Autor Thema: Krankenkassenempfehlung  (Gelesen 3645 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

yarina

  • Gast
Krankenkassenempfehlung
« am: 14. November 2013, 22:21:08 »
Hey Mädels,

ich möchte die KK wechseln, da ich bei meiner jetzigen keine Alternative Behandlung mit drin habe und die mir aber schon merhfach gut geholfen hat. Zudem habe ich während meines Studiums sowieso einen Einheitstarif, der bei allen gleich ist. Daher wäre ich ja blöd wenn ich mir dann nicht eine mit besseren Leistungen suchen würde ;)

Wie schaut es aus, welche könnt ihr empfehlen, grad auch für den KiWu... Medikamente etc...

Danke schon mal
LG
Dechsi

Offline principessa09

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1297
  • ☆im ♡
Antw:Krankenkassenempfehlung
« Antwort #1 am: 15. November 2013, 09:45:30 »
@dechsi: erkundige dich mal bei der BKK vbu. Zahlen 75% bei kiwu.


Offline Baby_Traum

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 486
Antw:Krankenkassenempfehlung
« Antwort #2 am: 15. November 2013, 13:29:13 »
@Dechsi: Die Knappschaft zahlt voll, wenn beide bei der Knappschaft sind. Wir würden im Falle dessen, dass es diesmal nicht klappen sollte, vor dem nächsten Versuch dorthin wechseln. Ich weiß aber nicht, ob man verheiratet sein muss. Würde ich mal nachfragen.

yarina

  • Gast
Antw:Krankenkassenempfehlung
« Antwort #3 am: 15. November 2013, 13:34:28 »
Danke euch beiden! :D

Baby, das mit der Übernahme der Kosten bei KB ist ja super... Leider muss man da ja generell verheiratet sein damit es übernommen wird.  :-\

Offline Kati

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1106
  • Unser Lzübi-Wunder <3
Antw:Krankenkassenempfehlung
« Antwort #4 am: 14. Januar 2014, 10:40:27 »
Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber das Thema ist ja immer aktuell. Wir werden auch in die Knappschaft wechseln. Wir warten jetzt den KiWu-Termin ab und wenn uns da auch bestätigt wird, dass wir eine ICSI machen müssen, wechseln wir. Es ist toll, dass die Knappschaft die Behandlungen voll übernimmt. Eine Belastung weniger.  :)

« Letzte Änderung: 06. August 2014, 12:10:44 von Lyn »

Offline Solanaceae

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 54
  • Wir warten nun schon 1 Jahr :(
Antw:Krankenkassenempfehlung
« Antwort #5 am: 31. Januar 2014, 08:35:50 »
Mein FA hat mir als ich das erste mal wegen KIWU zu ihm gegangen bin auch direkt gesagt, dass wir uns überlegen sollten zur Knappschaft zu wechseln, wenn es auf natürlichem Wege mit dem schwanger werden nicht klappen sollte. Haben wir bisher noch nicht gemacht, ist jetzt aber für die Zukunft auf jeden Fall auch für uns eine Überlegung wert.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung