 2 Termine mit mir gemacht, damit ich möglichst schnell Entwarnung bekomme. Wenn Du die 10 Tage nicht aushälst, geh früher hin!

Alles, alles Gute!

Offline Nini

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1160
  • 2 + 1 + ? = noch sind wir nicht komplett!!!
Antw:6+3 und leere Fruchthöhle
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2013, 20:25:39 »
hey!

kopf hoch! noch ist nichts verloren!

ich hatte bei 5+6 blutungen und war im krankenhaus. da hatte ich ne längliche furchthöhle und ob da wirklich was war, dass wusste die ärztin nicht. zumindest keinerlei herzschlag oder so.
bei 6+4 war ich beim FA und alles war super. also vielleicht hat sich echt alles verschoben bei dir? wenns ein kleiner eckenhocker ist, kanns sichs ja auch gut verstecken in der woche!

ich drücke dir die daumen und wünsche dir alles alles gute!

lg, nini

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung