Autor Thema: Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?  (Gelesen 3823 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

florena84

  • Gast
Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?
« am: 12. September 2012, 22:06:41 »
Hallo ihr Lieben...

Ich hab seit gestern so unterschwelligen Schmerz im Backenzahn..Da ist schon ne Füllung drin, die muss dann denk ich mal raus, also aufgebohrt werden..Nun hab ich an sich schon panische Angst vorm Zahnarzt, bzw den Schmerzen und die dürfen bei mir nichts machen OHNE Spritze..Wie sieht das denn nun in der Schwangerschaft aus? Kann ich mir eine Betäubungsspritze geben lassen? Oder wird davon abgeraten?

lg und danke schonmal, Flori

Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?
« Antwort #1 am: 12. September 2012, 22:12:56 »
Huhu Florena,

ich glaub es gibt auch Spritzen, die Schwangerer bekommen dürfen. Manchmal kommt man ja nicht drumrum. Und die Spritze verkraftet Dein Krümelchen sicher auch besser als Deine Panik. Nur Mut!

Mi84

  • Gast
Antw:Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?
« Antwort #2 am: 12. September 2012, 22:13:31 »
hatte dasselbe Problem in der SpätSS mit Lennox....meine eigentliche Zahnärztin hat mir damals keine Spritze gegeben (zwecks dem Adrenalin etc), hab dann bei nem anderen nachgefragt, da ich absolut nichts ohne machen lassen, never!!!
Der hat mir dann ne Spritze verpasst, allerdings in sehr abgeschwächter Form....war zwar trotzdem unangenehm aber besser wie ganz ohne.....

ich hoff dass man dir hilft!!!! Kann deine Ängste total verstehn... :-*

florena84

  • Gast
Antw:Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?
« Antwort #3 am: 12. September 2012, 22:16:09 »
danke ihr zwei :-*

ich werd einfach mal hingehen und mich informieren..wieder gehen kann ich ja immernoch...aber irgendwie schon komisch, da ertrag ich die geburt ohne jegliche schmerzmittel aber beim zahnarzt stell ich mich so an ;D ;D

Offline Lisa Bee

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 854
Antw:Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?
« Antwort #4 am: 12. September 2012, 22:17:43 »
Hey Flo,

wie Du weißt, hab ich letzte Woche einen Weißheitszahn entfernt bekommen. Ich habe eine Betäubungsspritze ohne Adrenalin bekommen. Das ist laut meiner FÄ unproblematisch für's Baby.

Die Wirkung war übrigens nicht schwächer. Da wurde gebohrt, gerissen, geschnitten, gedrückt... Ich hab nichts gemerkt.

Also wenn der Zahn gemacht werden muss, dann geht das auch.
« Letzte Änderung: 12. September 2012, 22:33:00 von Lisa Bee »

Offline Mephistophelessa

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Schaf im Wolfspelz ;-)
Antw:Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?
« Antwort #5 am: 12. September 2012, 22:20:44 »
Florena, mach Dir nix draus. Hatte meine Zahnärztin auch gesagt, dass das ja eigentlich nix im Vergleich zu ner Geburt ist/sein sollte und sie lachte und meinte, das ist normal. Schmerzen am Zahn sind unangenehmer und für die Schmerzen einer Geburt wird man ja belohnt.

schnuuffi88

  • Gast
Antw:Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?
« Antwort #6 am: 13. September 2012, 08:47:26 »
Ja du bekommst eine spritze ohne adrenalin. adrenalin wirkt nur schneller. du kannst auch je nach kavität also Größe der Füllung eine in den zahnfleischrand bekommen die nur rund um den zahnfleischrand wirkt. wir hatten allerdings auch schwangere die eine wurzelkanalbehandlung brauchten. da muss man manchmal echt die Risiken abwägen denn wenn die fäule  also die bakterien in den blutkreislauf gelangen wird es auf Dauer gefährlicher für das baby als eine anästhesie mit adrenalin.

Offline Namali

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1344
Antw:Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?
« Antwort #7 am: 13. September 2012, 09:11:55 »
Hallo,

ich habe Anfang Oktober auch einen Zahnarzttermin. Bei mir soll eine Wurzelfüllung überprüft werden (Röntgen - geht ja eh nicht!) und dann sollte eigentlich der Zahn abgeschliffen und überkront werden.
Da es schon beim Röntgen scheitert, werde ich das alles wohl nach der SS machen lassen müssen.

Bei akuten Schmerzen gibt's aber, glaub ich, Möglichkeiten wie diese Spritzen ohne Adrenalin z.B...
Wobei ich da ja auch Schiss hätte dass die nicht so wirken wie gewohnt.... ::)

Offline Sylvie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 923
  • Das Schicksal mischt die Karten aber du spielst...
Antw:Betäubungsspritze beim Zahnarzt während Ss?
« Antwort #8 am: 13. September 2012, 15:01:14 »
Huhu

Also ich hatte tierische Zahnschmerzen ab Eisprung bei Damian SS.Es war 19,Zahnschmerzen hatte ich 21. Bin zum FA und meinte das ich evt schwanger sein könnte, sie ist kein Problem.Meine Zahnärztin benutz sowieso nur Betübungsspritzen die ohne Adrenalin sind.aht eben erstmal wenig gespritzt, musste aber doch mehr spritzen da es nicht gewirkt hat(Wurzelbehandlung).Hatte sogar deswegen Kreislaufprobleme bekommen,Herzrasen, Schwindel etc.
Trotzdem hat sich mein kleiner brav eingenistet.
Und ab da bin ich jeden Monat einmal zum Fa, erstens die Wurzelbehandlung musste beendet werden und zweitens bei einem wurde ebenfalls eine gemacht, der aber wiederrum aber doch paar Wochen später gezogen werden musste.
Hab also in der SS mehrere Betübungsspritzen bekommen und meinem Jungen hat es nicht geschadet.

Wenn man Beschwerden hat meint mein ZA soll man es eben behandeln, wenn möglich ist die beste Zeit der 4-6 Monat.Aber wie gesagt ich war nach ES bis zum 5 Monat ständig in Behandlung.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung