Autor Thema: Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?  (Gelesen 21604 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Muslima

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 11
  • Schwanger :D
Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« am: 02. Mai 2013, 21:26:48 »
Hi Mädels, hi Mamis! s-winken

Bin ganz frisch hier  :)

Es ist immer wieder eine Frage, die man häufig oder sehr oft (dass es sogar evtl. schon nervig wird) in Foren liest.
Aber ich habe diesen Zyklus aufgehört zu verhüten und möchte unbedingt wissen, was andere so für Erfahrungen gemacht haben und was ihr so dazu meint!

Also heute ist mein 20. ZT und mein Eisprung war am 13. oder 14. ZT. Hatte auch fleißig GV ::) Mein Zyklus war die letzen drei Monate recht regelmässig und wird auch dieses Mal so um die 28-30 Tage dauern, aufgrund des pünktlichen ES.
Ich rede mir die ganze Zeit ein, dass es "mal" passieren kann, das was anders am Körper ist, um mich nicht verrückt zu machen. Eigentlich bin ich auch ganz locker aber einiges macht mich trotzdem einfach stutzig!

Ich habe meine üblichen PMS Anzeichen, wie Brustspannen, unreine Haut evtl. mal Migräne. Genau wie immer. AAAAABER....
Ich habe vor 3 Tagen morgens extremes Ziehen im UL gehabt (was ich nach dem ES NIE habe, und mit NIE meine ich auch wirklich NIE!!) und danach 2 Tage lang heftige Blähungen.
Danach hatte ich Verstopfung und die letzen Tage immer wieder ein stechendes Ziehen im Unterleib, bis heute. Gestern Abend habe ich etwas sehr seltsames entdeckt und genau DAS hat mich stutzig gemacht, weil alles Andere, kann ja "mal passieren".
Ich habe samtweiche, ganz hautglatte Brustwarzenhöfe. Sie sind so geschmeidig, wie ganz normale Haut, sogar noch geschmeidiger! Ausserdem sind sie sehr hell geworden (hatte immer recht dunkle), so ganz hell braun. Wenn man ganz genau hinsieht, kann man sogar so helle fleckenartige Stellen erkennen.
Dann kommt noch dazu, dass ich heute leichte UL-Schmerzen hatte, so wie bei der Mens, nur eben sehr leicht, aber diese üblichen Mens-Schmerzen eben. Und ich bin erst am 20. Zyklustag, für die Mens ist es noch zu früh. Ausserdem habe ich dies sonst auch NIE.
Ausserdem bin ich zwischendurch öfter müde und fühle mich erschöpft. Und heute habe ich gespürt, wie mein Zahnfleisch hinten am Backenzahn so ein wenig gepocht hat. Aber nur ein kleines bisschen.

Ich meine diese komischen Sachen könnte man sich theoretisch als SS-Anzeichen denken oder einreden, aber die Sache mit dem Brustwarzenhof ist echt sehr komisch. Einfach zu komisch...

Und vor allen Dingen, das ist ja meine Frage, kann man diese Anzeichen am 20. ZT denn schon haben?? Ich meine ich bilde mir das ja nicht ein...

Und ich bin auch nicht sooooo aufgeregt. Ich war total locker und chillig, bis mir das mit meinen Brustwarzen auffiel...
Bin jetzt auch chillig, aber möchte dies unbedingt mit euch teilen und wissen, was ihr so dazu sagt, evtl. hat ja jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht...?

Danke im Voraus für eure Antworten! s-winken

Ciao





Offline Nini

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1160
  • 2 + 1 + ? = noch sind wir nicht komplett!!!
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #1 am: 02. Mai 2013, 21:56:50 »
huhu!

also wenn dein ES am ZT 14 war, dann hast du nun am ZT 20 die einnistung bzw. ca. 6 tage nach ES/befruchtung ist dann die einnistung.
ich hatte ab der einnistung immer UL ziehen und war mir schon sicher, schwanger zu sein, was dann ja auch passte.

aber ich denke, ausser unterleibsziehen dürften da noch nicht wirklich anzeichen sein.

klar gibt es viele anzeichen, die sein können, aber die eben nicht sein müssen bzw. da sind und man ist nicht schwanger ;)

du solltest "einfach" noch eine woche warten und dann testen!

lg, nini

Offline Muslima

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 11
  • Schwanger :D
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #2 am: 02. Mai 2013, 22:12:11 »
Hey  :)

Danke für die Info... Dann liege ich ja doch nicht sooo falsch hehe ::)
Die Brustwarzenhöfe kann ich mir irgendwie einfach nicht erklären... Naja wenn meine Mens nicht kommt, werd ich's ja mit nem Test erfahren.

Bis denn ;)

Selene

  • Gast
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #3 am: 02. Mai 2013, 22:25:30 »
Huhu   :)

Ich habe mal gehört, dass Müdigkeit, Frieren, generelle Mattheit um die Zeit der Einnistung herum vorkommen können, weil das Immunsystem runterfährt und der Körper gerade was Wichtiges zu tun hat. Klingt plausibel - aber ob was dran ist, weiß ich nicht.

 ;)

Offline Muslima

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 11
  • Schwanger :D
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #4 am: 02. Mai 2013, 22:37:27 »
Hi Selene!

Das hört sich interessant an  ::) Es klingt wirklich plausibel! ::)
Ich meine, hibbeln und Aufregung hin oder her, ich bilde mir das ja nicht ein.
Ich hoffe wirklich auf einen positiven Test... :D

Ciao

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #5 am: 03. Mai 2013, 00:30:46 »
die müdigkeit die man am anfang der ss abbekommt liegt an der hormonumstellung. und die findet noch nicht bei der einnistung statt.
alle anzeichen die einem auffallen während der zeit der einnistung kann ein einfacher streich deines körpers sein. viele viele frauen hier aus dem forum haben das alles schon erlebt.

es heißt leider noch gar nix und man muss abwarten.

Offline Karamell

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #6 am: 03. Mai 2013, 09:45:55 »
ich hatte 21 Zyklen lang die tollsten EINDEUTIGSTEN Anzeichen dafür schwanger zu sein- immer war der Test negativ. Im 22. Zyklus hatte ich absolut kein Anzeichen und war davon überzeugt, dass es nicht geklappt hat und da war der Test positiv ;)

Meiner Meinung nach sagen all diese Anzeichen absolut nichts aus- vor allem, weil wir Menschen uns ganz viel einbilden können- vor allem unbewusst ;)

Offline lillyblue85

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 105
  • With a Girl inside
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #7 am: 03. Mai 2013, 12:42:21 »
Ich hatte ab ES+5 Unterleib schmerzen, es fühlte sich an wie Messerstiche! Habe auch PMS und sowas hatte ich noch nie..Als es dann nach einigen Tage nicht besser wurde, habe ich an ES+9 ein test gemacht und der war positiv (Mittagsurin).
Teste einfach in ein paar tagen nochmal!

Offline Muslima

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 11
  • Schwanger :D
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #8 am: 03. Mai 2013, 14:34:15 »
Hi Mädels!

Also heute ist mein 21. ZT. Ich habe heute bemerkt, das mein Schambereich sehr glatt und geschmeidig geworden ist. Sogar so glatt und geschmeidig, dass es glänzt!! Meine Brustwarzen sind heute auch SEHR klein ??? meine waren immer schon recht groß und dunkel. Jetzt sind sie hellbraun (Brustwarzenhof) leicht hell befleckt und "geschrumpfte" Warzen... Und ich habe seit heute morgen sehr starke Nackenschmerzen (muss nicht unbedingt dazugehören - ich weiß, wollt's nur erwähnen...).
Ich meine, klar kann man sich das alles einbilden, aber wie ich schon oben sagte, ich bin sehr locker drauf, ehrlich(!) und GANZ darüber hinwegsehen, kann ich ja gar nicht. Diese Veränderungen sind da. Ich sehe es einfach!!  :-\ Und der Körper spielt doch einem nur dann einen Streich, wenn man sich verrückt macht und nur auf irgendwas Neues wartet. Das tue ich ja nicht... s-nein

@illyblue85
Also getestet hab ich ja noch gar nicht weil es noch viel zu früh ist. In etwa 7 Tagen kriege ich meine Periode. Ich bin momentan im Ausland und komme Ende Mai nach Deutschland. Sollte ich meine Periode bis dahin nicht bekommen, wäre ich 3 Wochen überfällig  ;) Das wäre ein guter Zeitpunkt für ein SS-Test...  ;D

 s-winken


 

Offline Drops

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2682
  • alle guten dinge sind...?
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #9 am: 03. Mai 2013, 14:42:02 »
du beschäftigst dich aber intensiv mit dem thema, sonst würden dir solche veränderungen ja gar nicht auffallen.
solltest du nicht schwanger sein, wie würdest du diese veränderungen denn noch einstufen?
ich behaupte nicht dass sie nicht da sind, aber dass sie ein anzeichen für eine schwangerschaft sind, glaube ich definitiv nicht.

Offline Muslima

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 11
  • Schwanger :D
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #10 am: 03. Mai 2013, 14:52:44 »
Hi Pam!

Also wenn meine Mens doch kommen sollte, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht wie ich es deuten soll... ???
Ich wäre nicht traurig oder so. Im Gegenteil! Ich muss nämlich noch zum Zahnarzt in Deutschland evtl. eine Füllung machen lassen und habe in den nächsten Monaten noch einiges Anderes vor, wodurch mich eine SS nur hindern würde^^
Ich weiß auch nicht....

Offline jaceny

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1507
  • Vom Bauch mitten ins Herz, wir lieben dich !!!
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #11 am: 03. Mai 2013, 19:37:05 »
Hi

Ich find's auch recht früh bzw. spielt der Körper einem oft einen Streich.
Man achtet plötzlich auf Kleinigkeiten - die wohl immer da sind, man sie aber nicht so
wahr nimmt oder extrem darauf achtet.

Ich hatte diese Müdigkeit, genauso wie bei meiner ersten Schwangerschaft.
Ich hatte so ein Pieksen im Unterlaib nach dem Eisprung etwa 2-3 Tage.
Meine typischen Mens Anzeichen blieben aus!
Ich hab erst negativ getestet, dann 4 Tage später positiv. Ich war aber recht früh dran.
Hab ich damals bei meiner ersten nicht so wahrgenommen, auch sonst geht es mir im Moment gut und ich bin noch recht früh dran!
Das Brustspannen hatte ich damals ca 8 SSW bei meinem Kind.
Im Moment ist da absolut nichts.

Verstehe nur nicht, dass du soviel vor hast, eine Schwangerschaft nicht in deine Pläne passen würde - wieso hast du/ihr dann die Verhütung abgesetzt/weggelassen ?!
*mh....*

Grüßchen

Offline Muslima

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 11
  • Schwanger :D
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #12 am: 03. Mai 2013, 21:20:32 »
Also ich sage mal so:
"Nicht in unsere Pläne passen" ist es eher nicht. Wir wollen ein Kind und haben einfach aufgehört zu verhüten, das Kind würde mich nicht blockieren, ich will es ja haben, ich meine nur damit, wenn ich doch nicht schwanger wäre, würde es mir nicht fehlen oder mich traurig machen, da ich genug zutun habe und mich gut ablenken kann. Damit wollte ich zum Vorschein bringen, dass ich nicht sehnsüchtig warte und mich verrückt mache. Ich bin total chillig. Wenn's passiert, dann passiert's und das ist schön so, denn wir wollen es ja. Ich werde auch mit Kind meine Pläne durchziehen, wäre zwar nicht super-einfach, wie ohne Kind, aber möglich. Und das wichtigste an der Sache ist ja, dass wir ein Baby WOLLEN ;)

Offline Martina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1044
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #13 am: 04. Mai 2013, 12:52:11 »
Delilah du hörst dich alles andere als chillig an.  8) Was ich aber nicht schlimm finde, es ist ja normal, dass man wartet, dass etwas passiert.  S:D

Ich hatte auch tausend Anzeichen, jeden Zyklus. Im Prinzip habe ich mich auch nicht besonders verrückt gemacht, aber meine Gedanken waren halt doch immer beim Schwanger werden. Als ich dann tatsächlich Schwanger war, habe ich es aber gewusst, anders gewusst. Es war einfach total klar. Ich habe negativ getestet und gewusst, dass der Test nicht stimmt. 2 Tage später habe ich positiv getestet. Bei den vorigen negativen Tests wusste ich auch immer, dass es stimmt.

Offline Trinchen_79

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 73
  • der countdown läuft!
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #14 am: 04. Mai 2013, 13:35:55 »
also chillig klingt echt anders  ;) was du alles jetzt bemerkst, wer weiß, vielleicht waren solche anzeichen schon mal da, und du hast es nur nicht bemerkt, weil du da einfach deinen körper nicht so scharf beobachtet hast. ist aber auch ganz normal wenn man hibbelt, da kann man sich und anderen noch sehr versuchen einzureden, dass man das ganz locker sieht - man ist unlocker, wäre irgendwie auch komisch, wenn nicht. schließlich geht es um ein neues leben, das entstehen soll...  ;)

ganz ehrlich, ich hatte in meinem 2. ÜZ alle anzeichen die es geben kann, hab mir sogar eingebildet meinen eisprung gaaaaaaaanz eindeutig gemerkt zu haben, hatte um die mögliche einnistungszeit leichte schmerzen und starken ausfluss etc. und was war - nix.
im zyklus danach hab ich nix von all dem gemerkt, meinen eisprung hab ich fast verpasst, hätte ich keinen ovu-test gemacht, wir also nochmal schnell geherzelt, aber eigentlich fast mit dem gedanken, dass es eh schon zu spät war.  ;D ich hab nicht damit gerechnet, dass es geklappt hat, dementsprechend meinen körper nicht beobachtet und alles war ganz normal. das erste fünkchen hoffnung kam erst, als ich so 2-3 tage vor dem mens-termin extrem müde war (was aber auch andere gründe gehabt haben kann, ich war zu der zeit auf besuchs-tour und kaum zuhause), aber den ersten positiven test hatte ich dann tatsächlich erst am mens-tag. und war echt verwundert, dass es geklappt hat.

ich will nicht sagen, dass alles einrederei ist, und es gibt sicher frauen, gerade wenn es nicht das erste kind ist, die ein gutes gespür für diese anzeichen haben. aber wirklich verläßlich ist und bleibt nur der test!  ;)

Offline Muslima

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 11
  • Schwanger :D
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #15 am: 04. Mai 2013, 19:08:47 »
 ::)

Ja das stimmt schon alles.... Ihr habt ja Recht. Ich kann den Test auch kaum noch abwarten... :D
Egal ob positiv oder negativ. Hauptsache: Gewissheit!

 s-winken

Offline Martina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1044
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #16 am: 05. Mai 2013, 16:02:22 »
Viel Glück! :-* :-* :-*


Offline Muslima

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 11
  • Schwanger :D
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #17 am: 15. Mai 2013, 20:02:20 »
Hi Mädels  ;D

Habe am Sonntag positiv getestet. Ein Tag nach ausbleiben der Periode. Die Linie war zwar sehr schwach aber sie war da und sie war rosa  s-springen
Werde am Samstag nochmal testen um die dicke Linie zu sehen  ::)

 s-winken s-winken s-winken

Offline Solanaceae

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 54
  • Wir warten nun schon 1 Jahr :(
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #18 am: 15. Mai 2013, 21:32:50 »
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die kommenden Monate :)

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #19 am: 16. Mai 2013, 09:28:22 »
Herzlichen Glückwunsch!

Ab zu den Januarmamis!  ;D

Offline Wunschzwerg

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1657
  • Kleines großes Wunder inside
Antw:Wie früh SS-Anzeichen? Was mein ihr...?
« Antwort #20 am: 16. Mai 2013, 10:13:26 »
Hey super, herzlichen Glückwunsch! Dann hat dich dein Körper doch nicht an der Nase rumgeführt

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung