Autor Thema: Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(  (Gelesen 15159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« am: 20. Dezember 2012, 15:32:10 »
hi, ich bins mal wieder...
hatte ja kürzlich den thread zu den clearblue ovutest eröffnet und mein problem da schon berichtet. es ging darum, dass ich einen recht späten eisprung bei einem rel. kurzen zyklus habe. wohl ein grund, weshalb ich nicht schwanger werde.
jedenfalls war ich heute zur routineuntersuchung beim FA und sie meinte auch, dass es sein kann, dass mein ei keine zeit hat, sich einzunisten, weil der zyklus zu kurz sei. nun hat sie mir zur behandlung clomifen mitgegeben...... hä?! das soll ich in der 2. zyklushälfte, also ab meinem ES nehmen, um diese zu verlängern. was haltet ihr davon? hat das eine von euch auch so gemacht?
ich bin deshalb verwirrt, weil clomifen ja eigentlich dazu da ist, einen eisprung überhaupt auszulösen. aber der fehlende eisprung ist nicht mein problem, meie eierchen hüpfen ja  ;) bloss eben zu spät.... auch die einnahme wird im beipackzettel anders beschrieben, als ich es machen soll.
ich bin mir grad total unsicher, ob ich das zeug wirklich nehmen soll  :'( :'( :'(

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2012, 15:46:09 »
Uiuiui, ohne groß drüber nachzudenken (bin grad auf dem Sprung) würde ich sagen, nimm es bloß nicht!
Was ist das bloß für ein Quatsch?

Utro wär das Mittel erster Wahl!

edit: Clomifen löst keinen ES aus, sondern begünstigt die Eizellreifung ;) wäre also bei einer Eizellreifestörung angebracht.
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2012, 15:47:47 von someandleni_:-) »

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #2 am: 20. Dezember 2012, 17:26:47 »
huhu....

also erstmal: HÄÄÄÄ?!  ??? ??? ???
Was ist das denn für eine Methode? Also das würde ich wirklich nochmal abklären. Clomifen unterstützt die Eizellereifung, wenn die Eizelle gut ist und hüpft, kann es sein, dass die zweite ZH ganz normal ist und keine frühe Blutung kommt.
Aber in der zweiten ZH Clomi nehmen. Ne da wäre Utrogest wirklich viel eher angebracht.

Ich hatte durch das Clomifen zwar einen früheren ES, aber nur 2, 3 Tage früher als ohne Clomifen, weil durch das Clomi die Eizellen größer werden können, bis sie springen.
Also das ist echt komich. Ich würde es noch nicht nehmen und erst nochmal abklären.
Evtl sollst du das im nächsten Zyklus nehmen, damit die Eizelle "toller" wird.

Offline ♡mupselmama♡

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2854
  • Großfamilienmami mit leib und Seele
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2012, 19:27:13 »
 ??? ??? ??? ???

finde ich jetzt auch komisch, hätte jetz an estradiol oder utro gedacht oder was homäopathisches aber clomi  ??? ???

Ich würde mir da eine 2. meinung einholen.

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #4 am: 20. Dezember 2012, 19:34:24 »
hab mich jetzt auch ein bisschen über utrogest im internet schlau gemacht und muss euch recht geben. als laie würde ich auch sagen, dass das eher zu meinem problem passen würde als clomifen. ich denk ich ruf morgen mal an und frag nochmal nach, mir kommts echt komisch vor. ich möchte meinen zyklus jetzt nicht auch noch mehr mit clomifen durcheinander bringen  ;)
jetzt sind dann feiertage, wahrscheinlich erreich ich dieses jahr eh niemanden mehr in der praxis  :-\

danke schonmal für eure antworten!!!!  :-*

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #5 am: 11. Januar 2013, 10:00:59 »
Leute.....ihr dürft mich ab heute für offiziell verrückt erklären!!!! Ich bin sooooooo ein doofi!!!!  :-[

Ich weiss nicht wie es mir hat passieren können, aber ich war bis heute fest davon überzeugt, dass auf der packung, die mir meine FÄ gegeben hat, clomifen steht. Nachdem ich schon im letzten zyklus beschlossen hatte, kein clomifen zu nehmen (gründe siehe unten), hab ich die packung im letzten winkel des schrankes verschwinden lassen. Heut fällt sie mir zufällig in die hände und was steht drauf??? UTROGEST!!!!

Also entweder hat sich clomifen in meinem schrank wundersamerweise in utrogest umgewandelt, oder ich bin völlig bescheuert. Ich tippe auf zweiteres  ;D ;D ;D

Ihr dürft euch jetzt gerne über mich lustig machen  ;)

Offline some&leni&ben

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Wunschbaby da:)
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #6 am: 11. Januar 2013, 10:14:47 »
Cooler Schrank - so einen will ich auch  ;D ;D ;D
Aber der soll dann irgendwas Billiges in Utro verwandeln  ;D ;D

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #7 am: 11. Januar 2013, 10:17:22 »
 muss natuerlich am schrank liegen ;D ;D ;D ;D

Offline ♥Chaosqueen♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3332
  • ♥superstolze Mädels-Mama♥
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #8 am: 11. Januar 2013, 18:19:03 »
OT:
Oh Fetzi, jetzt doch schon?? ;D Good luck :-*

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #9 am: 12. Januar 2013, 09:43:27 »
Hibbeline, toll, dein Zauberschrank! ;D ;D

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #10 am: 12. Januar 2013, 10:47:34 »
@ chaos: jaaaaaaaaaaaaa.......... ::) ;D danke :-*

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #11 am: 12. Januar 2013, 13:59:07 »
Hab gestern 5 euro in den schrank gelegt, in der hoffung, dass es heute 100 sind. Hat nicht geklappt  >:(

 :D

Pixie:was ist jetzt doch schon???? Neugier.... ;)

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #12 am: 12. Januar 2013, 15:55:15 »
@ hibbel: warte mal noch ne nacht, immerhin hats beim clomi -> utro ja auch nen monat gedauert ;D ;D

wir fangen jetzt doch schon frueher als geplant an an nr.2  zu basteln ;)

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #13 am: 12. Januar 2013, 18:55:44 »
Pixie, hibbeln wir also wieder gemeinsam??????  :D :D :D
Wie toll!!!!!  s-tanzen s-tanzen s-tanzen s-tanzen s-so s-so
Wie war denn eure ursprüngliche planung und wie ist sie jetzt?

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #14 am: 12. Januar 2013, 20:39:55 »
Jaaaaaa, wir hibbeln zusammen  :D :D :D

Wir wollten eigentlich bis mindestens März,  eher aber bis sommer warten, aber dann haben wir es uns doch anders überlegt,  weil wer weiss wie lange es diesmal dauert ::)

Vielleicht sollten wir unseren alten thread wieder ausgraben S:D

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #15 am: 12. Januar 2013, 21:22:09 »
also hopp, pixie, "datenabgleich"  ;D wievielter ÜZ? wann ist ES? wann ist NMT?  ;D ;D ;D
ach wie toll, wir machen ne neue runde kaffeeklatsch auf  ::)

aber soll man ja nicht  ??? ich habs ja auch diesmal schon im großen/offiziellen hibbler versucht, aber ich komm einfach nicht mit. ich bekomme nicht hin  :o

ja, ich wünsch uns beiden, dass es umgehend und sofort schneckelt! oder ist es bei dir garnicht sooooo "dringend"? mir geht diese warterei auf die nerven..... >:(

 ;)

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #16 am: 12. Januar 2013, 21:23:03 »
ich meinte "schnackelt", nicht schneckelt....

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #17 am: 13. Januar 2013, 10:59:27 »
1. zyklus, heute tag 7, ES hoffentlich naechstes wochenende und NMT dann zwei wochen spaeter :D

und bei dir?

ich wuerde eigentlich sehr gerne wieder im hibbler schreiben, aber momentan fehlt mir dazu leider die zeit, von daher beschraenke ich mich aufs lesen :-[

nee, also "dringend" ist es bei mir echt nicht, im gegenteil, das darf ruhig nen moment dauern. aber ueber ein jahr muss es auch nicht unbedingt wieder sein :P

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #18 am: 13. Januar 2013, 11:21:45 »
Ich bin heute bei zyklustag 10, ES sollte auch nächstes WE sein, aber wahrscheinlich ist er wie immer später...  ??? Und NMT dann so ab dem 31.1. rum. Ich versuchs diesen zyklus nochmal ohne utrogest.

Bei uns dauerts schon "ewig".  ;) wir kommen jetzt in den 6. ÜZ. Bin schon völlig genervt dass es nicht so schnell geht wie beim letzten mal, aber das wär wohl zuviel erwartet...  :P

Muss schluss machen, meiner kleiner drückt mir aufm handy rum  :D

Offline Sophie

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1883
  • Wunder geschehen immer wieder .... :-))
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #19 am: 14. Januar 2013, 10:56:22 »
Uuuhhhh zwei meiner Lieben hibbeln hier wieder  :D
Ich drück euch beiden ganz fest die Daumen!!!  :-*

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #20 am: 14. Januar 2013, 11:27:48 »
AAAAAAAAAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh sophie!!!!!!!!  ;D ;D ;D s-springen s-springen s-springen s-so
wie toll! dann sind wir ja "fast" alle wieder da  ;) ich fühle mich grad 2 jahre in die vergangenheit gebeamt, ich FREU mich  :) :) :) :)

sophie, erzähl, was ist bei dir so los?

und pixie, wo steckst du?  ::)

Offline Hibbeline

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 651
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #21 am: 14. Januar 2013, 11:32:11 »
sophie, hab grad gesehen, dein ET ist am 3.3. pixie, kam dein kleiner nicht auch im feb./märz 2012 auf die welt? meiner ja ende februar 2011.
lustig, wie wir alle in etwa das gleiche timing haben, nur jeweils um 1 jahr versetzt  :)

Offline ηєттуº¹

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1461
  • Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #22 am: 14. Januar 2013, 12:38:08 »
Hallo Hibbel,

da eine zweite kurze ZH ein Hinweis auf eine GKS ist, aber kein alleinstehendes Krankheitsbild ist, sondern IMMER mit einer Eizellreifestörung einhergeht, machen beide Medikamente Sinn - Clomifen um eine gute Reifung und Qualität der EZ zu bewirken und Utrogest, um den Gelbkörper zusätzlich zu stärken.

Grundsätzlich wäre Clomifen aber nicht mein Mittel der Wahl zur EZ-Reifung, sondern eher ein Medikament zum Spritzen!

Sprich über eine Medikamentenkombination mit deinem FA.

Alles Gute
netty

Offline Sophie

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1883
  • Wunder geschehen immer wieder .... :-))
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #23 am: 14. Januar 2013, 12:44:52 »
Hibbeline,
ja noch 6 Wochen, ich hibbel also der Geburt entgegen!  ;)

Sonst alles gut, nur alles etwas beschwerlich jetzt und viel Liegen soll ich, weil der GMH wohl schon zu kurz ist. Muss jetzt einmal die Woche zum CTG um zu gucken, ob alles in Ordnung ist.

Du sollst jetzt Clomi nehmen, habe ich das so richtig überflogen?
Also ich hab es zweimal genommen und hatte immer ES (auch immer nur eine), aber die GMS baute sich nicht so gut auf, trotz Utro. Das ist halt der Nachteil an Clomi.
Hätte beim nächsten Versuch dann auch was anderes bekommen, aber das brauchte ich nach der Bauchspiegelung dann zum Glück ja nicht mehr! ;-)

Das mit den Geburtstdaten ist ja wirklich lustig! :-)
Und ich denke, dass mein Kleiner dann sicher auch etwas früher kommt, aufgrund der jetzigen Lage.

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Clomifen??? Jetzt bin ich völlig verwirrt :o(
« Antwort #24 am: 14. Januar 2013, 14:33:09 »
@ hibbel: bin hier  ::)

also wenn du mich fragst sind 6 UeZ nicht so lange, aber wenn man es mit der ersten hibbelzeit bei dir vergleicht ist es natuerlich schon eeeeeeeeewig ;D

finde das interessant was netty sagt, ich wusste gar nicht, dass das immer einher geht! hast du das mal mit deinem FA besprochen?

@ sophie: wieso, wie ist die lage vom kleinen denn?

@ geburtsdaten: stimmt, ist mir noch gar nicht aufgefallen, aber ja, das passt :D

@ me: unser kleiner laeuft uebrigens seit dem wochenende wie ein grosser, soooo niedlich s-so


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung